Einbruch bei Tann – Laptops und Geld geklaut

Eine Firma in der "Aura" in Tann, OT Neuschwambach war das Ziel von Einbrechern am Montag (24.10.), zwischen Mitternacht und 07.30 Uhr. Durch ein gewaltsam geöffnetes Rolltor gelangten sie in die Werkstatt und durchsuchten diese und verschiedene Nebenräume. Sie stahlen drei Laptops und eine bislang unbekannte Summe Bargeld. Sie verschwanden anschließend unbemerkt in unbekannte Richtung.

LKW geklaut – Verfolgungsjagd – 2 Polizisten verletzt

In Immelborn ein LKW Renault entwendet. Der oder die unbekannten Täter verschafften sich Zugang zu einer Lagerhalle und entwendeten daraus den LKW Renault mit Originalschlüsseln. Der entwendete LKW wurde am Nachmittag des 03.08.2017 durch hessische Polizeibeamte in Künzell im Landkreis Fulda festgestellt. Der LKW war verschlossen geparkt und wurde daher observiert. Gegen 17.00 Uhr näherte sich ein Mann dem LKW und stieg ein. Beim Versuch der Festnahme verriegelte der Täter die Fahrerkabine und fuhr mit dem LKW davon. Die hessischen Polizeibeamten nahmen die Verfolgung auf und konnten letztendlich den 24-jährigen Mann festnehmen.

Heimatfest in Hilders – Musik, Sommer und fränkisches Lebensgefühl

Eröffnet wird das 45. Heimatfest in Hilders am Samstag, den 12.08.2017 um 18:00 Uhr mit einem offiziellen Festbieranstich am Zentrum. Bis 19:00 Uhr sorgt für die musikalische Unterhaltung der MV Rhöner Herz, danach kommt die fränkische Stimmungs- und Partyband „Dochrinna“ auf die Bühne und heizt so richtig ein, damit es ein toller Sommerabend wird. Nach Einbruch der Dunkelheit wird ein Lampionzug für die Kinder durch die Straßen von Hilders ziehen.

14-jähriger verletzt – Kein Helm – keine Fleppen – Keine Versicherung

Am 06.07.2017, 14.55 Uhr wurde in der Damian-Ritz-Straße in Schleid ein 14-Jähriger aus dem Landkreis Fulda bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein 38-jährige Fahrer eines PKW Skoda wollte von der Straße „Am Bach“ auf die Damian-Ritz-Straße auffahren. Aufgrund von Bauarbeiten in der Damian-Ritz-Straße wurde dem Skoda-Fahrer durch einen Bagger die Sicht behindert. Dadurch übersah ein von rechts kommendes Moped. Der Fahrer des Moped konnte eine Kollision nicht verhindern und wurde bei dem Unfall vom Fahrzeug geschleudert.

Schwerer Unfall bei Dipperz

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Fahrzeuginsassen kam es am Freitagabend gegen 22:00 Uhr bei Dipperz. Ein mit zwei Personen besetzter Pkw befuhr die Bundesstraße, nach Dipperz kam das Fahrzeug in einer lang gezogenen Linkskurve zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Leitpfosten. Da der Verdacht auf Alkoholeinfluss vorlag, wurde eine Blutentnahme bei dem Fahrer angeordnet.