Schon wieder – Radmuttern in Fladungen gelockert – Zeugen gesucht

Am Donnerstag meldete ein 45-Jähriger aus Fladungen, dass an einem seiner LKWs die Radmuttern des Vorderrades von Unbekannten gelockert worden waren. Dem Fahrer fiel ein ungewohntes Geräusch auf, weshalb er seine Fahrt unterbrach. Bei der Überprüfung stellte er die gelockerten Radmuttern fest. Nachdem Festziehen der Schrauben konnte er die Fahrt fortsetzen. Es entstand glücklicherweise kein Schaden. Der LKW war in einem Hof in Fladungen abgestellt. Vom Geschädigten lässt sich der Tatzeitraum auf Dienstagnacht 2 Uhr bis Donnerstagfrüh 6 Uhr eingrenzen.

Wegen Windböe – 24-Jährige prallt gegen Leitplanke bei Fladungen

Durch eine Windböe wurde am Donnerstagmittag eine 24-Jährige mit ihrem Toyota gegen die rechte Leitplanke gedrückt. Die junge Frau war gerade auf dem Weg vom Dreiländereck in Fahrtrichtung Fladungen, als sie der Windstoß in einer Linkskurve erfasste. An der Leitplanke wurde nur ein wenig Lackabrieb festgestellt, am Auto der 24-Jährigen hingegen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Die Straßenmeisterei wurde informiert.

HEUTE – Kirmes in Völkershausen – Spitzenspiel, DJ Alex, Rhönfieber & Mittagessen 22.-24.10.21

Die Kirmesgesellschaft und der FSV Blau-Weiss Völkershausen, laden herzlich zum Kirmeswochenende vom 22.10.-24.10.21 ein.

Am Freitag, den 22.10. starten wir um 18 Uhr am Sportplatz in Völkershausen. Anschließend findet um 19 Uhr das Kirmesspiel gegen den SV Blau-Weiss Dermbach statt. Im Anschluss daran könnt ihr mit DJ Alex tanzen, feiern und trinken.

Chorgemeinschaft lädt ein – Schlachtfest in der Schafscheune Kaltenwestheim 24.10.21

Am Sonntag den 24.10.2021 heizen wir wieder den Wurstkessel in der Schafsscheune in Kaltenwestheim an.

Ab 12.00 Uhr könnt Ihr Euch Wellfleisch, Würstchen, Sauerkraut und Brot schmecken lassen. Lasst die Küche zu Hause einfach kalt.

Zum Nachtisch gibt es Kaffee und Kuchen.

Die Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft freuen sich auf Euch und Euren Hunger.

Grüner Kombi mit LIF-Kennzeichen gesucht – Unfallflucht bei Meiningen

Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr am Mittwoch gegen 10:50 Uhr die Landstraße von der Autobahnanschlussstelle Meiningen-Nord in Richtung Meiningen. Kurz nach einer Rechtskurve überholte er plötzlich zwei Fahrzeuge, obwohl ihm zwei Autos entgegenkamen.

Das der Unbekannte und der erste PKW auf der Gegenfahrspur nicht frontal zusammenstießen, war nur dem Bremsmanöver des Entgegenkommenden zu verdanken.

Doch durch diese Vollbremsung konnte der hinter ihm fahrende Autofahrer nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf.

Ohne sich um den Unfall zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon und hinterließ neben einem hohen Sachschaden auch drei leicht verletzte Personen.

Bei dem Unfallfahrzeug handelte es sich um einen grünen Kombi mit LIF am Kennzeichen.

Küchenbrand in Meininger Wohnung – Eine Frau verletzt

Am Steingraben in Meiningen erfolgte Donnerstagmorgen ein Einsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Aus bislang ungeklärter Ursache brannte es in einer Küche in einer Wohnung in der 4. Etage. Die Wohnungsinhaberin wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Schaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.

Gartenhütte in Wasungen in Vollbrand – Feuerwehr im Einsatz

In der Nacht zu Donnerstag kamen sowohl die Polizei als auch die Kameraden der Feuerwehr bei einem Brand einer Gartenhütte bei Wasungen zum Einsatz. Aus bislang unbekannter Ursache geriet diese in Vollbrand und wurde vollständig zerstört.

Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden. Durch den Brand entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro.

