Diebe machen leichte Beute – Wohnung nicht verschlossen

Gleich zwei Anzeigen wegen Diebstahls mussten die Beamten der Polizeiinspektion Bad Salzungen am Donnerstag aufnehmen. So berichtete ein Senior aus Leimbach, dass gegen 3.00 Uhr in der Nacht ein Mann in seine Wohnung kam und aus der an der Flurgarderobe abgelegten Geldbörse Bargeld entnahm. Da der Geschädigte aufgewacht war und die Bewegung im Flur der Wohnung wahrgenommen hatte, konnte er noch sehen, wie der Unbekannte flüchtete. / Im zweiten Fall bemerkte eine 34-Jährige in ihrer Wohnung in der Heinrich-Mann-Straße in Bad Salzungen gegen 5.00 Uhr Licht einer Taschenlampe oder eines Handys im Flur. In der Annahme, ihr Erhemann sei gerade dabei, zur Arbeit aufzubrechen, sah sie kurz nach. Im Eingangsbereich bemerkte sie dann einen aus der Wohnung flüchtenden Mann und musste das Fehlen ihrer Geldbörse feststellen.

Transporter gestohlen in Leimbach

Vom Gelände eines Autohauses in der Vachaer Straße entwendeten unbekannte Täter einen weißen Renault Master. Das nicht zugelassene Fahrzeug war letztmalig am 29. September von Mitarbeitern gesehen worden. Am Morgen des 4. Oktober war das Fahrzeug im Wert von 16.000 Euro weg. Die Polizei in Bad Salzungen bittet zur Aufklärung des Diebstahls unter der Telefonnummer 03695 551-224 um Zeugenhinweise.

Jugendliche sexuell belästigt – Bad Salzungen

Auf Höhe eines dortigen Textildiscounters kam ihr ein etwa 20 Jahre alter Mann entgegen und sprach sie an. Als die Jugendliche kurz stehenblieb, sich aber nicht auf ein Gespräch einließ, berührte sie der Unbekannte mehrfach unsittlich. Nach der Aufforderung, dies zu unterlassen, lief die die junge Frau in Richtung Markt davon. Sowohl seine Schuhe als auch die getragene Hose und das Kapuzenshirt waren dunkelgrau bis schwarz. Da er die Kapuze über den Kopf gezogen hatte, war einebBeschreibung der Haare nicht exakt möglich.

Fett vom Burger König Bad Salzungen gestohlen

Am 28.06.2017 wurde in der Polizeiinspektion Bad Salzungen mitgeteilt, dass in der letzten Woche vom Gelände eines Schnellrestaurants in der Leimbacher Straße in Bad Salzungen altes Fett entwendet wurde. Das alte Frittierfett wurde in einer umfriedeten Abstellfläche in Fässern gelagert. Der oder die unbekannten Täter drangen auf die Abstellfläche ein und entleerten die Fässer und nahmen das Altfett mit.