more news

Drogenfahrt und Unfall in Bad Salzungen

Am Freitag gegen 0.40 Uhr befuhr ein 29-Jähriger mit seinem Skoda die Leimbacher Straße in Bad Salzungen. Der Fahrer kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über den Gehweg auf ein Grundstück und stieß gegen drei Betonpfähle der Grundstücksbegrenzung, die dabei aus dem Fundament rissen. Der Fahrzeug-Führer verletzte sich leicht. Es entstand Sachschaden von insgesamt etwa 10.000 Euro.

Unfall in Empfertshausen – Scheiben eingeworfen in Nurde

Eine 40-Jährige befuhr Donnerstagmittag mit ihrem Audi die Bahnhofstraße in Empfertshausen. Beim Linksabbiegen auf die Landstraße in Richtung Andenhausen übersah die Fahrerin einen vorfahrtsberechtigten Dacia. Obwohl dessen Fahrer versuchte auszuweichen, stießen beide Fahrzeuge zusammen. Verletzt hat sich glücklicherweise niemand, jedoch entstand erheblicher Sachschaden von insgesamt 13.000 Euro. / Unbekannte zerschlugen zwischen dem 26.11.2018 (Montag) und 10.12.2018 (Montag) mehrere Scheiben an den Hallen der ehemaligen Köhlerei in der Straße "Einodsmühle" in Kaltennordheim und verursachten dadurch Sachschaden von etwa 500 Euro.

Jingle Beats Party in Neuswarts – Kirmesgesellschaft lässt die Kuh fliegen 15.12.18

Im Frühjahr waren wir leider gezwungen unsere beliebte "Spring Break Party" abzusagen. Doch wir haben gleich gesagt: "Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!" Die Kirmesgesellschaft Neuswarts lädt alle Gäste recht herzlich zu Ihrer "Jingle Beats Party" am Samstag, den 15.12.2018 in der Festscheune Neuswarts ein. DJ X-Dreams wird uns mit guter Musik ordentlich einheizen! Dazu gibt's Getränke zu günstigen Preisen und passend zur Winterzeit leckeren Glühwein!

Versteigerung von schönen Bäumen – Weihnachtsmarkt Geisa 16.12.18

Am 16. Dezember werden wieder viele Besucher erwartet, denn der Weihnachtsmarkt hat sich längst über die Stadtgrenzen hinaus einen guten Namen gemacht. Für das besondere Flair zum alljährlichen Weihnachtsmarkt in Geisa sorgen nicht nur das wunderschöne Ambiente der Altstadt, Lichterglanz, der größte Adventskranz Südthüringens und die weihnachtlichen Offerten der Händler. Veranstaltungen und Angebote im Umfeld sorgten zudem immer wieder dafür, dass der Weihnachtsmarkt alljährlich auf besondere Weise auf das Weihnachtsfest einstimmt. Und so wird es auch in diesem Jahr sein. Von 10 bis 18 Uhr wird der Geisaer Weihnachtsmarkt seine Pforten geöffnet haben.

Adventsmusik bei Kerzenschein in Tann am 3. Advent 16.12.18

Am 3. Advent (Sonntag, 16. Dezember 2018) führt der Kirchenchor Tann mit Instrumentalisten die Lieder des Weihnachtsmusicals „Als der Stern die Erde berührte“ von Anna Marita Engel (Text) und Thomas Nüdling (Musik) auf, dem die biblische Weihnachtsgeschichte von der Verkündigung des Engels bis hin zur Geburt Jesu. Die Leitung hat Komponist und Kantor Thomas Nüdling. Pfarrer Jonathan Stubinitzky liest adventlich-besinnliche Texte. Der Eintritt ist frei. Eine Kollekte am Ausgang dient der musikalischen Arbeit des Kirchenchores. Im Anschluss an die Adventsmusik besteht die Möglichkeit, sich das Friedenslicht aus Bethlehem weitergeben zu lassen. Es symbolisiert die von Bethlehem ausgehende Weihnachtsbotschaft vom Frieden unter den Menschen.

Benefiz Weihnachtsmarkt Fischbach – Reiten für eine gute Sache 16.12.18

Die Sektion Fahr-und Reitsport des Fischbacher SV lädt am 16.12. zum Benefiz-Weihnachtsmarkt in Fischbach ein. Die Einnahmen sind für den guten Zweck bestimmt. Im Mittelpunkt sollen vor allem die Kinder stehen, für diese viele Aktivitäten wie z.B. Kutschefahren, Ponyreiten und Basteln angeboten werden. Die Eltern können sich währenddessen bei einem leckeren Glühwein aufwärmen. Außerdem warten süße Leckereien wie Waffeln und Kuchen und natürlich auch Herzhaftes auf all unsere Besucher. Jeder ist herzlich willkommen. Beginn: 14:00 Uhr auf dem Sportplatz in Fischbach

Polizeieinsatz in Brotterode – Mann droht Familie mit Waffe & flüchtet

In Brotterode im Landkreis Schmalkalden-Meiningen kommt es gerade zu einem größeren Polizeieinsatz.