Geldbeutel bei Fladungen gestohlen

Den Diebstahl ihres Geldbeutels meldete am Dienstag eine 61-Jährige aus Heufurt. Die Dame hatte diesen zu Beginn ihrer Arbeit in ihrem Spint deponiert. Bei Schichtende bemerkte sie, dass der Geldbeutel inkl. ca. 70 Euro Bargeld, sowie diverser Karten, entwendet worden war. Einen konkreten Tatverdacht konnte die Frau nicht äußern. Eine Sperrung ihrer EC-Karte hatte die Bestohlene bereits veranlasst. Die gestohlenen Dokumente wurden zur Sachfahndung ausgeschrieben. Die Dame erstattete Anzeige wegen Diebstahls. Weitere Ermittlungen folgen.

Landmaschine brennt bei Oberkatz – Feuerwehrmann hat Verkehrsunfall

Kurzer Schreck bei den Kameraden der Feuerwehren Oberkatz, Kaltennordheim und Kaltensundheim.

Gegen 17.00Uhr wurden die Feuerwehren zu einem Brand einer Landmaschine in der Nähe von Oberkatz gerufen. Bei einem Traktor hatte sich die Batterie im Kasten entzündet.

Die ersten Kameraden der Feuerwehr Oberkatz konnten den Brand mittels Feuerlöscher schnell unter Kontrolle bringen. Die Feuerwehren Kaltennordheim und Kaltensundheim konnten noch auf der Fahrt den Einsatz abbrechen.

Auf dem Weg zum Feuerhaus Oberkatz hatte leider ein Kamerad ein Verkehrsunfall, bei dem es zum Glück nur zu einem Blechschaden kam.

Weder bei dem Brand, noch bei dem Unfall wurden Menschen verletzt.

Baustellen Bad Salzungen – Mehrere Straßen teilweise gesperrt

Die Bauarbeiten zur energetischen Sanierung in Bad Salzungen dauern an.

Aus diesem Grund müssen die Straßen Otto-Grotewohl-Straße, Theo-Neubauer-Straße, Siedlung, Apotheker-Hoffmann-Straße und Alter Baumschulenweg noch bis 24. November 2021 abschnittsweise gesperrt werden.

Die Gehwege werden zum Teil gesperrt. Die Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich auf die Umstände einzustellen.

Stofftier aus Geschäft gestohlen – Freche Diebe in Bad Salzungen

Der Mitarbeiter eines Geschäftes in der Michaelisstraße in Bad Salzungen erwischte Montagnachmittag einen Ladendieb, als dieser in Begleitung einer Frau, ein Stofftier aus einem vor dem Geschäft aufgestellten Warenkorb an sich nahm und flüchten wollte.

Die Dame konnte von einer Zeugin an der Flucht gehindert werden, aber der 20-jährige Dieb rannte davon.

Ein weitere Zeuge verfolgte den Mann und konnte ihn einholen. Der Täter gab das Stofftier zurück und beide begaben sich zum Geschäft.

Die inzwischen alarmierte Polizei nahm die Anzeige wegen des Ladendiebstahls auf und fertigten zudem eine weitere Anzeige wegen Beleidigung, denn die 18-jährige Begleiterin unterließ es nicht, während der Wartezeit bis die Polizei eingetroffen war, die Zeugin mehrfach zu beleidigen.

Tonnenvoll – Fahranfänger mit 2,57 Promille in Witzelroda gestoppt

Mehrere Hinweise gingen Sonntagnachmittag bei der Polizei ein, dass ein betrunkenener junger Mann mit seinem BMW in Leimbach unterwegs war. Vorerst konnten die Beamten den jungen Fahrer nicht feststellen. Ein weiterer Zeuge konnte jedoch den aktuellen Standort in Witzelroda bekanntgeben. Hier wurde der 18-Jährige von mehreren Personen an der Weiterfahrt gehindert und konnte nun mehr durch die eingesetzten Beamten einer Kontrolle, insbesondere einer Überprüfung seiner Fahrtauglichkeit, unterzogen werden. Hierbei ergab der durchgeführte Atemalkoholtest einen Wert von 2,57 Promille. Die Personengruppe bezeugte, dass dieser nach Ankunft in Witzelroda weiterhin Alkohol trank. Um den tatsächlichen Alkoholwert zur Tatzeit feststellen zu können, ordneten die Polizisten zwei Blutentnahmen an.

