Klimaschutzkonzept geplant – Infoveranstaltung in Meiningen 17.7.24

Die Kreisverwaltung setzt intern schon seit Jahren verstärkt auf Klimaschutzmaßnahmen, so etwa die energetische Sanierung von Gebäuden oder die Installation von Photovoltaik-Anlagen und E-Ladesäulen. Nun soll der Landkreis Schmalkalden-Meiningen mit einem Integrierten Klimaschutzkonzept noch zukunftsfähiger aufgestellt werden. Auf Grundlage eines Kreistagsbeschlusses von 2022 wird dieses derzeit von einer Klimaschutzmanagerin erarbeitet.

LKW beschädigt Hauswand in Willmars und fährt danach weg – Zeugen gesucht

Durch einen 42-Jährigen Zeugen konnte um 23:45 Uhr beobachtet werden, wie ein Milch-Lkw im Zuge eines Rangiervorgangs gegen eine Hauswand stieß.

Der Fahrer des Lkw´s entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Lkw der Marke MAN, welcher als Milchlaster beschrieben wurde.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca.  200 Euro. Es folgen Ermittlungsmaßnahmen bei Milchviehbetrieben im erweiterten Umkreis von Willmars.

Unfall in Philippsthal – Rentnerin übersieht junge Frau

Am Donnerstag, dem 11. Juli 2024, gg. 15.30 Uhr, befuhr eine 84-jährige Frau aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg mit ihrem PKW die Südstraße in Philippsthal in Richtung der Straße Am Zollhaus.

Sie missachtete die Vorfahrt eines 20-Jährigen, aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen stammenden, Fahrzeugführers eines PKW, welcher die Straße Am Zollhaus in Richtung Vacha befuhr.

Der PKW der Fahrerin stieß mit der Fahrzeugfront gegen die Beifahrerseite des vorfahrtberechtigten PKW. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000,- Euro, Personen wurden nicht verletzt.

Burn II Rock – Mel Skinner & Dave Maier zu Gast im Landgasthof Zur Ulsterbrücke Tann 13.7.24

Die Veranstaltung findet am 13.7.24 bei schönem Wetter im Garten vom Landgasthof Zur Ulsterbrücke in Tann statt, bei schlechtem Wetter müssen wir die Veranstaltung in die Gaststätte oder den Saal verlegen. Die Musiker spielen auf Hut.

Wer vorher noch etwas essen möchte, unsere Gaststätte ist an diesem Tag ab 17:00 geöffnet. Küchenschluss ist um 20:00 Uhr.

Geil – Softwarefirma Salesforce aus München baut Handlauf für Gersfelder Wanderweg

Acht Mitarbeitende des Softwareunternehmens salesforce haben im Rahmen eines Corporate-Volunteering-Einsatzes im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön für die künftige Extratour „Gersfelder“ einen neuen Handlauf errichtet und einen Serpentinenweg angelegt. Beide sollen den Auf- und Abstieg an der steilsten Stelle der Tour am Rande der Kernzone „Höllwald“ erleichtern. Anleitung und praktische Unterstützung kamen von Naturpark-Mitarbeiter Julian Fink und Biosphären-Ranger Arnold Will.

Vorfahrt missachtet – Verkehrsunfall mit sechs Verletzten bei Oberelsbach – Feuerwehren im Einsatz

Am Samstagabend kam es an der Kreuzung Schornhecke zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und sechs Personen.

Eine 37-jährige Pkw-Fahrerin missachtete die Vorfahrt eines 52-jährigen Fahrzeugführers. Der VW-Fahrer konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit.

Alle sechs Insassen, darunter die beiden Fahrer und vier Mitfahrer, wurden vorsorglich in den Campus Bad Neustadt gebracht.

Die Feuerwehren aus Oberelsbach, Nordheim, Schönau, Mellrichstadt und Wüstensachsen waren mit 55 Einsatzkräften an der Unfallstelle.

Eine Straße zwei Unfälle – Zum Glück ohne Verletzungen in Meiningen

Am Freitagmittag kam es nahezu zeitgleich in der Henneberger Straße zu zwei voneinander unabhängigen Kleinunfällen.

Bei den Unfällen wurden keine Personen verletzt, allerdings mussten zwei Fahrzeuge abgeschleppt werden, da sie nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit waren. Um die Bergung der Fahrzeuge abzusichern, musste die Henneberger Straße kurzzeitig voll gesperrt werden.

