OFFEN – Freibäder in Bad Salzungen, Tiefenort & Gumpelstadt offnen

Die Stadtverwaltung Bad Salzungen freut sich über die neu festgelegten Öffnungsschritte der Thüringer SARS-CoV-2- Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung vom 01. Juni. Diese
ermöglicht die Öffnung der Bäderbetriebe unter freiem Himmel ab einem Inzidenzwert von unter 100.

Aktuell arbeiten die Teams im Bad Salzunger Freibad „Drei Eichen“ sowie in den Schwimmbädern in Tiefenort und Gumpelstadt mit Hochdruck daran, die Eröffnung vorzubereiten. Um öffnen zu können, muss zudem das Wasser in den Schwimmbecken getestet und den strengen Richtlinien für Freibäder standhalten.

„Nachdem das Institut die Proben analysiert hat, kommt vom zuständigen Gesundheitsamt des Landkreises die Freigabe. Dies dauert meist drei bis fünf Tage“, erklärt Badleiter Thomas Thimet.

„Wir planen deshalb, die Freibäder in Bad Salzungen und Gumpelstadt am 15. Juni, in Tiefenort am 20. Juni 2021 zu öffnen.“

Im Freibad Tiefenort werden aktuell noch technische Probleme beseitigt.

„Das Team arbeitet eifrig daran, diese zu beheben und den geplanten Öffnungstermin zu halten. Wir freuen uns alle sehr, dass der Badespaß endlich starten kann“, so der Badleiter.

Die Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Hygienerichtlinien der Schwimmbäder sind auf der stadteigenen Website www.badsalzungen.de veröffentlicht.