Handwerk & mehr – Ulstertaler Wochenmarkt lockt nach Hilders 23.9.21

Von geflochtenen Weidekörben, Holzschnitzerei mit Glas, bunten Vogelhäuschen bis hin zu duftenden Lavendelprodukten - das und noch vieles mehr können Besucher über den Sommer am Ulstertaler Wochenmarkt in Hilders entdecken.

Der zusätzliche Standplatz in der Kirchstraße soll u.a. verschiedenen lokalen kreativen KleinunternehmerInnen und Händlern Raum geben, ihre selbst produzierten Artikel und Handwerke den Bürgern aus der Region zu präsentieren.

„Auch Björn Hirsch von der Tourismuspastoral Rhön wird mit seinem lastenRAD an einigen Terminen am Wochenmarkt vertreten sein.“, berichtet Katharina Lubosz von der Tourist-Information Hilders.

Los geht die Aktion bereits am 15. Juli. An diesem Donnerstag erwarten die Besucher geflochtene Körbe und Dekoration aus Naturholz für den Garten.

Da jede Woche ein anderer Händler vor Ort ist, lohne sich ein Besuch des Ulstertaler Wochenmarktes immer, betont Katharina Lubosz, da es jedes Mal etwas Neues zu entdecken gibt.

Bei dem Markt bieten natürlich auch die acht bestehenden Marktbeschicker weiterhin ihre Spezialitäten wie Fleisch, Wurst, Geflügel, Fisch, Obst, Gemüse, Bio-Backwaren und Honig an.

Der Ulstertaler Wochenmarkt findet immer donnerstags von 08.00 bis 13.00 Uhr im Hilderser Ortszentrum statt.

Aktuell ist der zusätzliche Standplatz an einigen Terminen noch nicht besetzt. Wer also Interesse an einem Standplatz hat, wendet sich an: Tourist-Information Hilders, Katharina Lubosz, Tel. 06681/960824, lubosz@hilders.de