Trafohaus Unteralba mit Bagger beschädigt – Öl ausgelaufen – Feuer im Einsatz

Am 25.11.2021 gegen 10.00 Uhr wurde in der Straße "Am Eppersberg" in Unteralba die Umwelt fahrlässig verschmutzt.

Ein 41-jährige Mann führte auf einem öffentlichen Weg mit einem Bagger Schotterarbeiten durch. Dabei stieß der Bagger gegen einen Trafomast. Dadurch stürzte die Trafobox ab und beschädigte noch einen Kabelverteiler.

Aus der Trafobox liefen ca. 150 Liter Öl in ein Feld. Der Baggerfahrer setzte seinen Arbeiten fort und meldete den Schaden nicht.

Der örtliche Energieversorger registrierte gegen 10.00 Uhr eine Störung im Stromnetz. Auf der Suche nach der Ursache wurde gegen 12.00 Uhr der Schaden festgestellt. Durch den Kontaktbereichsbeamten konnte der Verursacher ermittelt werden.

Das Umweltamt wurde eingeschaltet und die Verunreinigung wurde durch die Feuerwehr beseitigt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.