VIDEO – Eine der schönsten Extratouren in der Rhön – Der Hilderser lädt zum Wandern ein

Gastbeitrag von Katharina Lubosz

Die Marktgemeinde Hilders veröffentlicht ein Video über ihre Extratour „Der Hilderser“.

Ab sofort kann man die 12 km lange Wanderstrecke in 90 Sekunden online erleben. Mit dem Film möchte die Marktgemeinde den Wanderweg im Netz bekannter machen und neue Gäste in die Region locken.

Mystisch liegt Hilders zu Beginn des Videos in den Nebelschwaden. Imposante Luftaufnahmen zeigen Abschnitte des Wanderweges aus der Vogelperspektive. Die Aufnahmen entstanden im Oktober vergangenen Jahres.

„Uns war es besonders wichtig, in dem Video – neben den drei Hauptattraktionen entlang des Weges – auch die grenzenlose Weitsicht zu übermitteln. Und weit kann man in der Rhön auch nachts blicken.“, berichtet Tourismusmanagerin Katharina Lubosz.

Zu den Hauptattraktionen zählen der Kreuzweg und die Kapelle am Battenstein, der Aussichtspunkt am Buchschirm und die Ruine Auersburg.

„Ich freue mich besonders darüber, dass mit Melina und Stefan Günkel zwei Hilderser Bürger die Rolle der Wanderer übernommen haben. Das verleiht dem Video genau die richtige Authentizität.“, erzählt Lubosz weiter.

 

Der Premiumwanderweg steht in diesem Jahr auch zur Wahl für Deutschlands Schönsten Wanderweg 2022.

„Aktuell befinden wir uns im Online-Voting unter den Top 5. Das ist super, aber wir streben natürlich einen der ersten drei Plätze an. Eine gute Platzierung führt zu großer medialen Aufmerksamkeit, von der letztendlich die gesamte Rhön profitieren kann.“

Bis Ende Juni kann noch abgestimmt werden. Entweder online unter www.wandermagazin.de/wahlstudio (Bestätigungsmail beachten) oder mit klassischen Wahlkarten, die in den Tourist-Informationen der gesamten Rhön und in Fulda ausliegen.