Der Gesamtschaden beider Unfälle belief sich auf ca. 10.000 Euro.

Positiver Eindruck hinterlassen – E-Scooter-Fahrer mit Alkohol und Drogen im Blut

Am Freitag gegen 11:40 Uhr wurde im Stadtgebiet Schmalkalden ein 42-jähriger E-Scooter-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen weil er auf dem Gehweg fuhr.

Bei der Kontrolle der Fahrtüchtigkeit des Fahrer erpustete dieser einen Atemalkoholwert von 0,55 Promille, ein weiterer Drogenvortest verlief positiv. Doch damit nicht genug. Die angebrachte Versicherungsplakette war abgelaufen und es bestand somit kein gültiger Versicherungsschutz für das Gefährt.

Der Fahrer wurde zur Blutentnahme ins Klinikum gebracht, die Weiterfahrt mit dem Roller untersagten ihm die Beamten.

LKW-Fahrer liefert betrunken Ware in Meiningen aus

Am Freitag lieferte ein 54-jähriger Lkw-Fahrer gegen 11:15 Uhr Ware zu einer Meininger Firma.

Aufmerksame Mitarbeiter stellten im Gespräch mit dem Auslieferer Alkoholgeruch fest. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte ein Alkoholtest durchgeführt werden, der Fahrer erpustete einen Wert von 0,82 Promille.

Ihn erwartet nun ein erhöhter Bußgeldbescheid, da er vor geraumer Zeit schon einmal mit einem derartigen Alkoholwert kontrolliert und festgestellt wurde.

Emotionaler Appell – Kegelclub “Einigkeit” Barchfeld steht vor dem Aus

In der malerischen Gemeinde Barchfeld-Immelborn schlägt das Herz vieler für den Kegelclub "Einigkeit" Barchfeld e.V., der seit Jahrzehnten ein Symbol für Zusammenhalt, Tradition und sportlichen Erfolg ist.

Doch seit gestern ist dieses Herzstück des Ortes bedroht: Die privat betriebene Kegelbahn, die einzige Heimstätte des Vereins, wurde nach über 30 Jahren geschlossen. Diese Schließung wirft düstere Schatten auf die Zukunft des Vereins und der Region.

Unter Alkohol und Drogen – Fahrzeugführer erwartet Strafverfahren

Polizeibeamte stellten am 07.07.2024 gegen 0:45 Uhr in Bad Salzungen, in der Straße der Einheit einen 28-jährigen litauischen Fahrzeugführer eines Pkw fest, der unter erheblicher Alkoholeinwirkung stand.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,16 Promille.

Weiterhin verlief ein freiwilliger Drogenvortest positiv auf Cannabis und im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war der junge Mann auch nicht.

Er wurde zur Blutentnahme in das Klinikum verbracht und ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Golf-Fahrer verliert die Kontrolle und kollidierte mit Leitpfosten in Bad Salzungen

Ein 23-jähriger Fahrzeugführer eines Pkw VW Golf beabsichtigte am Freitag, dem 05.07.2024 gegen 8:45 Uhr in Bad Salzungen von der Kaltenborner Straße nach links auf die Hersfelder Straße abzubiegen.

Dabei verlor er aus bisher noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Leitpfosten.

Verletztungen trug der Fahrzeugführer nicht davon. Um die Bergung seines nicht mehr fahrtüchtigen Pkw kümmerte er sich auch selbst.

Der Sachschaden an seinem VW Golf wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Geräusche auf dem Dach entpuppten sich als Dachstuhlbrand mit hohem Sachschaden

Am 06.07.2024, gegen 23:44 Uhr, nahm der Objektverantwortliche eines Einfamilienhauses in der Schwarzbachstraße in Burghaun -Hechelmannskirchen Geräusche aus dem ersten Obergeschoss / Dachbereich wahr.

Bei einer Nachschau stellte er Feuerschein im Dachgeschoss fest, verließ umgehend das Haus und verständigte die Feuerwehr. Kurze Zeit später stand der Dachstuhl und das Obergeschoss in Vollbrand. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das Haus ablöschen.

