Stricken, Schwatzen und Geschichten erzählen – Strickstube Motzlar geöffnet 13.11.19

Stricken war früher in der Rhön in den langen Herbst- und Wintermonaten eine beliebte und natürlich auch praktische Beschäftigung.

In den sogenannten „Strickstuben“ wurden aber nicht nur „Leibchen“, die sogenannten Unterhemden und warme Strümpfe, die „Förbis“ gestrickt, es wurden auch Geschichten erzählt und sich über die neuesten Dinge ausgetauscht.

Wer in netter Gemeinschaft das Stricken erlernen will, ist in der Dorfschule in der Friedensstraße in Motzlar genau richtig. Dort organisiert das Team der Dorfbücherei gemeinsam mit den Motzlarer „Strickfrauen“ am Mittwoch, den 13. November 2019 von 15 bis 17 Uhr einen Stricknachmittag.

Hierzu sollten zwei Stricknadeln und Wolle mitgebracht werden. Natürlich sind auch alle, die schon stricken können hierzu herzlich eingeladen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.