In einer Familie soll es zu einem großen Streit zwischen mehreren Personen gekommen sein.

Die Polizei ist mit einen großen Aufgebot vor Ort, um die Lage zu entschärfen.

In den sozialen Netzwerken hieß es, es seien Schüsse gefallen und es gäbe eine Geiselnahme, das stimmt nicht. 

Es gibt keine Gefährdungssituation für Personen aus Brotterode.

Stepfershausen – Schüler von Auto angefahren

Montagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall, als ein Ford-Fahrer einen 14-Järigen beim Überqueren des Fußgängerüberweges in der Hauptstraße in Stepfershausen erfasste. Der Schüler erlitt Schürfwunden am Arm. Am PKW des 46-Jährigen entstand Sachschaden von etwa 2.500 Euro.

Schaden verursacht und abgehauen in BaSa, Merkers und Leimbach

Ein unbekannter Fahrzeug-Führer beschädigte zwischen Freitagnacht und Montagmittag die vordere rechte Seite eines schwarzen Audis, der auf der Parkfläche der Martin-Luther-Straße in Bad Salzungen geparkt war. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden von etwa 1.500 Euro zu kümmern. Die Polizei Bad Salzungen ermittelt nun wegen Unfallflucht und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03695 551-0 entgegen

Verbranntes Essen in Bad Salzungen – Rauchmelder & Feuerwehr nicht gehört

Am 07.12.2018 gegen 20:04 wurde der Rettungsleitstelle eine starke Rauchentwicklung im Hausflur eines Mehrfamilienhauses Am Lindig in Bad Salzungen gemeldet. Bei Eintreffen der Feuerwehr stellte diese eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung fest. Da auf klingeln und klopfen keiner öffnete, wurde die Tür gewaltsam geöffnet. Der Wohnungsinhaber hatte Essen auf den Herd gestellt und war vermutlich darüber eingeschlafen. Nicht mal der akustische Alarm des Rauchmelders konnte ihn aufwecken, sondern erst das Eindringen der Feuerwehr in die Wohnung.

posted by
Frau stürzt mit Fahrrad in Bad Salzungen – Verletzt

Am 07.12.2018 um 15:40 Uhr befuhr eine 38jährige Radfahrerin die Friedrich Eckhardt Straße in Bad Salzungen in Richtung Stadtmitte. Aus bisher noch ungeklärter Ursache stürzte sie mit ihrem Fahrrad und verletzte sich dabei, so dass sie ins Klinikum verbracht werden musste. Während der Unfallaufnahme fiel den Beamten im Klinikum auf, dass die Radfahrerin unter Einfluss berauschender Mittel stand. Ein freiwilliger Drogenvortest verlief positiv.

posted by
Fahrer verliert Kontrolle in Wernshausen – Beifahrer verletzt

Ein 46jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Samstag kurz nach 15.00 Uhr mit seinem Pkw VW die Ortslage Wernshausen in Richtung Helmers. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er in der Roßdorfer Straße nach rechts von der Fahrbahn ab, kolliderte mit einem Garagentor, einem Betonpfosten und einer Garteneinfriedung. Die Beifahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 13000,- Euro.

posted by
Auto überschlägt sich bei Oberkatz – Fahrer schwer verletzt

Am Freitag um 12.14 Uhr fuhr ein 20jähriger mit seinem Pkw Audi von Dörrensolz nach Oberkatz. Während er einen Lkw überholte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte auf das angrenzende Feld. Hierbei überschlug er sich und kam auf dem Dach zum liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Klinikum eingeliefert, am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 3000,- Euro.