Nach Angaben eines von der Feuerwehr angeforderten Sachverständigen des THW ist das Haus momentan nicht einsturzgefährdet - jedoch ist das Haus nicht
mehr bewohnbar.

Unfallflucht – Beschädigung an Schutzplanke zwischen Dippach und Wendershausen

Die Schutzplanke wurde durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug bzw. dessen Aufbau, buchstäblich entlang der Fahrtrichtung, auf einer Länge von ca. 30 m, aufgeschnitten. Teile der nun scharfkantigen Schutzplanke drehten sich künstlerisch zu einer Locke ein.

Aufgrund der Schadens- und Spurenlage kann von einem landwirtschaftlichen Fahrzeug mit seitlich überstehendem Aufbau (z.B. Mähwerk) ausgegangen werden.

Der Schaden beläuft sich auf ca. 4.000 EUR Die Tatzeit konnte nach erfolgten Ermittlungen auf Freitag, 05.07.24 von 11:00 bis 13:00 Uhr eingegrenzt werden.

Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten 15-jährigen Fahrradfahrer bei Bischofsheim

Am Freitag, gegen 18.15 Uhr, befuhr ein 15-jähriger Fahrradfahrer die Brendstraße in Unterweißenbrunn in Richtung Wegfurt.

Kurz vor Ortsende übersah er einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Pkw und fuhr auf diesen auf.

Der Radfahrer stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.600 Euro.

Augen auf – CUBE Kinderfahrrad & Mountainbike in Tiefenort & Bad Salzungen gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht vom 05. zum 06.07.2024 aus einem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Tiefenort Am Bahnhof 2 ein 16 Zoll Kinderfahrrad. Es handelt sich um ein Rad der Marke CUBE in der Farbe mint.

Des weiteren wurde durch unbekannte Täter in Bad Salzungen in der Martin-Luther-Straße 17 aus dem Gemeinschaftskeller ein 26er Mountainbike entwendet. Die Marke ist unbekannt, allerdings befindet sich ein Aufkleber mit dem Schriftzug "Impulse" am Rahmen.

Schönheit der stillen Glaubenszeugen – Wanderung mit dem Rhönklub Dermbach 7.7.24

Der Rhönklub Dermbach lädt am Sonntag, 07.07.24 zur Wanderung ein. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Bahnhof Dermbach zur Weiterfahrt nach Hilders.

Die dort startende Rundwanderung führt an Bildstöcken, Hoch- und Feldkreuzen vorbei und soll uns die Schönheit und Vielfalt der "stillen Glaubenszeugen" näher bringen. In der Region Hilders befinden sich viele dieser Kulturdenkmäler. Bildstöcke und Feldkreuze sind stille Zeugen des Glaubens in dieser Region.

Tag der deutschen Imkerei – Familiennachmittag im Natur Aktiv Museum Oepfershausen 7.7.24

Am Sonntag, den 07.07., findet von 12 bis 17 Uhr ein spannender Familiennachmittag im Natur Aktiv Museum Oepfershausen statt! Anlässlich des Tags der deutschen Imkerei dreht sich diesmal alles um die Bienen.

Der Imkerverein Schwallungen e.V. und der Oepfershäuser Imker Hubert Schmidt geben Einblicke in die faszinierende Welt der Imkerei und zeigen, wie die fleißigen Bienen arbeiten.

Vitusmarkt in Vacha – Armbrustschießen, Gaukler und Holzkarussell – Familienspaß garantiert 6.-7.7.24

Am 6. und 7. Juli 2024 lädt der Vitus Markt in Vacha zu einem besonderen Sommer-Event ein. An beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr gibt es vielfältige Möglichkeiten zum Schauen, Flanieren, Kaufen und Erleben. Händler bieten in liebevoll dekorierten Ständen von Nützlichem bis zum Kunsthandwerk an.

Mittelalter-Action mit Schwertkampf und Armbrustschießen, Gaukler, Tavernen und ein Holzkarussell schaffen eine einzigartige Atmosphäre. Für Kinder gibt es Karussell, Hüpfburg und Bastelstraße. Kulinarisch verwöhnt das Event die Besucher.

Parkour & Freerunning – Teste die Neue Sportart an der Sportanlage Unterbreizbach 30.8.24

Am 30.08.2024 findet in der Sportanlage Unterbreizbach ein spannendes Mitmachangebot statt: Parkour und Freerunning!

