Loipe adé – Schnee schmilzt sich davon – Rund um den Ellenbogen

UPDATE 16.2.20

Wie schon angekündigt hat uns der Schnee über Nacht verlassen. Die Loipen sind erstmal Geschichte.

Trotzdem lohnt immer ein Ausflug rings um und auf den Ellenbogen. Die verschiedenen Lokalitäten erwarten Euch mit tollen Getränken und leckerem Essen. Pro-Tipp: Den Winter im Mund noch ein wenig spüren, mit einem extra großen-Eisbecher.

Heiko Fuchs schaut mit einem feuchten Auge auf die Arbeit, die er die letzten Tage geleistet. Auch sie schmilzt dahin.

"2 Grad Tauwetter fast keine Loipe mehr vorhanden.", schreibt er.

Vielen Dank an Heiko Fuchs für seinen Einsatz!


UPDATE 15.2.20

Noch hält sich der Schnee auf dem Ellenbogen. Es reicht noch für eine Ausführliche Runde durch unsrer schöne Rhön.

"Loipen zwischen Parkplatz drei Spitzen und Frankenheim noch in einen guten Zustand. Die anderen Loipen mit Unterbrechungen auch noch fahrbar." schreibt Heiko Fuchs.

Beeilt Euch am Sonntag wird es deutlich wärmer. Viel Spaß.


UPDATE 14.2.20

Leider hat auch auf dem Ellenbogen Tauwetter eingesetzt. Es liegt aber noch genug Schnee und die Loipen sind präpariert.

Heiko Fuchs schreibt:" Alle Loipen wurden noch mal frisch präpariert. Leider nasser Schnee und plus Grade."

Am Wochenende soll es noch wärmer werden. Erst für nächste Woche ist wieder Schnee vorhergesagt.


UPDATE 13.2.20

Auch heute war Heiko Fuchs schon für Euch auf dem Ellenbogen und war fleißig!

"Loipen am Ellenbogen, am Rhönwald, Noas Segel, am Rhönhaus und die Skatingstrecke sind geloipt.", schreibt er.

Ebenso hat er noch dieses tolle Bild geschickt, was für ein schöner Sonnenaufgang! Vielen Dank!


UPDATE 12.2.20

Die Nacht gab es einiges an Schnee für die Rhön. Auf dem Ellenbogen ist genug um dem Sport nachzugehen.

Heiko Fuchs schreibt:" Loipen am Ellenbogen Rhönwald Noas Segel Rhönhaus und drei Spitzen sind präpariert."

Vorsicht vor herabgestützten Bäumen!

Ebenso könnten durch die Schneelasten jetzt, vom Sturm beschädigte Bäume noch brechen. Bitte vorsichtig!!!

Der Baum wird heute noch entfernt.

Viel Spaß


UPDATE 9.2.20

Immer noch herrschen gute Bedingungen auf dem Ellenbogen.

Heiko Fuchs schreibt: "Loipen an den drei Spitzen, Eisenacherhaus und Noas Segel sowie Thüringen Rhönhaus sind frisch preparirt.

Die Reifen Rutschbahn jetzt leider geschlossen.

Viel Spaß!

Hier ein aktuelles Bild von Oben!

Die Rutsche hat heute auch nochmal geöffnet!


Die Snow-Tubing-Bahn am Ellenbogen öffnet erstmals in diesem Winter heute um 11 Uhr – Rutschvergnügen vom Gipfel des Berges hinab ins Tal ist damit garantiert. Zumindest, solange der Schnee reicht.

Den ganzen Freitag über waren Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt Kaltennordheim und der Gemeinde Oberweid sowie freiwillige Helfer im Einsatz, um die 350 Meter lange Rutschbahn zu präparieren. Und das nicht mit Kunstschnee, sondern die derzeit vorhandene weiße Pracht reicht aus, um die Piste in den Rutschreifen sitzend rasant hinab zu fahren.

Hinauf geht es per Schlepplift – dabei bleibt genügend Zeit, die winterlich verschneite Landschaft zu betrachten. Ein Lob für diese Zusammenarbeit spricht Jens Graf, Vorsitzender des Vereins für Heimatpflege, Wandern und Wintersport (Ellenbogenverein) aus.

Los geht es um 11 Uhr – die ersten Snow-Tuber der Saison 2020 bekommen Glühwein oder Kinderpunsch im Aufenthaltsraum gratis. Spielt das Wetter mit, ist Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. In dieser Zeit können sich Gäste im Aufenthaltsraum der Aussichtsplattform Noahs Segel aufwärmen und dort Glühwein, Kaffee,Kuchen und Brezel genießen oder mitnehmen. Geräumte Parkplätze stehen an der Zufahrt zum Ellenbogen ausreichend zur Verfügung.

Übrigens: Auch Skisportler können derzeit rund um den Ellenbogen ihrem Hobby frönen – eine Loipe ist frisch gezogen.


UPDATE 7.2.20

Immer noch herrschen gute Wintersportbedingungen auf und um den Ellenbogen. Hier ein aktuelles Bild von heute morgen.

Auch am Wochenende warten tolle Eindrücke auf Euch. Einfach vorbei kommen und den Winter genießen.


5.2.2020

Sieht das nicht geil aus?!?!

Es sind tolle Bedingungen für Wintersport rund um den Ellenbogen und der Wasserkupper. Heiko Fuchs hat uns gerade diese tollen Eindrücke geschickt. Er hat gerade die Pisten für Euch gespurt.

"Skatingstrecke an den drei Spitzen Rhönwald und Eisenacherhaus sowie Winterwanderwege sind preparirt.", schreibt er.

Das Wetter ist auch Spitzenklasse, also nix wie raus mit euch!

Ski Heil!


Wintersportdienst für die Rhön Freitag, den 5. Februar 2020 /Wetterbeobachtungen 9 Uhr/kkh

Rhön GmbH – Gesellschaft für Tourismus und Markenmanagement

Wasserkuppe (950 m) / Hessische Rhön
Schneehöhe: 5-10 cm
Temperatur: - 4 Grad Celcius
Wetter: bewölkt, windig, Schneefall
Kreuzberg (928 m) / Bayerische Rhön
Schneehöhe: 11 cm
Temperatur: - 3 Grad Celcius
Wetter: bewölkt, windig, Schneefall

Birx (745 m) Gebiet Ellenbogen / Thüringische Rhön
Schneehöhe: 5 cm
Temperatur: -1 Grad Celcius
Wetter: bewölkt, windig, Schneefall
Folgende Lifte sind in Betrieb:

Skiarena Wasserkuppe
Märchenwiesenlift von 9.30 Uhr bis 20 Uhr geöffnet
Zauberteppich von 9.30 Uhr bis 20 Uhr geöffnet
Hier liegen 5 bis 15 cm Kunstschnee.

In den anderen Skigebieten der Rhön ist noch kein Wintersport möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie über unser Schneetelefon 0800 971 9773 (der Anruf ist kostenfrei)