Gottesdienste zum Sommerabend – Kirchenkreis bittet zu Tisch 2.8.- 6.9.2020

Gastbeitrag von Julia Otto

Am 19. Juli beginnt in der Stadtkirche in Bad Salzungen die traditionelle Veranstaltungs-Reihe der Abendgottesdienste des Kirchenkreises Bad Salzungen-Dermbach.

Seit elf Jahren finden sie an den Sommer-Sonntagen jeweils um 18 Uhr statt. Die gastgebenden Gemeinden laden anschließend zu Gesprächen, Speisen und Getränken ein.

In diesem Jahr stellen acht Prediger und Predigerinnen aus dem Kirchenkreis das Thema „Heil & Unheil – Die Botschaft der kleinen Propheten“ in den Mittelpunkt. Am 23. August ist in der Klosterruine Mariengart auch ein Freiluft-Gottesdienst geplant.

Die besonderen Abendgottesdienste finden an schönen Orten des Kirchenkreises statt.

„Hier wird sommerlich leicht und deutlich häufiger als in den anderen Gottesdiensten experimentiert. Andere Predigtformen, Anspiele, Gedichte und Lesungstexte auch aus weltlicher Literatur verknüpfen sich mit unserer Lebenswirklichkeit“, erklärt Superintendent Dr. Ulrich Lieberknecht.

„Vor allem musikalische Besonderheiten zeichnen diese Gottesdienste aus. Besucher außerhalb der gastgebenden Gemeinden haben die Möglichkeit, anschließend in sommerlicher Abendstimmung bei Speisen und Getränken in gemeinschaftlicher Atmosphäre einen Einblick in andere Kirchen und Gemeinden zu bekommen“, so der Superintendent.

Zum Thema „Heil & Unheil – Die Botschaft der kleinen Propheten“ sagt er:

„Darin liegt ein großes Potenzial, aus alten, wenig beachteten Texten Maßgaben für die aktuelle Situation zu gewinnen. Unheilsszenarien und Verschwörungstheorien brauchen ein klares biblisches Korrektiv“, sagt Lieberknecht.

Die Termine und Orte:

9. August Friedenskirche Bad Liebenstein
16. August St. Peterskirche Tiefenort
23. August In der Klosterruine Mariengart
30. August Peter-und-Paul-Kirche Frankenheim
6. September Erlöserkirche Empfertshausen