UPDATE – Sensationelle nächtliche Lichtershow – Sonnensturm verwandelt Rhön-Himmel in Farbspektakel

Ein außergewöhnliches Phänomen faszinierte heute Nacht die Bewohner der Rhön, als der Himmel von einem faszinierenden Farbenspiel erleuchtet wurde. Ein extrem starker Sonnensturm sorgte für das ungewöhnliche Spektakel und brachte Polarlichter sogar in Regionen, in denen sie normalerweise nicht zu sehen sind.

Fotos aus Merkers von Christian Wollny & Sebastian und Fotos aus Meiningen/Dreißigacker von Christin Retsch zeigen den Mega-geilen Himmel!

Deutsches Sportabzeichen ablegen in Meiningen – Jeder kann mitmachen – Sportstars zu Gast

Die 20. Ausgabe der Deutschen Sportabzeichen-Tour steht bevor und verspricht wieder sportliche Höchstleistungen, Spaß und Gemeinschaftsgefühl. Ein Höhepunkt der Tour ist der Stopp in Meiningen am 11. Juni 2024. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, und die Stadt freut sich darauf, Teilnehmerinnen aller Altersgruppen willkommen zu heißen.

Verkehrsunfall mit Verletzten von Herpf in Richtung Bettenhausen

Am 10.05.2024 gegen 09:30 Uhr befuhr ein 47-Jährige mit seinem PKW Audi die L2621 von Herpf in Richtung Bettenhausen.

Im weiteren Verlauf will der 47-jährige seinen PKW auf der Fahrbahn wenden. Dies erkennt ein nachfolgenden 44-jähriger BMW Fahrer, welcher in diesen Moment zum Überholen ausschert, zu spät und es kommt zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Hierbei werden der 47-Jährige und seine Beifahrerin leicht verletzt.

Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Moped-Fahrer stoßen in Unterbreizbach zusammen – Keine Fahrerlaubnis & Versicherung

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Mopeds kam es am 11.05.2024 gegen 20:50 Uhr. Die beiden Fahrzeugführer befuhren die OL Unterbreizbach.

Als der vordere Fahrer nach rechts abbiegen wollte, bemerkte dies der Folgende zu spät, fuhr auf und verletzte sich dabei leicht.

Während der Unfallaufnahme wurde durch die Beamten festgestellt, dass der Aufgefahrene nicht in Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist und sein Kleinkraftrad keinen gültigen Versicherungsschutz hat.

Erst zugeschlagen dann Beamte beleidigt – Viel zu tun für die Polizei in Mellrichstadt

Am Samstagabend kam es in Mellrichstadt vor einem Dönerimbiss zu einer Körperverletzung zwischen jungen betrunkenen Männern.

Als die Streife eintraf um den Sachverhalt vor Ort zu klären, wurde diese aus der Gruppe heraus mehrfach beleidigt. Da sich die Personen im weiteren Verlauf sehr aggressiv und unkooperativ verhielten, mussten weitere Streifen zur Unterstützung hinzugezogen werden. Erst dann konnte die Situation beruhigt werden.

Als die Herrschaften die Örtlichkeit verließen, wurden die Beamten auch hier nochmals aus dem Auto heraus beleidigt. Die jungen Männer erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung sowie Beleidigung.

1,77 Promille – Randalierend durch Bad Salzungen gezogen – Matratze in Haftzelle zerstört

Ein 42-jähriger Mann aus Bad Salzungen zog alkoholisiert und randalierend am 10.05.2024 in der Mittagszeit durch die Innenstadt und beschädigte mehrere Gegenstände.

Am Niederborn trat er zunächst gegen den Werbeaufsteller eines Geschäftes, welcher in Mitleidenschaft gezogen wurde und zerstörte mehrere Wahlplakate.

In der Michaelisstraße zerstörte er mittels einer Bierflasche die Scheibe einer Eingangstür eines Ladens und im weiteren Verlauf das Schauglas eines Aushanges. Hierbei verletzte er sich leicht an der Hand.

Als er von der Polizei gestellt wurde, hatte er einen Atemalkoholwert von 1,77 Promille und wurde in Gewahrsam genommen. In diesem zerstörte er die Matratze seiner Haftzelle.

Mit Promille auf dem Kessel – Unfall in Bad Neustadt gebaut und abgehauen

Am Sonntagmorgen fuhr ein 38-Jähriger aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld mit seinem Mercedes in Bad Neustadt. Da er am Abend bzw. in der Nacht zuvor zu viel Alkohol getrunken hatte, konnte er offensichtlich sein Fahrzeug nicht mehr sicher beherrschen und fuhr daher auf einen am Straßenrand geparkten Renault auf.

Dieser wurde wiederum auf einen dahinter abgestellten VW Golf geschoben. Im Anschluss fuhr der Unfallverursacher davon, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern.

Eine Streife konnte den jetzigen Beschuldigten kurz nach dem Unfall feststellen, ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Daher war eine Blutentnahme im Krankenhaus unumgänglich.

Zusammenstoß zwischen Roller und PKW in Dipperz

Am Samstagabend (11.05.) kam es gegen 18:00 Uhr in Dipperz an der Einmündungsbereich Langenbieberstraße/Am Sämig zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kleinkraftrad-Roller und einen PKW.

Ein 29-jähriger Mann aus der Gemeinde Großenlüder wollte mit seinem Kleinkraftrad von der Straße "Am Sämig" nach links in die Langenbieberstraße einbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw Ford einer 38-jährigen Frau aus der Gemeinde Hofbieber.

Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde der Rollerfahrer schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Anwohner beim Straße kehren beleidigt – Frau erwartet Anzeige

Am Samstagmittag wurden die Beamten der Polizeiinspektion Bad Neustadt zu einem Beleidigungsdelikt nach Bad Neustadt gerufen.

Eine 37-Jährige aus dem Landkreis befand sich vor dem Anwesen des Mitteilers und kehrte dort ohne ersichtlichen Grund die Straße.

Als der Geschädigte die Dame ansprach beleidigte sie ihn verbal und mit einer Geste. Sie erwartet nun eine Anzeige.

Betrunkener Mann pöbelt Passanten in Bad Neustadt an

Am Samstagmittag meldete sich ein Mitarbeiter einer Klinik bei der Polizei in Bad Neustadt und erklärte, vor einer Parkbank würde eine Person sitzen und Passanten anpöbeln.

Bei Eintreffen der Beamten stellten diese den volltrunkenen amtsbekannten 46-Jährigen Betroffenen fest, dieser hatte soviel Alkohol getrunken, dass er nicht mehr stehen, geschweige denn alleine nach Hause laufen konnte.

Daher wurde in Gewahrsam genommen und in der Zelle der Polizeiinspektion ausgenüchtert.