posted by
Räuber vom Burgsee Bad Salzungen festgenommen

Die Ermittlungen zum Raub im Stadtpark in Bad Salzungen am 21.11.2018 gegen 0.30 Uhr (siehe Pressemeldung vom 22.11.2018) führte zu insgesamt vier dringend tatverdächtigen Männern im Alter von 16, 20, 22 und 30 Jahren. Es sind Männer deutscher Nationalität mit teilweise russischen Wurzeln. Im Rahmen dieser Ermittlungen stellte sich heraus, dass die beiden Begleitpersonen des geschädigten 19-jährigen Mannes ebenfalls zum Täterkreis gehörten. Bei den Durchsuchungen konnten Beweismittel, die zur Tatbegehung genutzt wurden, sichergestellt werden. Die vorläufige Festnahme der Tatverdächtigen erfolgte am Mittwoch. Die Männer sind teilweise geständig. Die drei Jüngeren wurden nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen und in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Meiningen auf freien Fuß gesetzt. Gegen den 30-Jährigen hingegen beantragte die Staatsanwaltschaft Haftbefehl.

posted by
Gasthof beklaut in Kieselbach – Einrichtung mitgenommen

Ein Unbekannter mietete am Mittwoch telefonisch ein Zimmer in einem Gasthof in der Frankfurter Straße in Kieselbach. Am Donnerstagfrüh stellten die Vermieter fest, dass das Zimmer ungenutzt blieb, jedoch ein Fernsehgerät sowie die Schlüssel für Hintereingang und Zimmer fehlten. Der Unbekannte hat somit Schaden von über 3.000 Euro verursacht. Ähnliches ereignete sich am Donnerstag in einem Hotel in der Hauptstraße in Bernshausen. Hier ist die Höhe des Entwendungsschadens noch nicht bekannt.

posted by
Leicht verletzt bei Unfall in Völkershausen

Eine 23-Jährige befuhr Donnerstagabend die Landstraße zwischen Völkershausen und Vacha. In einer Rechtskurve kam die Fahrerin aus ungeklärter Ursache nach links von der Straße ab und stieß gegen die Leitplanke. Sie erlitt leichte Verletzungen und kam ins Klinikum nach Bad Salzungen. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 4.600 Euro.

posted by
Miese Masche – Hotelbetreiber betrogen und beklaut

Mit einer neuen Masche haben bisher unbekannte Täter in den vergangenen Wochen mehrere regionale Hotelbtreiber betrogen und Bargeld, Kreditkartenlesegeräte sowie Fernsehgeräte gestohlen. Er bat jedoch darum, erst später einchecken zu dürfen (Late-Check-in). Da die ausgewählten regionalen Beherbergungsbetriebe über keinen Nachtbetrieb verfügen, wurde mit dem vermeintlichen Gast ein Schlüsselübergabeort vereinbart. Die böse Überraschung folgte für die Geschädigten am Tag darauf. Der vermeintliche Gast hatte sich mit dem hinterlegten Schlüssel Zutritt verschafft und die Rezeptionsbereiche sowie mehrere Zimmer durchsucht. Dabei stahl er, möglicherweise zusammen mit Komplizen, nicht nur das vorgefundene Bargeld und die Kreditkartenlesegeräte, sondern auch die Flachbildfernsehgeräte aus den Zimmern.

posted by
Drogen im Blut – Keine Fleppen – Salzunger Polizei stoppt 28-jährigen

Polizisten kontrollierten Mittwochvormittag einen 28-jährigen Fahrzeug-Führer in der Straße "Am Steingraben" in Bad Salzungen, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Da der Mann typische Ausfallerscheinungen hatte, führten die Beamten mit ihm einen freiwilligen Drogenvortest durch, der positiv verlief. Der Fahrer kam zur Blutentnahme ins Klinikum und durfte nicht weiterfahren. Außerdem wurde er angezeigt.

posted by
Einbruch in Gaststätte in Hilders – Einbruchsversuch in Ostheim

In einer Gaststätte in der Straße Obertor brachen Unbekannte in der Nacht von Sonntag auf Montag (2./3.12.), zwischen 21.20 Uhr und 07.00 Uhr, eine Geldkassette auf. Sie stahlen daraus die Tageseinnahmen und entkamen unbemerkt mit ihrer Beute. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. / Auf der Dienststelle erschien der Mieter einer Wohnung, um Anzeige wegen versuchten Einbruches zu erstatten. In der Zeit vom 02.12.2018 bis 04.12.2018 versuchten bislang unbekannte Täter die Terrassentüre seiner Wohnung, vermutlich mit einem Schraubendreher oder Messer, aufzuhebeln. Der Versuch die Tür aufzustemmen misslang allerdings und die Täter zogen unverrichteter Dinge wieder ab. Vor Ort sicherten die Beamten die Tatspuren.