Parkour und Freerunning sind aufregende Sportarten, bei denen man durch Springen, Laufen oder Klettern Hindernisse überwindet. Dieses Probetraining wird in Kooperation mit professionellen Trainern vom Parkour Erfurt e.V. angeboten.

Haustüre in Ostheim mutwillig beschädigt

Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattete am Donnerstag eine Frau aus Ostheim v. d. Rhön. Ihre Hauseingangstüre wurde im möglichen Zeitraum zwischen Mittwochabend, 22 Uhr und Donnerstagmorgen, 07.00 Uhr mutwillig beschädigt.

Anhand des Schadens lässt sich vermuten, dass ein bislang unbekannter Täter mit einem festen Gegenstand gegen die Haustüre geschlagen haben muss, sodass die Glasscheibe dabei zersprang.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.  Das betreffende Wohnhaus befindet sich in der Straße „Am Tanzberg“ in Ostheim v. d. Rhön.

Wer kennt den Simson-Fahrer – Unfall in Kaltensundheim gebaut und abgehauen

Donnerstagnachmittag gegen 16:20 Uhr musste eine 38-jährige Mercedes-Fahrerin in der Straße "Pförtchen" in Kaltensundheim verkehrsbedingt anhalten, als plötzlich ein hinter ihr fahrendes Moped auf ihr stehendes Auto auffuhr.

Die Simson war mit zwei Personen besetzt und nachdem sich die Frau versichert hatte, dass die beiden nicht verletzt waren, verständigten sich die Unfallbeteiligten darauf zu einem nahegelegenen Parkplatz zu fahren und den Unfall aufnehmen zu lassen. Die Geschädigte fuhr voraus, doch der Mopedfahrer bog nicht wie abgesprochen auf den Parkplatz ab, sondern flüchtete in Richtung Kaltennordheim.

STERN MEISSEN – Sommerkonzert der besonderen Art in Leimbach 6.7.24

Zu einem Sommerkonzert der besonderen Art lädt die Evangelischen Kirchgemeinde Leimbach am Samstag, 06.07.2024 um 18 Uhr ein.

Das Programm „Es ist dieselbe Sonne“ mit dem Liedermacher- Ehepaar Gabi und Amadeus Eidner sowie Manuel Schmid (Frontmann der legendären Art-Rock-Band STERN MEISSEN) verspricht eine Veranstaltung, bei der Lebensfreude auf Nachdenklichkeit trifft.

Feierliche Übergabe in Dermbach – Regelschüler erhalten Abschlusszeugnisse mit Bravour

Am Freitag, den 14. Juni 2024 war es wieder soweit: die Absolventinnen und Absolventen des diesjährigen Abschlussjahrganges 2o24 erhielten im schönen Ambiente der Schlosshalle in Dermbach die Abschlusszeugnisse ihrer Regelschulzeit. Die feierliche Zeugnisübergabe wurde im Beisein der Eltern, Großeltern, Geschwister, naher Verwandter sowie auch im Kreis des Lehrerkollegiums gefeiert und mit musikalischen Beiträgen und Festreden umrahmt.

VR Bank Fulda ehrt langjährige Mitarbeitende & verabschiedet Kollegen in den Ruhestand

In einer feierlichen Veranstaltung hat die VR Bank Fulda ihre langjährigen Mitarbeitenden für ihre Treue und ihr Engagement geehrt und einige von ihnen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Die Feierstunde, die in den Räumlichkeiten der VR Bank Fulda stattfand, wurde von den Vorständen Thomas Sälzer, Frank Mackenroth und Torsten Hopf geleitet.

Kreative Perspektive auf die Freiheit – Neue Ausstellung im Haus auf der Grenze von Point Alpha

Um das Thema „Freiheit“ dreht sich ab sofort die neue Sonderausstellung im Haus auf der Grenze von Point Alpha. Zu sehen ist eine bemerkenswerte Auswahl an selbstgemalten Bildern von Kindern und Jugendlichen zwischen sechs und 16 Jahren. Gezeigt werden die prämierten Ergebnisse des Wettbewerbes „Jugend malt 2024“, zu dem die Kinder-Akademie Fulda und das Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur in ganz Hessen aufgerufen hatten.

Knapp 1 Promille – Alkoholfahrt in Merkers festgestellt

Donnerstagabend kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen einen 52-jährigen Autofahrer in Merkers.

