Pflegeeltern gesucht – Info Veranstaltung in Breitungen

Wer sich ganz unverbindlich über das Thema Pflegeeltern informieren möchte oder bereits konkretes Interesse daran hat, einem Kind oder Jugendlichen ein Zuhause zu geben, den lädt das Landratsamt Schmalkalden-Meiningen herzlich ein zur Informationsveranstaltung „Pflegeeltern gesucht!“.

Der erste Infoabend in diesem Jahr findet am Montag, 1. März 2021, 17 Uhr, im Festsaal, Rathausstraße 24 in 98597 Breitungen statt.

Aufgrund der derzeitigen Rechtslage in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie (und vorbehaltlich einer neuen Verordnungslage) ist eine Teilnahme nur nach Voranmeldung möglich – das heißt, es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung nur für den angemeldeten Teilnehmerkreis.

Die Personenzahl ist aufgrund der einzuhaltenden Hygiene- und Abstandsregeln begrenzt.

Anmeldungen und weitere Informationen erfolgen über Elisa Bischoff und Kristin Rauch im Fachdienst Sozialer Dienst – Pflegekinderdienst im Landratsamt Schmalkalden-Meiningen unter Tel.: 03693/ 485 8611 oder per E-Mail: e.bischoff2@lra-sm.de sowie k.rauch2@lra-sm.de.

An diesem Infoabend erhalten Interessierte einen Überblick zum Thema Pflegekinder, dazu gehören unter anderem Praxiserfahrungen und Informationen über den Bewerbungs- und
Vermittlungsweg. Eine Anmeldung wäre zur besseren Vorbereitung hilfreich, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Verantwortung übernehmen

Momentan betreut das Landratsamt Schmalkalden-Meiningen 106 Pflegekinder in Pflegefamilien und ist stets auf der Suche nach Familien, die ein Kind mit offenen Armen empfangen - ihm Geborgenheit und ein neues Zuhause geben. Pflegeeltern zu sein, ist eine schöne, lebendige und vielseitige Aufgabe.

Ein Pflegekind bereichert den Familienalltag und macht ihn lebendig, bedeutet aber auch eine große Verantwortung. Pflegeeltern müssen Zeit, Geduld, Belastbarkeit, Offenheit, Toleranz und auch Erfahrung in der Erziehung mitbringen. Auch wirtschaftlich sollte die Pflegefamilie auf festen Beinen stehen.

Unterschiedlichste Lebensgeschichten

Manche Kinder kommen lediglich vorübergehend in eine Pflegefamilie - und zwar dann, wenn zu Hause die Welt auf dem Kopf steht und die leiblichen Eltern mit ihren Belastungen im Alltag nicht mehr fertig werden. Viele der Pflegekinder brauchen aber auch ein Zuhause auf Dauer.

Eheprobleme, Arbeitslosigkeit, Krankheit, Suchtprobleme und Gewalt in der Familie können Gründe sein, warum das Jugendamt sich entschließt, eine Pflegefamilie für Kinder zu suchen. Ob dies für ein Pflegekind in Frage kommt, entscheidet das Jugendamt, welches das Kind auch in der Pflegefamilie begleitet und finanzielle Unterstützung leistet.

Weitere Informationen erteilen Kristin Rauch und Eva Bischoff im Fachdienst Sozialer Dienst – Pflegekinderdienst im Landratsamt Schmalkalden-Meiningen unter Tel.: 03693/ 485 8611 oder per E-Mail an k.rauch2@lra-sm.de oder e.bischoff2@lra-sm.de.

Darüber hinaus steht der Flyer „Pflegeeltern gesucht!“ zum Download unter www.lra-sm.de/pflegeeltern zur Verfügung.

Terminüberblick:
1. März 2021 / 17 Uhr Breitungen, Festsaal, Rathausstraße 24

7. Juni 2021 / 17 Uhr Jüchsen, Gemeindestube, Am Markt

11. Oktober 2021 / 17 Uhr Meiningen / OT Herpf Kulturhaus