posted by
Lastwagen mit Stein blockiert – Feuerwehr Bad Salzungen muss helfen

Dienstagabend stand ein Lastwagen mit Sattelauflieger in einer Kurve in der August-Bebel-Straße in Bad Salzungen. Er kam weder vor noch zurück. Der Grund war deutlich sichtbar, denn der LKW hatte ein Steinchen im Reifen oder besser gesagt ein ca. 200 Kilogramm schwerer Felsbrocken steckte zwischen den hinteren Zwillingsreifen des Aufliegers. Doch wie kam der Stein dort rein? Ganz einfach - der Lastwagenfahrer fuhr von einem Tankstellengelände, lenkte dabei zu stark ein und übersah den 200 Kilo-Stein auf der Grünfläche. Er fuhr mit seinem Auflieger darüber und so verkeilte sich das Corpus Delicti zwischen den Achsen. Die Feuerwehr hob den Auflieger mit einem Luftkissen an und entfernte den Stein. An Fahrbahn und Bürgersteig entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

posted by
Auto beschädigt am Rewe Kaltennordheim

Am Freitag den 30. November wurde ein Opel Insignia gegen 16:30 Uhr auf dem Parkplatz am REWE Markt in Kaltennordheim beschädigt. Der Verursacher klemmte zwar ein Zettel mit Telefonnummer an die Windschutzscheibe, doch leider ist die Nummer nicht korrekt bzw. falsch aufgeschrieben worden. Die Eigentümer des Fahrzeuges bitten den Schadensverursacher sich zu melden. Vielleicht haben auch andere das Geschehen bemerkt. Gerne können sich Zeugen oder der Verursacher beim Rhönkanal melden.

posted by
Zwei Mal Unfallflucht in Geisa – PKW weggeschoben

Ein unbekannter Fahrzeug-Führer stieß zwischen Sonntagabend und Montagfrüh vermutlich mit einem LKW gegen die linke Seite der hinteren Stoßstange eines weißen Opels, der im Birkenweg in Geisa geparkt war und schob den PKW, trotz angezogener Handbremse, noch ca. zwei Meter in Richtung Straße des Friedens. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden von etwa 1.000 Euro zu kümmern. / Ein unbekannter Fahrzeug-Führer beschädigte am Montag zwischen 8.00 Uhr und 11.30 Uhr beide Türen der Fahrerseite eines silbernen BMW, der auf dem Parkplatz in der Rasdorfer Straße in Geisa parkte. Es entstand Sachschaden von rund 1.000 Euro.

posted by
Wieder beim Schwarzfahren in Kaltennordheim erwischt

Während einer Verkehrskontrolle Montagmittag in der Wilhelm-Külz-Straße in Kaltennordheim fiel dem dort zuständigen Polizist ein Fahrzeug-Führer auf, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der 47-Jährige erhielt eine Anzeige und durfte nicht weiterfahren. Bereits im April erwischten ihn Beamte beim "Schwarzfahren".

posted by
Unfall B19 – Frau durchbricht Leitplanke bei Waldfisch – schwer Verletzt

Am Montagmorgen befuhr eine Frau die B 19 von Eisenach kommend in Richtung Meiningen. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit geriet ihr PKW in Höhe der Abfahrt Waldfisch auf die Gegenfahrbahn, durchbrach dort die Leitplanke und blieb etwa 20 m unterhalb der Böschung liegen. Durch den Unfall wurde die Frau verletzt und musste durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Wegen der Bergung des PKW mussten die Zufahrt Waldfisch und die B 19 teilweise gesperrt werden.

posted by
15 Minuten Reparatur – 1400 Euro Rechnung – Betrug in Stadtlengsfeld

Ein verstopfter Abfluss kam am Samstag einem Ehepaar aus Stadtlengsfeld teuer zu stehen. Im Internet fanden sie einen scheinbar seriösen Anbieter aus Fulda. Dieser erschien mit zwei Mitarbeitern, die etwa 15 Minuten mit der Reparatur beschäftigt waren und im Anschluss auf die sofortige Bezahlung der Rechnung über 1.400 Euro bestanden. Der 50-jährige Hauseigentümer fühlte sich überrumpelt und geschockt und bezahlte den hohen Betrag mit seiner EC-Karte. Die informierte Polizei ermittelt nun wegen Betruges.

posted by
Viel zu schnell – Betrunkener 23-Jähriger bei Fischbach unterwegs

Ein 23-Jähriger befuhr Sonntagabend mit rasanter Geschwindigkeit trotz Regen mit seinem PKW und einem Hänger die Bundesstraße 285 zwischen Kaltennordheim und Fischbach. Deshalb kontrollierten ihn Polizisten und stellten fest, dass der Mann nicht die benötigte Fahrerlaubnis besaß. Ein freiwilliger Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,51 Promille. Eine Blutentnahme im Klinikum Bad Salzungen sowie die Sicherstellung des Führerscheins waren die Folge.