Ein mit dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Der gerichtsverwertbare Atemalkoholtest bestätigte den Vortest und zeigt am Ende ein Ergebnis von 0,96 Promille an.

Die Weiterfahrt wurde untersagt und den Autofahrer erwartet jetzt eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen die 0,5 Promille-Grenze.

Gleich zweimal erwischt – E-Scooter-Fahrer in Schmalkalden unter Drogen

Donnerstagmorgen kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen einen 31-jährigen E-Scooter-Fahrer in der Straße "Steinere Wiese" in Schmalkalden.

Ein mit dem Mann durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv, weshalb eine Blutentnahme im Krankenhaus erfolgte. Die Polizisten untersagten dem Mann die Weiterfahrt und fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Zweieinhalb Stunden später stellten sie den 31-Jährigen erneut fahrend auf seinem E-Scooter in Schmalkalden fest. Da der Drogenvortest wieder positiv verlief, fand wiederum eine Blutentnahme statt.

Der Mann wurde nochmal eingehend belehrt sein Fahrzeug an dem Tag nicht mehr zu fahren. Ihn erwarten jetzt zwei Ordnungswidrigkeitenanzeigen.

Verstoß gegen Lenk- und Ruhezeiten – Fahrer wurde ebenso gesucht

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüften Beamte der Polizeiinspektion Bad Neustadt am Mittwochnachmittag den Fahrer eines Kleintransporters. Hierbei wurde festgestellt, dass der 26-Jährige die für den gewerblichen Güterverkehr vorgeschriebenen Tageskontrollblätter zur Überprüfung seiner Lenk- und Ruhezeiten nicht ordnungsgemäß führte. Sowohl ihn, als auch seinen Vorgesetzten erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Fahrpersonalgesetz. Im Zuge der Sachbearbeitung wurde außerdem festgestellt, dass gegen den Mann eine Ausschreibung im polizeilichen Informationssystem vorliegt. Die zuständige Stelle wurde verständigt.

Blauer BMW beschädigt – Verkehrsunfallflucht in Hünfeld

Ein 43-jähriger Hünfelder stellte seinen blauen BMW am rechten Fahrbahnrand der Johann-Pülsch-Straße ab. Nach der Rückkehr zu seinem Fahrzeug, stellte der Fahrzeugführer frische Unfallschäden fest.

Der Unfallverursacher hatte sich vom Unfallort entfernt, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen. Die aufnehmenden Beamten schätzen den entstandenen Sachschaden auf circa 1.500 Euro.

Ladendieb leider entwischt – Polizei bittet um Hinweise in Schmalkalden

Donnerstagmittag fasste der Ladendetektiv einen Parfüm-Dieb in einem Drogeriemarkt im Hedwigsweg in Schmalkalden.

Noch vor dem Eintreffen der Polizisten entwischte der bis dahin unbekannte Täter und flüchtete in Richtung Innenstadt. Sein Diebesgut im Wert von 1.200 Euro ließ er vor Ort zurück.

Die Nahbereichsfahndung nach dem Ladendieb verlief bislang ohne Erfolg. Die Polizei veranlasste die Sicherung des vorhandenen Videomaterials. Die Ermittlungen zum Täter dauern an.

Sonnenterrasse & XXL-Events – RhönParkArena für 7,1 Millionen Euro feierlich eröffnet

Das Rhön Park Aktiv Resort in Hausen-Roth hat sich zu einem der führenden und bekanntesten Familien- und Tagungshotels Deutschlands entwickelt. Mitten im UNESCO Biosphärenreservat Rhön genießen Gäste naturinspirierten Familienurlaub, Tagungen und Events. Damit das Angebot fit für die Zukunft bleibt, wurden allein in den letzten 13 Jahren rund 30 Mio. Euro investiert. Jüngste Innovation ist die RhönParkArena für 7,1 Mio. Euro. Nach 14 Monaten Bauzeit wurde die Multifunktions Location für Einheimische und Gäste feierlich eröffnet.

Einmaliges Konzert – MDR Rundfunkchor Leipzig zu Gast in Roßdorf – Eintritt ist frei 26.8.24

Der MDR Rundfunkchor Leipzig ist der älteste Chor der ARD. Gegründet wurde er 1946 von Heinrich Werlé als Nachfolgeensemble der 1924 gegründeten Leipziger Oratorienvereinigung, die von 1934 bis 1942 Teil des Reichssenders Leipzig war.

