Rhön Gottesdienst – Pfarrer Christian Guth aus Empfertshausen

Am Sonntag, dem 5. April, lädt der Ev.-Luth. Kirchenkreis Bad Salzungen-Dermbach zum dritten Online-Gottesdienst ein.

Der Livestream beginnt um 10 Uhr.

Wer den Gottesdienst verpasst hat, kann sich die Aufzeichnungen hier oder auf der Kirchenkreiswebsite www.kkbasa.de ansehen. Den Gottesdienst zum Palmsonntag, hat der ordinierte Gemeindepädagoge Christian Guth aus Empfertshausen, mit Organist Klaus Göbel aus Zella und Gemeindepädagogin Heike Straube aus Kaltennordheim vorbereitet.

Comedy-Abend mit Frank Fischer in Buttlar 3.10.20

Am 03.10.2020 ist Frank Fischer mit seinem neuen Programm“ meschugge“ zu Gast in Buttlar.

Der mit nunmehr 20 Kabarettpreisen ausgezeichnete Künstler hat seine Bühnen in der ganzen Republik. Von Hamburg über Berlin, Stuttgart, … und bei uns in Buttlar. Sein neues Programm „meschugge“ zeigt wie verrückt die Welt ist. Wer diesen unvergesslichen Abend erleben will, ist herzlich eingeladen.

Stefan Mross mit großen Stars im Mai in Geisa – jetzt Karten sichern 31.5.20

Die Erfolgstournee geht weiter! Auch 2020 setzt Stefan Mross die beliebte Live-Tour „Immer wieder sonntags … unterwegs“ fort und begrüßt am … hochkarätige Gäste auf der Bühne. Mit dabei sind diesmal Bernhard Brink, Die Zillertaler Haderlumpen und Anna-Carina Woitschack.

Was Millionen Zuschauer vor dem Fernseher regelmäßig begeistert, ist live mindestens noch mal so schön! Das von den Fans heißgeliebte Format garantiert ein Show-Erlebnis vom Feinsten, mit erstklassiger deutscher Musik, guter Stimmung und vielen Überraschungen – natürlich unter tatkräftiger Mitwirkung und Einbeziehung des Publikums!
Stefan Mross präsentiert das einzige Open- Air-Konzert in Deutschland am  31. Mai 2020 im Schlosshof in Geisa.

Bewerben mit Salz-Idee aus Holz – Bildhauersymposium Bad Salzungen 6.-12.9.20

Vom 06. bis 12. September 2020 veranstaltet die Stadt Bad Salzungen mit Unterstützung der Asklepios Kliniken Bad Salzungen, am Burgsee das 8. Internationale Bildhauersymposium.

In diesem Jahr widmet sich das Symposium dem Thema „Salz-Transluzenz“.

Künstlerinnen und Künstler, die sich für das Symposium bewerben möchten, senden ihre Gestaltungsentwürfe bis zum 5. Mai 2020 an die Stadtverwaltung Bad Salzungen, FB Kultur. Der vollständige Ausschreibungstext mit Kontaktdaten ist auf der Homepage www.badsalzungen.de nachzulesen. Nach dem Einsendeschluss wählt eine Jury geeignete Entwürfe aus.