posted by
Adventsmusik bei Kerzenschein am 3. Advent in Tann 16.12.18

Am 3. Advent (Sonntag, 16. Dezember 2018) führt der Kirchenchor Tann mit einer Band das Weihnachtsmusical „Als der Stern die Erde berührte“ von Anna Marita Engel (Text) und Thomas Nüdling (Musik) auf. Emotionale Balladen und fetzige Lieder gestalten und kommentieren die dem Musical zugrundeliegende Weihnachtsgeschichte von der Verkündigung des Engels bis hin zur Geburt Jesu.

posted by
Weihnachtskrippenschau in Ostheim – Eine Botschaft geht um die Welt 30.11.-7.1.

Der Verein „Freunde der Kirchenburg e.V.“ Ostheim lädt von Freitag, 30. November 2018 bis Montag, 7. Januar 2019, zur Ausstellung „Eine Botschaft geht um die Welt – Krippen aus vielen Ländern der Erde“ ein. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Krippen aus über 20 Ländern. Die ausgewählten Weihnachtskrippen sind aus den unterschiedlichsten Materialien wie Glas, Ton, Holz usw. gearbeitet und ergänzen sich harmonisch.

posted by
18-jähriger baut betrunken Unfall zwischen Buttlar und Borsch

Zu einem Verkehrsunfall ohne Personenschaden kam es am 01.12.2018 gegen 08:20 Uhr auf der B 278 zwischen Buttlar und Borsch. Ein 18 jähriger Fahrzeugführer kam vermutlich auf Grund überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve ins Schleudern und fuhr in weiterer Folge in den dortigen rechten Straßengraben. Ein durch die Polizei durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Folglich wurde eine Blutentnahme veranlasst und das weitere Führen von Kraftfahrzeugen untersagt. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

posted by
Mädchen Gang klauen im Supermarkt Bad Salzungen

Am Freitagvormittag, den 30.11.2018 wurden durch die Ladendetektivin des Tegut-Marktes in der Bahnhofstraße zwei minderjährige Ladendiebinnen gestellt. Die beiden 12 und 14 jährigen Mädchen betraten den Supermarkt und steckten drei Getränkedosen im Wert von 3,37 EUR in einen mitgebrachten Rucksack. Dabei wurden sie von der Zeugin beobachtet. Durch die Marktleitung wurde Anzeige erstattet.

posted by
Auto brennt in Meiningen – Feuerwehr im Einsatz

Am 02.12.2018 gegen 05:15 Uhr konnten Zeugen, welche in einem Linienbus durch die Jerusalemer Straße in Meiningen fuhren, beobachten, wie ein dort abgeparkter PKW Opel vollständig brannte. Neben den eingesetzten Polizeibeamten kamen auch 5 Fahrzeuge und 26 Kameraden der umliegenden Feuerwehren zum Einsatz. Der Brand konnte zügig gelöscht werden. Nach den Löscharbeiten konnten die Beamten feststellen, dass der PKW Opel bereits abgemeldet war. Der Halter des PKW konnte jedoch schnell ermittelt werden. Personen kamen durch den Brandfall nicht zu Schaden. An dem PKW selbst enstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Zur gleichen Zeit brannte ca. 15 Meter entfernt von dem PKW eine Mülltonne, wobei ein Schaden von ca. 100 Euro entstand.

posted by
Adventskonzert in die Stadtpfarrkirche Geisa 9.12.18

Die katholische und evangelische Kirchengemeinde Geisa laden zum traditionellen ökumenischen Adventskonzert in die Stadtpfarrkirche Geisa ein. Am 9. Dezember um 17 Uhr können Sie schon ein bisschen von Weihnachten träumen und im Anschluss daran den Abend gemütlich im Athanasius-Kircher-Haus (AKH) in der Schulstraße ausklingen lassen. Der Eintritt ist frei! Um eine Spende wird zugunsten der Kindertagesstätte St. Maria (Anschaffung eines Krippenwagens) gebeten.

posted by
Kinder & Senioren Weihnachtsmarkt in Diedorf am 12.12.18

Die Kindertagesstätte Löwenzahn in Diedorf und der Förderverein der Kita veranstalten am 12.Dezember 2018 einen Weihnachtsmarkt am Saal in Diedorf. Hierfür haben die Kinder schon viele Wochen gemeinsam mit ihren Erzieherinnen gebastelt und gewerkelt. Los geht das Spektakel ab 16.30Uhr. Es soll ein Ort der Gemeinschaft sein bei dem Groß und Klein, Alt und Jung zusammen kommen. Die Rentner von Diedorf wurden von den Kindern der Kita eingeladen, sowie jeder der Lust hat auf einen schönen Nachmittag hat . Es warten tolle Geschenkideen und Basteleien auf die Besucher und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.

