Pulver entdeckt – Straße evakuiert – Gefahrgutzug des Wartburgkreises im Einsatz.

Derzeit befinden sich mehrere Feuerwehren unter anderem auch die Bad Salzunger Dekontaminations-Staffel, der Gefahrgutzug, der Sanitäts- und Betreuungszug Eisenach und ortsansässigen Feuerwehren bei einem Gefahrguteinsatz im Wartburgkreis.In dem Schönau bei Wutha-Farnroda ist in einem Briefkasten ein weißes Pulver gefunden wurden. Das Piulver war nach ersten erkennissen in einem luftballon gefüllt.Da eine Gefahr für Leib und Leben der Anwohner und Bewohner des Hauses nicht auszuschließen war, wurden die Spezialisten der Feuerwehr Bad Salzungen gerufen.

Schlägerei in Tiefenort – 59-jähriger schwer verletzt.

Am Freitag, den 22.03.19, kam es in Tiefenort auf dem Markt zu einer Streitigkeit zwischen zwei Personen. Diese artete in eine Schlägerei aus. Hierbei wurden die beiden 44 und 59 Jährigen Personen verletzt. Der 44 Jährige kam leicht und der 59 Jährige schwer verletzt ins Klinikum Bad Salzungen. Wer Angaben zur Tat machen kann, meldet sich bitte bei der PI Bad Salzungen unter der Nr. 03695/5510

2 Mal Tankbetrug mit geklauten Kennzeichen in Kieselbach.

Am Freitag, den 22.03.2019, tankten um 07:11 Uhr zwei Fahrzeuge in Marksuhl und verließen das Gelände ohne zu bezahlen. Bei den Fahrzeugen handelte es sich um einen orangenen Peugeot 206 und um einen blauen Renault Twingo. Gegen 07:30 Uhr wurden die Fahrzeuge dann in Kieselbach am Lindenberg gesehen. Hier wurden die Kennzeichen entfernt und neue Kennzeichen an die Fahrzeuge montiert. Die neu montierten Kennzeichen wurden zuvor in Kieselbach im Merkerser Weg von zwei geparkten PKWs entwendet. Wer Hinweise zu dem Sachverhalt geben kann, soll sich bei der PI Bad Salzungen unter der Nr. 03695/5510 melden.

Handbremse vergessen – Auto rollt beim Rhön Park Hotel los.

Am Freitagnachmittag parkte eine 23-jährige Fahrzeugführerin ihren Pkw auf dem Parkplatz des Rhön Park Hotels. Während des Aufenthaltes im Rhön Park Hotel löste sich scheinbar die Handbremse, obwohl diese angezogen war, so dass der Pkw auf ein anderen geparkten Pkw rollte, an welchem in der Folge ein Schaden an der rechten Heckseite sowie am rechten Radkasten entstand.

Mit 2,12 Promille und dem Fahrrad durch Bad Salzungen.

Am Samstag, den 23.03.19, gegen 00:20 Uhr wurde ein Radfahrer in der August-Bebel-Straße in Bad Salzungen kontrolliert, da er sehr unsicher und in leichten Schlangenlinien fuhr. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 38 Jährige Radfahrer alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,12 Promille. Mit dem Radfahrer wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Verkehrsunfall auf dem Gelände der Gärtnerei in Merkers.

Am Samstag, den 23.03.19, kam es gegen 11:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Gelände der Gärtnerei in Merkers. Es kam zum Zusammenstoß eines grauen VW und eines braunen Mitsubishi. Aufgrund der unterschiedlichen Angaben der Beteiligten, konnte der Unfallhergang durch die Polizeibeamten nicht eindeutig geklärt werden. Sollte jemand Angaben zum Unfall machen können, kann er sich bei der PI Bad Salzungen unter der Nummer: 03695/5510 melden.