Ausstellung „Holz-Bildhauer-Ei“ in Bettenhausen 25.03.18

Nach längerer Pause wird ab 25. 03 bis 27.05. 2018 im Gasthaus „Zum grünen Baum“ in Bettenhausen/Rhönblick die Ausstellung „Holz-Bildhauer-Ei“ zu sehen sein.

In mehr als 20 Jahren zeigte Eva-Marie Heß in der Ausstellung „Kunst am Ei“ ihre liebevoll gestalteten Eier sowie Sammelobjekte aus aller Welt. Aus gesundheitlichen Gründen gab es eine längere Pause. Jetzt meldet sich die Künstlerin und Gastwirtin aus Bettenhausen zurück mit einer Neuauflage und dem Thema Holz-Bildhauer-Ei. Das Wortspiel deutet an, dass die Künstlerin neue Wege geht.

Der Focus der Ausstellung liegt auf Kunstwerken aus Holz. Der „Rhöner Holzbilderhauer Verein e.V.“ aus Empfertshausen unter Leitung von Fred Rottenbach stellt ein Spektrum seines Schaffens aus. Außerdem werden Wildholz-Möbel von Gerd Thein und Wildholz-Skulpturen von Ingrid Benkert zu sehen sein. Man darf sich von der Vielfalt der Exponate überraschen und anregen lassen.

Da sind einerseits die unglaublichen Fundstücke, die beim Spaziergang Frau Benkert magisch anziehen. Sie sieht etwas beim Laufen, nimmt es mit sich nach Hause und setzt dieses Etwas so in Szene, dass auch andere Menschen das tiefere Wesen zu erfassen vermögen. Andererseits inspirieren wilde Wurzeln und außergewöhnliche Verwachsungen an Bäumen, Herrn Thein zu einzigartig schönen Möbelgestaltungen.

Nicht zuletzt bringen die Holzbilderhauer/innen aus Empfertshausen das im Holz Verborgene zum Vorschein ins Hier und Jetzt. Vielleicht, so will es scheinen, zeigen uns die Künstler das tiefe Wesen der Bäume und zugleich – wer achtsam schaut – erfährt ein Echo seiner eigenen Seele.

In diese Präsentation von Holzkunst platziert Eva-Marie Heß ihre verzierten Eier. Das Zarte und Zerbrechliche ruht neben und in dem starken und zugleich weichen Element Holz. Selbstverständlich bringt die Künstlerin auch neue Exponate zum Thema „Holz“ zur Schau. Die Besucher dürfen gespannt sein.