posted by
Tag des Heiligen Nikolaus in Schwallungen 6.12.18

Die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Schwallungen lädt herzlich zu einer Familienandacht zum Tag des Heiligen Nikolaus am Donnerstag, d. 06.12.2018 um 17.30 Uhr in die St. Marien Kirche zu Schwallungen ein. Der Heilige Nikolaus wird persönlich da sein und hält für die Kinder eine kleine Überraschung bereit. Anschließend gibt es im Schein des Feuers Bratwürste und warme Getränke.

posted by
Rhöner Abend im Advent mit Marilena in Kaltenlengsfeld 8.12.18

Am 8. Dezember findet ab 18 Uhr der traditionelle Rhöner Abend im Advent statt. Einlass ist bereits um 17 Uhr. Als Highlight wird in diesem Jahr Stadlstern-Gewinnerin Marilena Kirchner im Dorfgemeinschaftshaus auftreten. Ebenso wird die Folkloretanzgruppe Kaltenlengsfeld, der Chor "Klangvoll(k)" aus Tiefenort und viele weitere musikalische und tänzerische Darbietungen dabei. Karten können bei Heidemarie Konrad unter 036966-7199 für 8€ erworben werden. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

posted by
Weihnachtsmarkt auf dem Ellenbogen am 9.12.18

Zum höchsten Weihnachtsmarkt in der Thüringer Rhön wird am Sonntag, 9. Dezember, auf den Ellenbogen eingeladen. Rund ums Berghotel Eisenacher Haus und in den Räumlichkeiten von Noahs Segel gibt es allerlei Weihnachtliches zu entdecken. Neben verschiedenen Angeboten und Verkaufsständen im Hof des Berghotels wartet eine Bastelstation für Kinder im Aufenthaltsraum der Aussichtsplattform, draußen werden frische Weihnachtsbäume verkauft. Feilgeboten werden zudem Glühwein, Kaffee, Kuchen, Brezel und Crepes. Das Team vom Turm und das Team des Berghotel Eisenacher Haus freuen sich auf zahlreiche Gäste von 11 bis 18 Uhr.

posted by
Adventliches Chorkonzert in der evangelischen Kirche Dermbach 9.12.18

Adventliches Chorkonzert in der evangelischen Dreieinigkeitskirche Dermbach Sonntag, den 9. Dezember 2018 Beginn: 18:30 Uhr Mitwirkende: Posaunenchor der evang. Kirchgemeinde Dermbach, Heavenly Voices, Davis Kölzner (Orgel), Magic Voices (Chor aus Tann), Kammerchor Canticum Novum, Gastgebender Chor: Handwerkerchor „Liederkranz Dermbach“ 1858 e.V.

posted by
Unfall in Fladungen – 74-Jährige übersieht Stoppschild

In Fladungen kam es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall. Als eine 74-Jährige Fahrerin mit ihrem Renault auf die Frankenstraße einfahren wollte, musste sie im Kreuzungsbereich, auf Grund eines STOP- Schildes, Vorfahrt gewähren. Dabei übersah sie allerdings, die bereits auf der Frankenstraße befindliche 59-jährige Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Peugeot. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, glücklicherweise blieben beide Frauen unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

Bier geklaut – Verkäuferin gedroht – Besoffen mit Fahrrad abgehauen

Ein 40-Jähriger entwendete Donnerstagnachmittag mehrere Flaschen Bier aus einem Supermarkt in der Straße "Räschen" in Wasungen. Als eine Verkäuferin dies bemerkte und ihn zur Rede stellen wollte, drohte ihr der Mann mit erhobener Hand und flüchtete mit seinem Fahrrad. Nachdem die informierten Beamten den Dieb aufgriffen und mit ihm einen Atemalkoholtest durchführten, ergab dieser einen Wert von 2,86 Promille. Es folgte eine Blutentnahme. Außerdem wurde der Mann angezeigt.

Brand eines Komposthaufens in Tiefenort

Donnerstagabend brannte ein Komposthaufen in einem Garten in der Straße "Grieswiese" in Tiefenort. An einer daneben stehende Scheune entstand durch das Feuer Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Der Brand entstand vermutlich durch noch glühende Asche, die der Eigentümer auf den Komposthaufen schüttete. Die Feuerwehr löschte das Feuer.