Kaputter weißer SUV nach Unfall in Meiningen gesucht

Bereits am 30.09.2021 gegen 18:00 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Leipziger Straße/Dolmarstraße in Meiningen ein Verkehrsunfall.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen zum Verursacherfahrzeug. Der LKW samt Auflieger bog am besagten Tag von der Leipziger Straße nach links auf die Dolmarstraße ein. Der bislang unbekannten Autofahrer bog von der Dolmarstraße kommend nach rechts auf die Leipziger Straße ab.

Beim Abbiegevorgang kam der Pkw-Fahrer zu weit nach links, touchierte hierbei den Anhänger des LKW und entfernte sich in unbekannte Richtung. Beim Verursacherfahrzeug könnte es sich nach ersten Erkenntnissen um einen weißen SUV handeln.

Laut Zeugenaussage müsste der PKW auf der Fahrerseite erhebliche Beschädigungen aufweisen.

Skoda beim Klinikum Bad Salzungen beschädigt – Zeugen gesucht

In der Nacht vom 14.10.2021, 21:05 Uhr zum 15.10.2021, 06:00 Uhr war der Pkw Skoda Karoq der 62-jährigen Geschädigten in Bad Salzungen, in der Lindigallee am Klinikum ordnungsgemäß auf einem Parkplatz abgeparkt.

Als die Besitzerin am Morgen zu ihrem Pkw kam, stellte sie eine Beschädigung an der hinteren Stoßstange sowie dem hinteren rechten Kotflügel fest. Es waren bei genauerer Betrachtung diverse Fragmente von Buchstaben auf Höhe der Stoßstange ersichtlich.

Nach Prüfung in einer Werkstatt könnte es sich hierbei möglicherweise um das Logo eines MAN Fahrzeug gehandelt haben könnte.

Hinweise zu einem möglichen Unfallverursacher Bitte an die Polizei Bad Salzungen.

Wohnungsbrand in Geisa – Ein Bewohner verletzt – Mehrfamilienhaus evakuiert

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in der Nacht zum 16. Oktober 2021 zu einem Brandausbruch in einer Wohnung der ersten Etage eines Mehrfamilienhauses. Der 36-jährige Wohnungsinhaber wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Seine Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar und es entstand ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro. Alle weiteren Hausbewohner konnten rechtzeitig das Haus verlassen, blieben unverletzt und konnten nach Beendigung der Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Kopf einschalten – Teure Küchenmaschine für 1,99Euro wurde nicht geliefert

Bereits Anfang Oktober wurde eine Frau auf eine Verkaufsanzeige in Facebook aufmerksam. Hier wurde eine Küchenmaschine, angeblich aufgrund eines verlorenen Rechtsstreites, für 1,99 € angeboten.

Nach Weiterleitung auf eine Webseite und Eingabe der zum Kauf erforderlichen Kreditkartendaten stellte die Frau nun fest, dass von ihrem Kreditkartenkonto widerrechtlich über 100,-- € abgebucht wurden. Die Küchenmaschine wurde nicht geliefert.

In diesem Fall sind weitere Ermittlungen des Sachbearbeiters erforderlich.

Kirmes in Unteralba – Dorflinden-Dance, Rhön-Rock‘n‘Roller & platzige Blasmusik 15.-17.10.21

Trotz der Pandemie lädt die Kirmesgesellschaft Unteralba zum Kirmeswochenende unter den 3G Regeln ein.

Los geht es am Freitag den 15.10. um 18:00 Uhr mit dem Kirmesgottesdienst in der Kirche. Am Samstag starten die „Fechter“ sowie die Musikanten ab 09:00 Uhr durch den Ort.
Ab 10:00 Uhr wird dann am Sonntag zum Frühschoppen mit zünftiger Blasmusik geladen.

Verkehrsunfall bei Kaltennordheim – Feuerwehr im Einsatz

Am Samstag Morgen ereignete sich gegen 9.35 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B285 zwischen Diedorf in Richtung Kaltennordheim.

Ein Fahrerin kam aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit der Schutzblanke. Bei dem Unfall wurde sie nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt. Sie wurde anschließend vom DRK-Rettungsdienst betreut.

Ebenso war die Feuerwehr Kaltennordheim wegen auslaufender Betriebsmittel und die Polizei im Einsatz.

Die Bundesstraße war in der Zeit teilweise gesperrt.

