Bewerben mit Salz-Idee aus Holz – Bildhauersymposium Bad Salzungen 6.-12.9.20

Vom 06. bis 12. September 2020 veranstaltet die Stadt Bad Salzungen mit Unterstützung der Asklepios Kliniken Bad Salzungen, am Burgsee das 8. Internationale Bildhauersymposium.

In diesem Jahr widmet sich das Symposium dem Thema „Salz-Transluzenz“.

Künstlerinnen und Künstler, die sich für das Symposium bewerben möchten, senden ihre Gestaltungsentwürfe bis zum 5. Mai 2020 an die Stadtverwaltung Bad Salzungen, FB Kultur. Der vollständige Ausschreibungstext mit Kontaktdaten ist auf der Homepage www.badsalzungen.de nachzulesen. Nach dem Einsendeschluss wählt eine Jury geeignete Entwürfe aus.

Unternehmer oder Privatpersonen, die ein Kunstwerk erwerben möchten, indem Sie die Kosten für Gage und Material eines Künstlers tragen, werden ebenfalls gebeten, sich in der Stadtverwaltung zu melden.

Auf Initiative des Bildhauers Matthias Rug wurde im Jahr 2009 das erste Internationale Bad Salzunger Bildhauersymposium aus der Taufe gehoben. Die hier entstandenen Skulpturen bereichern seitdem die Parks und Grünflächen, öffentliche Einrichtungen und private Gärten im Ort. Kunst ist im Stadtbild integriert und dauerhaft präsent.

Beim diesjährigen Symposium besteht wieder die Möglichkeit, den Künstlern eine Woche lang bei der Erschaffung der Kunstwerke über die Schulter zu schauen.