Kanonendonner – 12. Kanonen- und Böllerschießen in Oberalba 29.9.18

Die Schützengesellschaft Dermbach 1885 e.V. veranstaltet am 29.09.2018 ihr nunmehr 12. Rhöner Kanonen- und Böllerschießen. Dieses Mal wieder am Emberg bei Oberalba.

Das Jahr 2018 ist aber nicht nur das Jahr des 12. Rhöner Kanonenschießens, sondern auch der 133. Jahrestag der Schützengesellschaft und der 22. Jahrestag der Wiedergründung. Nicht zuletzt fand vor 152 Jahren der Deutsch-Deutsche Krieg mit dem bekannten Gefecht am Nebel statt.

Gibt es da nicht etwas zu feiern und es mal richtig krachen zu lassen.

Erwartet werden an diesem Tage ca. 20 – 25 Kanonen, Stand- und Handböller in den unterschiedlichsten Größen, mit viel Liebe und Zeit, teilweise originalgetreu, nachgebaut. Aber nicht nur die Kanonen sollen bestaunt werden, nein auch die Kanoniere in ihren bunten und hübsch anzusehenden Uniformen aus unterschiedlichen Epochen und internationalen Landesteilen sind eine Augenweide.

Dass es dabei um 11 und 12 Uhr und nach einer Mittagspause dann um 14 und 15 Uhr auch ein bisschen Kanonendonner zu hören gibt, sollte nur nebenbei bemerkt werden.

An entsprechenden Gehörschutz sollte gedacht werden!

Die Schützengesellschaft erwartet Ihren Besuch und bedankt sich mit einem wunderbaren Blick ins Feldatal und einem gut organisierten Spektakel das seines Gleichen nicht zu scheuen braucht.

Bitte nicht vergessen: 29.09.2018 Dermbach, OT Oberalba, Am Emberg, Beginn 10 Uhr