Kirmes in Dermbach – Ständchen, Lindentanz & gaaaanz viel Party 16. & 17.10.21

Die Kirmesgesellschaft Dermich e. V. lädt zur Kirmes in Dermbach vom 16.10 - 17.10.2021 ein.

Am Samstag dem 16.10. wird ab 8:00 Uhr Ständchen im gesamten Ort gespielt.

Ab 16:00 Uhr ist ein Dämmerschoppen im Schlosshof mit den Springstiller Musikanten und anschließend soll der Abend bei Musik ausklingen.
Am Sonntag dem 17.10. findet ab 9:30 Uhr der Kirmesgottesdienst mit anschließenden Lindentanz statt (ca. 11:00 Uhr).

Ab 12:00 findet im Schlosshof ein Frühschoppen mit den Springstiller Musikanten statt.

Fahrer mit angeblichen erlaubten Cannabis Tee in Bad Salzungen erwischt

Beamte der Polizei Bad Salzungen kontrollierten Donnerstagmittag einen VW-Fahrer in Bad Salzungen. Die Hauptuntersuchung des Wagens war bereits im Juli abgelaufen.

Im Rahmen der Kontrolle äußerte der 48-Jährige medizinisches Cannabis in Form von Tee zu konsumieren. Der vor Ort durchgeführte Drogenvortest bestätigte dies. Der Fahrer gab an, dass ihm ein Gutachten von der Fahrerlaubnisbehörde ausgestellt wurde und dieses ihn dazu berechtigt ein Fahrzeug zu führen.

Nach Rücksprache mit der zuständigen Behörde verneinte diese das Vorliegen des besagten Gutachtens.

Die Staatsanwaltschaft ordnete nach Würdigung der Umstände eine Blutentnahme an. Nun wird nochmals geprüft, ob tatsächlich ein derartiges Gutachten für den 48-Jährigen existiert.

Streit am Schloss – Zeugen nach Körperverletzung in Meiningen gesucht

Am späten Donnerstagnachmittag geriet ein Gruppe Jugendlicher mit einem 37-Jährigen vor dem Meininger Schloss in Streit.

Dies mündete in einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der zwei Beteiligte leicht verletzt wurden. Die eingesetzten Beamten erhoben die Personalien aller Anwesenden.

Nunmehr gilt es die Tatbeteiligung der einzelnen Personen zu klären. Hierzu übernimmt die Meininger Polizei die Ermittlungen.

Detektivin erwischt Diebe die Dosen in Bad Salzungen klauen

Drei Männer steckten Donnerstagnachmittag in einem Lebensmittelmarkt in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen mehrere Dosen Energydrinks ein und wollten den Markt verlassen, ohne alle Getränkedosen zu bezahlen. Die Detektivin sprach die Männer daraufhin an. Diese schoben sowohl die Detektivin, als auch die Marktleiterin bei ihrer Flucht zur Seite, konnten jedoch durch einen weiteren Mitarbeiter gestoppt werden. Die eingesetzten Beamten stellten bei der Durchsuchung Taschenmesser bei zwei der Täter fest. Zudem hatte einer der Langfinger Drogenkonsumutensilien bei sich. Die Polizisten fertigten anschließend mehrere Anzeigen.

Unfall mit PKW in Merkers – 28-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Donnerstagmorgen fuhr ein 43-jähriger VW-Fahrer auf der Zufahrtsstraße in Merkers und wollte links in die Fabrikstraße einbiegen. Hier kam ihm ein dunkel gekleideter Radfahrer ohne Licht entgegen. Aufgrund der Dunkelheit war es dem VW-Fahrer nicht möglich den Radfahrer frühzeitig zu erkennen und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei verletzte sich der 28-jährige Radfahrer schwer und musste ins Klinikum gebracht werden.

UPDATE – Treffen mit Lebensrettern – Fahrradfahrer bei Geisa reanimiert

Am Freitag gegen 12:30 Uhr sahen Verkehrsteilnehmer zwischen Geisa und Point Alpha eine leblose Person neben der Fahrbahn im Straßengraben mit einem Fahrrad liegen.

Die Verkehrsteilnehmer, unter denen sich auch zwei Krankenschwestern befanden, eilten sofort zur Hilfe und begannen bei dem 60-jährigen Radfahrer mit der Reanimation bis zum Eintreffen des Rettungswagens.