Bus mit PKW in Völkershausen zusammengestoßen

Zwischen Völkershausen und Martinroda ist Donnerstagnachmittag ein Bus mit einem Auto zusammengestoßen. Der Bus-Fahrer übersah an der Kreuzung den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Mitsubishi, der in Richtung Vacha unterwegs war und stieß mit ihm zusammen. Zu der Zeit befanden sich zwei Fahrgäste im Bus. Diese blieben unverletzt. Der Bus-Fahrer selbst sowie die PKW-Fahrerin verletzten sich leicht. Der Sachschaden liegt bei etwa 25.000 Euro.

Milchbubies Benefizturnier – Fußball für den guten Zweck in Merkers 22.12.18

Bereits zur dritten Auflage, laden dieses Jahr die Milchbubies aus Merkers zu ihrem Benefizturnier in die Sporthalle nach Merkers ein. Stattfinden wird das ganze am 22.12.2018 ab 10.00 Uhr in der Früh. Vor Ort werden 11 Mannschaften um den Turniersieg kämpfen, welcher aber nur eine Nebenrolle spielen soll, werden doch alle erzielten Einnahmen des Tages gesponsert. So dürfen sich dieses Jahr die Salzunger Tafel sowie die Jugendfeuerwehr aus Merkers als Empfänger über den ein oder anderen Euro freuen.

Unfall Leimbach – Beim Einordnen PKW übersehen

Ein 54-Jähriger befuhr Mittwochvormittag mit seinem Skoda die Bundesstraße 62 von Leimbach nach Bad Salzungen. Beim Einordnen in die Geradeausspur übersah er einen Ford, der bereits auf dieser Spur fuhr. Obwohl der Ford-Fahrer bremste, konnte er einen Zusammenstoß mit dem Skoda nicht verhindern. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 1.000 Euro.

Weihnacht Sonderverkauf – Bratpfannen aus Fischbach 1.12.18

Am 01. Dezember findet wieder der alljährliche Weihnachtssonderverkauf von 9:00- 15:00 Uhr in Fischbach statt. Es gibt BAF Pfannen, Töpfe, Bräter sowie exklusive Küchenhilfen zum Schnäppchenpreis. Sparen Sie bis zu 50%! Vorbei schauen lohnt sich, denn wir sorgen für Ihr leibliches Wohl mit selbstgemachten Crêpes. Zusätzlich findet eine Weihnachtsausstellung der Blumengalerie Beate Lonzer und ein Verkauf von exklusiven Duftkerzen statt.

Heizgerät ist Schuld – Brand von Oberkatz – Bewohner stirbt

Der Brand des Einfamilienhauses in der Aschenhäuser Straße in Oberkatz, bei dem Montagnacht (26.11.2018) ein 69-jähriger Bewohner ums Leben kam, ist nun aufgeklärt. Brand-ursächlich war Wärmeübertragung durch zu geringen Sicherheitsabstand von einem betriebenen Heizgerät auf brennbare Teile des Bettes, verursacht durch den verstorbenen Eigentümer. Die Beteiligung fremder Personen kann ausgeschlossen werden.

Finger eingequetscht – 84-Jähriger verletzt Autofahrerin und haut ab

Ein 84-Jähriger fuhr Montagnachmittag mit seinem PKW rückwärts aus einer Parklücke auf einem Parkplatz in der Langenfelder Straße in Bad Salzungen. Er übersah dabei eine 36-Jährige, die neben ihrem Fahrzeug stand und mit der Hand die Fahrertür aufhielt. Der Fahrer stieß mit seinem linken Außenspiegel gegen die Hand der Frau und quetschte deren Finger zwischen Spiegel und Tür ein. Als eine Zeugin den Fahrer an der Weiterfahrt hindern wollte, indem sie sich vor seinen PKW stellte, fuhr der Mann langsam gegen die Schienbeine der 30-Jährigen, die dadurch leichte Schmerzen erlitt. Danach fuhr der Mann davon. Etwa eine Stunde später meldete er sich bei der Polizei, die nun gegen ihn wegen Unfallflucht ermittelt.

