Bilder eines Wanderers – Ausstellung in Dermbach noch bis 6.6.19.

Das Museum der Thüringischen Rhön in Dermbach zeigt aktuell eine Ausstellung über das Wunder unserer nahliegenden Natur, der Rhön und seine Magie. Wanderziele, Kräuter vom Rand die Wanderwege, und eine bezaubernder Bilder Ausstellung „Bilder eines Wanderers“ vom Dermbacher, Thomas Wehner.

Die einzigartige Kulturlandschaft der Rhön, geprägt von unbewaldeten Kuppen, lieblichen Tälern, Mooren und Heckenlandschaften, lässt Blicke schweifen und Gedanken Flügel wachsen. Wertvolle Landschaftsräume und die seltene Flora und Fauna lies die Rhön 1991 zum anerkannten Biosphärenreservat werden. Mehr als 6.000 km ausgeschilderter Wanderwege laden im 3-Ländereck zur aktiven Erholung ein.

Die Ausstellung mit den Bildern von Thomas Wehner ist noch bis zum 6. Juni 2019 zu sehen.