Nach erfolgreicher Reanimation wurde der Radfahrer mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Fulda geflogen.

Nach derzeitigen Erkenntnisstand gibt es keine Hinweise auf einen Verkehrsunfall.

Schon wieder – Radmuttern bei Auto in Fladungen gelöst

Eine weitere Mitteilung über gelockerte Radmuttern an einem Pkw ging Anfang der Woche bei hiesiger Polizeidienststelle ein.

Ein 56-Jähriger aus Fladungen bemerkte beim Fahren, dass etwas mit seinem Ford nicht stimmte. Nach Überprüfung stellte er fest, dass die Schrauben der beiden hinteren Räder um ca. eine Drehung gelockert waren.

Glücklicherweise kam es zu keinerlei Schaden für den 56-Jährigen.

Nachdem er selbstständig die Radmuttern wieder befestigt hatte, konnte er seinen Ford weiterfahren. Nach Angaben den Geschädigten stand sein Fahrzeug am vergangenen Wochenende lediglich vor seinem Wohnhaus im Lerchenweg.

Einen Tatverdacht konnte er nicht äußern.

Unfall zwischen Unterkatz und Oberkatz – Audi muss ausweichen – Zeugen gesucht

Auf der Strecke von Unterkatz nach Oberkatz ereignete sich Mittwochmorgen ein Verkehrsunfall. Dem 30-jährigen Audi-Fahrer begegnete in einer Rechtskurve ein bislang unbekannter Fahrzeugführer. Beim Ausweichen verlor der Mann die Kontrolle über seinen Audi, kam von der Fahrbahn ab und kurz vor dem Bach Katza zum Stehen. Der unbekannte Autofahrer fuhr einfach weiter. Der 30-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. Hinweise werden bei der Meininger Polizei unter der Telefonnumer 03693 591-0 entgegengenommen.

3 Tage Spaß – Bautzner-Bier-Runde auf Rhön Entdeckungstour

Wenn Ekkehard Neubauer von der Rhön erzählt, kommt er aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Seit zehn Jahren ist er regelmäßig in Kaltennordheim zu Besuch, seit der Übernahme der ortsansässigen Bäckerei durch seinen Sohn Markus.

Es seien vor allem "die tollen Menschen, die herrliche Naturlandschaft und die Ausflugsziele", die den 72-Jährigen immer wieder aufs Neue begeistern.

2,83 Promille – Vor Fahrtantritt noch von der Schnapsflasche getrunken

Ein Zeuge beobachtete Dienstagmittag, wie ein Mann auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Utendorfer Straße in Meiningen eine Flasche Schnaps trank, sich anschließend ins Auto setzte und weg fuhr.

Er informierte die Polizei und die Beamten der Meininger Dienststelle konnten anhand des Kennzeichens den Halter ermitteln.

An seiner Wohnanschrift fanden sie den PKW mit noch warmem Motor vor und konfrontierten den 60-Jährigen mit dem Vorwurf der Trunkenheitsfahrt. Er stritt alles ab, war jedoch deutlich alkoholisiert. Ein Test zeigte einen Wert von 2,83 Promille.

Daraufhin musste er die Polizisten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Weil nicht klar war, ob er nach der Fahrt weiter trank, musste er zwei Blutproben abgeben, um den tatsächlichen Wert zur Fahrtzeit zurückrechnen zu können.

15-jähriger Moped-Fahrer & 16-jährige Mitfahrerin nach Unfall mit PKW verletzt

In der August-Bebel-Straße in Bad Salzungen kam es Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit einem Auto und einer Simson. Der vorfahrtsberechtigte 15-jährige Simson-Fahrer fuhr mit seinem Sozius vom Lindentor in Richtung August-Bebel-Straße. Eine 52-jährige Ford-Fahrerin missachtete die Vorfahrt, als sie aus Richtung "Hübschen Graben" auf die August-Bebel-Straße auffuhr und stieß mit dem Mopedfahrer zusammen. Sowohl der 15-jährige Moped-Fahrer als auch dessen 16-jährige Mitfahrerin wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und zur medizinischen Versorgung ins Klinikum gebracht. Zudem stellten die Beamten fest, dass leistungssteigernde Veränderungen am Moped vorgenommen wurden. Deshalb stellte die Polizei die Simson sicher und prüft nun, ob ein Verfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den 15-Jährigen eingeleitet werden muss.