Unfall in Fladungen – 80 Jähriger verliert Kontrolle

Vermutlich war überhöhte Geschwindigkeit die Unfallursache am Montagmittag. Gegen 12 Uhr befuhr ein 80-Jähriger mit seinem LKW die Staatsstraße in Richtung Schwarzes Moor, als ihm ein 46-jähriger Fahrzeugführer mit seinem LKW entgegen kam. Auf Grund der vermutlich nicht angepassten Geschwindigkeit kam der 80-Jährige leicht auf den linken Fahrstreifen und touchierte den LKW und Anhänger des 46-Jährigen. Da sich die Fahrer nicht einig über den Unfallhergang waren und beide angaben, jeweils auf der richtigen Seite gefahren zu sein, wurde eine Streife hinzugerufen. Die Beamten nahmen den Unfall auf, weitere Ermittlungen zum Unfallhergang folgen. Bei der Kollision wurde der 80-jährige Fahrer leicht verletzt und vor Ort vom verständigten Rettungsdienst behandelt. Der andere Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 23.000 Euro geschätzt.

Schon wieder – Handtasche von Oma geraubt – Bad Salzungen

Montagvormittag schnappte ein Unbekannter den Rucksack einer 75-Jährigen, der im Korb ihres Rollators lag, während sie in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen unterwegs war. Die ältere Dame versuchte, ihren Rucksack festzuhalten, musste diesen aber loslassen, da sie sonst gestürzt wäre. Laut Aussage der Rentnerin soll es sich bei dem Täter um einen 20- bis 25-jährigen Mann gehandelt haben, der höchstens 164 cm klein war und eine grüne Wetterjacke trug. Er flüchtete über die Rosa-Luxemburg-Straße. Im Rucksack der Frau befanden sich deren Personalausweis, die EC-Karte, ein Mobiltelefon der Marke "Nokia", der Wohnungsschlüssel sowie Bargeld.

Kabelbrand in Unterweid – Feuerwehr im Einsatz

Nochmal mit dem Schrecken davon gekommen ist eine Familie in Unterweid. Gegen 12.30 ist den Bewohnern eines Einfamilienhauses starke Rauchentwicklung in einem Flur aufgefallen. Darauf hin wurden die Feuerwehren Oberweid, Unterweid, Kaltensundheim, Kaltenwestheim und Mittelsdorf alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen gab es einen Defekt in der Elektrik des Hauses. Ein Kabel beginn darauf zu schmoren. Zum Glück breitete sich der Kabelbrand nach dem abschalten des Stromes nicht weiter aus.Die Bewohner blieben zum Glück unverletzt.

Brand in Oberkatz – Hausbewohner stirbt – Feuerwehr im Einsatz

Gegen 3.00Uhr brach heute morgen ein Brand in einem Wohnhaus in Oberkatz aus. Ein Nachbar bemerkte, dass Flammen aus einem Fenster schlugen. Darauf hin informierte er die Rettungskräfte. Die Feuerwehren Oberkatz und Kaltensundheim  wurden alarmiert. Beim Eintreffen brachten sie das Feuer von Außen, später mit einem Innen-Angriffstrupp unter Kontrolle. Leider fanden die Kameraden im Innenbereich den leblosen Körper des ca. 70 Jahre alten Hausbewohners. Der Notarzt konnte leider nur noch den Tot feststellen. Im Bereich von Oberkatz, kann es noch zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Küche steht in Flammen – Brand in Bremen

Eine 83-Jährige Frau verließ Sonntagnachmittag ihre Wohnung in der Bremer Hauptstraße in Geisa. Als sie wieder zurückkehrte, stand ihre Küche in Flammen. Eine Auto-Fahrerin hatte bereits kurz vorher den Rauch gesehen und die Feuerwehr informiert, die das Feuer löschte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Es wird derzeit von einem Sachschaden von etwa 15.000 bis 20.000 Euro ausgegangen. Verletzt hat sich zum Glück niemand.

20-jähriger baut Unfall bei Schwallungen – Unter Alkohol & keine Fleppen

n den frühen Morgenstunden am Samstag den 24.11.2018 wurde über die Landeseinsatzzentrale ein Verkerhsunfall zwischen Schwallungen und Schwarzbach gemeldet. Der 20 jährige Fahrer fuhr von Schwallungen in Richtung Schwarzbach, kurz vor dem Abzweig in Richtung Wasungen kam dieser von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben liegen. Vor Ort stellte die Polizei fest, dass der Fahrer keinen Führerschein besaß. Außerdem habe er das Fahrzeug seines Stiefvaters ohne Erlaubnis benutzt. Zum Abschluss kam noch dazu, dass ein Atemalkoholtest beim Betroffenen einen Wert von 1,26 Promille ergab. Die Polizei ermittelt nun wegen, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Straßenverkehr und unbefugten Gebrauch eines Kraftfahrzeugs. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Personen wurden nicht verletzt.