Forschungsinstitut Point Alpha braucht eine Assistenz der Geschäftsführung in Geisa

Im Jahr 2021 haben die Point Alpha Stiftung, die Hochschule Fulda, die Stadt Geisa und Wissenschaftler der Universität Erfurt das Forschungsinstitut Point Alpha e.V. gegründet.

Mit innovativen Formaten bildet das Forschungsinstitut ein landesgrenzen- und hochschulübergreifendes Pilotprojekt, das internationale Spitzenforschung in einem „Think Tank“ zusammenführen und dabei Nachwuchswissenschaftler und Praxisakteure aus Politik und Gesellschaft mit einbinden will.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Forschungsinstitut Point Alpha e.V. die Stelle als

Assistent*in (m/w/d) der Geschäftsführung

auf 450 EURO-Basis oder in Teilzeit bis 16 Stunden befristet bis zum 31.12.2024 zu besetzen.
Eine Verlängerung des Vertrages ist vorbehaltlich der Mittelbewilligung geplant.

Ihre Aufgaben:

• Durchführung von Korrespondenz
• Organisation und Planung von Besprechungen und Veranstaltungen
• Führung von Protokollen
• Abwicklung der Termin- und Reiseplanung
• Erledigung von weiteren allgemeinen Assistenzaufgaben

Ihr Profil:

• Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
• Versierter Umgang mit dem MS Office-Paket
• Gute Koordinations- und Organisationsfähigkeit
• Team- und Kommunikationsfähigkeit
• Englischkenntnisse in Wort und Schrift von Vorteil

Unser Angebot:

• Vergütung in Anlehnung an TV-L
• Dienstort ist Geisa
• Flexible Arbeitszeit im Rahmen des Institutsbetriebs zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• Ein engagiertes und aufgeschlossenes Team

Interesse?

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse). Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 01.07.2022 per E-Mail an forschungsinstitut@geisa.de oder postalisch an:

Forschungsinstitut Point Alpha e.V.
z. Hd. Frau Manuela Henkel
Stadtverwaltung Geisa
Marktplatz 27
36419 Geisa

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Sollten Sie Fragen im Vorfeld steht Ihnen Frau Manuela Henkel, Stadtverwaltung Geisa Email: info@geisa.de oder Telefon 036967/69-0 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Forschungszentrum finden Sie unter:

www.hs-fulda.de

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Eine Erstattung der Bewerbungskosten erfolgt nicht. Bitte legen Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern Sie die Bewerbungsunterlagen nach Beendigung des Auswahlverfahrens zurückerhalten möchten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist.

Rechtsgrundlage ist dabei Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 BDSG sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. B DSGVO zur Anbahnung oder Durchführung von Vertragsverhältnissen.