Übersicht der Antigen-Schnelltests Zentren in Schmalkalden-Meiningen

Die drei festen Testzentren in Meiningen, Schmalkalden und Zella-Mehlis haben auch in der kommenden Woche wieder geöffnet.

„Nach unserem Interessenbekundungsverfahren werden nun alle drei Testzentren durch unsere beiden DRK-Kreisverbände betrieben“, erklärt Krisenstabsleiterin und Vizelandrätin Susanne Reum.

Der DRK-Kreisverband Meiningen führt zudem wieder mobile Testungen in der Rhönblick-Region, im Grabfeld sowie im Werratal durch. Auch das DRK Schmalkalden plant derzeit mobile Angebote im Raum Schmalkalden – allerdings erst ab der 17. Kalenderwoche.

„Wir sind außerdem im ständigen Austausch mit weiteren Drittbeauftragten, welche sich auf das Interessenbekundungsverfahren des Landkreises gemeldet haben“, freut sich Reum, sodass es bald noch weitere Anlaufpunkte im Landkreis für einen kostenlosen Schnelltest geben werde.

www.lra-sm.de/schnelltest

Testen lassen können sich Bürger, die keine Symptome wie akuten Trockenhusten, Fieber, akuten Geruchs- oder Geschmacksverlust aufweisen und/oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer SARS-CoV-2-positiv getesteten Person hatten. Im Falle von auftretenden Symptomen soll der Hausarzt telefonisch kontaktiert werden.

Öffnungszeiten Schnelltestzentren:

Meiningen: Anton-Ulrich-Straße 3
Montag – Freitag: 11.00 – 18.00 Uhr

Schmalkalden: Altmarkt 6 (Sanierungsbüro)
Montag – Freitag: 11.00 – 18.00 Uhr

Zella-Mehlis: Volkshochschule, Sommerauweg 27 (Eingang über „Am Rain“)
Mittwoch & Freitag: 16.30 – 18.30 Uhr

Mobile Schnelltest-Angebote:

Wasungen, Paradies: Bahnhofstraße 5
Dienstag, 20.04.2021: 16.00 – 18.00 Uhr

Helmershausen, Kulturhaus: Marktgasse 106
Mittwoch, 21.04.2021: 16.00 – 18.00 Uhr

Bibra, Multihalle: Am Sportplatz 4
Donnerstag, 22.04.2021: 16.00 – 18.00 Uhr