B285: Kaltennordheim – Kaltensundheim – 3 Monate gesperrt

Ab nächster Woche wird die Bundesstraße 285 zwischen Kaltennordheim und Kaltensundheim für ca 3 Monate gesperrt.

Die Straße muss gesichert und wieder saniert werden, weil der Hang zur Felda hin abzurutschen droht. Leider kann dass nur mit einer teilweisen Vollsperrung der Straße geschehen. Die Umleitung führt dann über Oberkatz.

Mehr Zeit muss jetzt natürlich für eine Fahrt eingeplant werden, weil die Umleitungsstrecke deutlich länger ist.

Zeitweise ist es aber möglich, dass nur einseitig gesperrt wird und es eine Ampelregelung gibt.

Die Maßnahmen sollen bis Ende August abgeschlossen sein, ca 800.000 Euro wird die Baumaßnahme ca. kosten.