Festival in Diedorf – Rock DieVillage ein erster Erfolg

Gastbeitrag von Marcel Schuhmann

Am Samstag den 26. Mai, fand die 1. Auflage unseres kleinen Festivals Rock DieVillage in, wie der Name sagt, Diedorf statt.

Die Idee zur Veranstaltung hatten wir letztes Jahr auf dem Wacken Open Air, auf welchem wir schon seit einigen Jahren zu Gast sind. Einmal ein eigenes Festival nach unserem Musikgeschmack war dabei unser Ziel.

Gegen Jahresende haben wir dann Kontakt zu verschiedensten Bands aufgenommen und mussten erfahren, dass es schwierig ist, viele Musiker unter einen Hut zu bekommen, meist scheiterte es am gemeinsamen Termin.

Blacktwin aus Dermbach und Immortalis aus Friedelshausen sagten zuerst zu, danach folgten Teamtorsten, Blast’n Blues, die Apotheker und die Rookies für den Frühschoppen am Sonntag.
Wir möchten uns bei den genannten Bands für die einfache und jederzeit zielbringende Kommunikation bedanken.

Wir fanden der Abend ist uns gut gelungen, schließlich war es für uns die 1. Veranstaltung und wir wussten nicht wirklich, was uns erwartet.

Weiteren Dank gelten Thomas Kram für die Hilfe beim Aufbau, Thomas Schmidt für die Bühnenkonstruktion, unseren Freunden für Ausschank und Eintritt, dem Sportverein Diedorf für die Location, dem Grillteam der Diedorfer Altherren, dem Zellaer Jugendclub, den Firmen Arnold & Eckhardt und Z-Bau, dem Technikteam um Markus Bittorf und allen weiteren Helfern, Freunden und Besuchern, schön war’s!

Falls wir das Festival wiederholen möchten und können, haben wir für uns die eine oder andere Schwäche gefunden, welche es zu verbessern gilt.

Vielleicht können wir auch den ein oder anderen Sponsor oder Mitveranstalter für uns gewinnen, denn Aufwand und Risiko sind recht hoch.

Es hat aber doch schon sehr viel funktioniert, diese Dinge behalten wir bei. Letzteres gilt natürlich vor allem für das Wetter 😉

Keep on rocking!

Euer Rock DieVillage Team

 

Hier noch einige Eindrücke vom Festival:

 

Quelle/Fotos: Veranstalter