Der MDR-Rundfunkchor aus Leipzig macht am 26. August 2024 um 17 Uhr eine kurze Station im Schloßpark in Roßdorf Rhön, der Eintritt ist frei.

Unfall in Mellrichstadt – Kleintransporter übersieht Bus beim Abbiegen

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Kleintransporter kam es am Mittwochmittag in Mellrichstadt. Gegen 12.45 Uhr befuhr der Omnibus die Sondheimer Straße in Mellrichstadt aus Richtung Sondheim/Grabfeld kommend.

Zeitgleich wollte der 18-jährige Fahrer eines Kleintransporters von der Wolfang-Nietzsche-Straße nach links in die Sondheimer Straße abbiegen. Hierbei hätte der 18-Jährige Vorfahrt gewähren müssen. Beim Abbiegevorgang übersah er allerdings den vorfahrtsberechtigten Bus.

Es kam zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge. Sowohl am Kleintransporter als auch am Bus entstand dabei jeweils einen Frontschaden. Die Fahrzeuge waren aber weiterhin fahrtüchtig.

Nach der Kollision klagte der Busfahrer über Schmerzen an der Halswirbelsäule. Er begab sich in ärztliche Behandlung. Glücklicherweise war der Bus zum Unfallzeitpunkt nicht mit Fahrgästen besetzt.

Wurst Wettkampf – Wer macht die leckerste Hausmacher Ringsalami – Rhöner Wurstmarkt

Beim 12. Rhöner Wurstmarkt am 12./13. Oktober findet ein Wettbewerb um die beste Hausmacher Ringsalami im Naturdarm statt / Fachkundige Jury kürt beste Qualität nach strengen Richtlinien / Prämierung am Wurstmarkt-Sonntag um 11 Uhr

Das Beste, was Wurstkessel, Backofen, Sudkessel und Destille hergeben, kredenzt das Rhöner Handwerk bereits zum 12. Mal beim Rhöner Wurstmarkt am 12./13. Oktober im Luftkurort Ostheim vor der Rhön.

In Gartenlaube bei Wilprechtroda eingebrochen

Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit vom 08.05.2024 bis Mittwochnachmittag gewaltsam Zutritt zu einer Gartenlaube in der Querstraße in Wilprechtroda.

Die Einbrecher nahmen einen elektrischen Gartenhäcksler, einen Gasheizofen, einen Fernseher mit Receiver sowie einen Sonnenschirm mit. Zum Gesamtwert der entwendeten Gegenstände ist derzeit noch nichts bekannt.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 150 Euro.

Videoüberwachung am Bahnhofsvorplatz in Bad Salzungen wieder deaktiviert

Im Rahmen der jährlichen Prüfung der Voraussetzungen der öffentlichen Videoüberwachung am Bahnhofsvorplatz nach der Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO) musste die Stadtverwaltung Bad Salzungen nunmehr feststellen, dass die Voraussetzungen aktuell nicht erfüllt sind. Aus diesem Grunde wurde in Abstimmung mit dem Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit die Videoüberwachung zunächst deaktiviert.

Pärchen entwendete Gegenstände aus dem Hotelzimmer

Von der Geschäftsführerin eines Hotels in Bad Neustadt wurde ein Diebstahl aus einem Hotelzimmer mitgeteilt.

Ein Gästepaar, das sich am vergangenen Wochenende in dem Hotel eingemietet hatte und dort randalierte, musste daraufhin das Haus verlassen und bekam ein Hausverbot ausgesprochen.

Wie nun festgestellt wurde, ließen die unliebsamen Besucher bei ihrem Abgang diverse Gegenstände mitgehen.

Der Beuteschaden beträgt ca. 350 Euro.

Rentner haut vor Polizei mit Auto ab – Schlüssel sichergestellt

Dieser beschleunigte jedoch und bog nach kurzer Fahrtstrecke in einen Parkplatz ein.

Hierbei überfuhr er einen erhöhten Randstein und einen Grünstreifen, bevor er schließlich zum Stehen kam. Bei der anschließenden Kontrolle des mit zwei Personen besetzten Pkws gab der 69-jährige Fahrzeugführer an, dass er angenommen hätte, er würde verfolgt werden.

