Führung durch den Friedhofswald Gehilfersberg bei Rasdorf 6.4.19

Am Samstag, den 06. April findet um 14.00 Uhr die nächste Führung durch den Friedhofswald Gehilfersberg bei Rasdorf statt.

Die zweite Waldführung dieses Jahres steht unter einem ganz besonderen Motto, denn während der Führung wird der Baum des Jahres - die Flatterulme - gepflanzt. Alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen, den jungen Baum gemeinsam mit dem Förster zu pflanzen.

Selbstverständlich bekommen alle Teilnehmer wissenswerte Informationen über die Bestattung in einem Wald. Sie können sich gerne anmelden (Tel: 06651-980900 oder info@friedhofswald-gehilfersberg.de) oder einfach spontan dazukommen.

Weitere Informationen können Sie unter www:friedhofswald-gehilfersberg.de nachlesen oder im persönlichen Gespräch klären.

Wenn Sie Gehilfersbergweg, 36169 Rasdorf in Ihr Navi eingeben, gelangen Sie direkt dorthin.


Was ist der Friedhofswald Gehilfersberg?

Die Bestattung im Friedhofswald ist eine neue, alternative Form der Bestattung inmitten der Natur, bei der die Asche der verstorbenen Personen in einer biologisch abbaubaren Urne im Wurzelbereich eines ausgewählten Baumes beigesetzt wird.
In dieser ursprünglichen Umgebung findet jeder Angehörige seine ganz eigene und private Art zu trauern.