Lichterglanz, Farbenspiel & Feuerschein – Tierweihnacht in Meinigen 3.12.22

Weihnachtsmärkte gibt es jetzt überall in der Region. Die Tierweihnacht aber wird wieder etwas Einmaliges!

Der Meininger Tierschutzverein lädt am 3. Dezember, 14 bis 18 Uhr, alle tierlieben Menschen der Region ins Tierheim auf dem Rohrer Berg ein.

Allen Unterstützern und Helfern möchten die Tierschützer mit diesem inspirierenden Fest mit Weihnachtsmarkt und Kinderprogramm ein herzliches Dankeschön sagen.

Und natürlich freuen sie sich sehr, wenn sich der Platz unter dem Geschenkebaum für die Heimtiere auch – oder gerade – in diesem Jahr wieder gut füllt.

Alle Tierfreunde sind eingeladen, bei Lichterglanz, Farbenspiel und Feuerschein über den stimmungsvollen Weihnachtsmarkt im Tierheim zu bummeln, auf dem es sehr viel liebevoll Handgemachtes zum Verzehren, Verschenken, Anziehen oder Dekorieren gibt.

Ihre spektakuläre Wirkung werden Farben und Lichter vor allem bei Einbruch der Dämmerung entfalten. Wer möchte, darf sich bei Führungen (14.30 und 16 Uhr) im Tierheim umschauen.

Man kann lustige Bilder in der Fotobox schießen oder es sich an der Weihnachtstafel bequem machen und der Weihnachtsmusik lauschen. Sicher werden sich viele gute Gespräche mit Gleichgesinnten ergeben.

Dabei kann man sich mit Kuchen, wärmenden  Suppen und heißen Getränken stärken.

Die Kinder dürfen basteln, auf spannenden Geoaching-Touren (14 und 15 Uhr mit dem Max‘ Inn) das benachbarte Wäldchen und seine Tiere erkunden oder sich mit einem Pinguin (ab 15.30 Uhr mit einer Theaterschauspielerin) und anderen lustigen, plüschigen Tiergestalten fotografieren lassen.

Und selbstverständlich hat auch der Weihnachtsmann versprochen, bei Mensch und Tier vorbeizuschauen, um kleine Geschenke zu verteilen (14.30 bis 15.15 Uhr).

Wer eine Adventstour vorhat, sollte also das Meininger Tierheim Am Alten Flugplatz 13 unbedingt mit einplanen.