Er habe nicht realisiert, dass es sich hierbei um ein Polizeifahrzeug handelt. Er gab den Beamten gegenüber außerdem an, dass er diverse Medikamente eingenommen hätte.

FOTOS – Konfiflotte 2024 – Unvergessliche Erlebnisse auf dem IJsselmeer

Die Fahrt begann unter strahlendem Sonnenschein und einem Reisesegen von Pfarrer Thomas Volkmann und Roland Jourdan am 23. Juni. 73 Vorkonfirmanden im Alter von 13 bis 14 Jahren starteten vom Bahnhof in Bad Salzungen zu einem spannenden Segeltörn Richtung IJsselmeer, begleitet von 15 Ehren- und Hauptamtlichen aus den Kirchenkreisen Meiningen und Bad Salzungen-Dermbach.

Kindergarten St. Valentin feierte Sommerfest und verabschiedete die künftigen Schulkinder

Das zweite Sommerfest des Kindergartens "St. Valentin" in Zella/Rhön wurde am Freitagnachmittag bei herrlichstem Sommerwetter im idyllischen Garten der Propstei gefeiert. Jana Voll, die Leiterin des Zellaer Kindergartens, begrüßte die zahlreichen gut gelaunten und interessierten Gäste, darunter viele Eltern, Großeltern sowie Geschwister der Kindergartenkinder.

Anrufe mit Vertragsabschluss – Überlandwerk Rhön GmbH warnt vor Betrugsanrufen – AUFLEGEN

Aktuell kommt es wieder vermehrt vor, dass unsere Kunden von dubiosen Callcentern angerufen werden. Diese Anrufer geben sich als Dienstleister oder sogar als Mitarbeiter der ÜWR aus und versuchen, Stromverträge am Telefon zu verkaufen. Dabei drängen sie die Kunden zur Herausgabe von Kunden- oder Zählernummern, -ständen oder persönlichen Daten.

Verhandlung gegen Mann aus Bad Salzungen wegen sexuellen Missbrauch von Kindern 4.7.24

Hauptverhandlung gegen einen 31jährigen Angeklagten aus Bad Salzungen, dem die Staatsanwaltschaft sexuellen Missbrauch von Kindern in Tateinheit mit sexuellem Missbrauch von Schutzbefohlenen und Herstellen kinderpornographischer Inhalts in 4 Fällen sowie Herstellen kinderpornographischer Inhalte, Besitz und Verbreitung kinderpornographischer Inhalte vorwirft.

Beim Abbiegen übersehen – Verkehrsunfall bei Mellrichstadt

Beim Abbiegen auf die Staatsstraße in Richtung Mellrichstadt hat am Mittwochnachmittag ein 76-Jähriger einen anderen Verkehrsteilnehmer übersehen, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

Der Unfallverursacher wollte gegen 16:15 Uhr aus Richtung Mühlfeld kommend in Fahrtrichtung Mellrichstadt abbiegen. Zur gleichen Zeit fuhr ein 31-Jähriger von Mellrichstadt in Richtung Eußenhausen.

Bei dem Unfall erlitten beide Pkw einen Totalschaden von jeweils rund 10.000 Euro. Personenschaden entstand glücklicherweise keiner. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Für 10 Euro bei Einbruch geklaut – 5000 Euro Schaden verursacht

Unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit von Montagabend, 18:30 Uhr, bis Dienstagmorgen, 08:00 Uhr, gewaltsam Zutritt zu einem Bungalow in der Alten Straße in Zella-Mehlis.

Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten vier Becher Cappuccino und zwei Packungen Wasser im wert von ca. 10 Euro. Allerdings verursachten die Täter einen Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Handy von Rentner in Zella-Mehlis gestohlen

Dienstagvormittag zeigte ein 83-Jähriger den Diebstahl seines Mobiltelefons bei der Polizei in Suhl an. Demnach hatten unbekannte Täter am Samstag zwischen 12:00 Uhr und 12:30 Uhr, als er sich im Verkaufsraum einer Bäckerei in der Straße "Zellaer Höhe" in Zella-Mehlis befand, sein Smartphone der Marke "Samsung" unbemerkt aus seiner Hosentasche entwendet.

Das Telefon hat einen Wert von 230 Euro.