more news

Wer bezwingt das grüne Monster – Mitarbeiter in Kaltensundheim gesucht

Die Landschaftspflege-Agrarhöfe Kaltensundheim suchen einen Mitarbeiter (M/W/D) in der hauseigenen Biogasanlage.

Du solltest handwerkliches Geschick und technischen Verständnis mitbringen. Deine Aufgabe umfasst die Betreuung, Pflege und Wartung der technischen Einrichtung.

Natürlich wirst Du ausreichend in die Anlage eingearbeitet.

posted by
VIDEO – Lust oder Frust – Segen to go in der Karwoche in Tann

Seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 schickt der Kirchenchor Tann musikalische Segenswünsche hinaus in die Welt: Unter dem Titel „Segen to go“ sind auf verschiedenen Karten jeweils ein Bild, ein Text und Hinweise (QR-Code, Link und Stichwörter) zu einem Segenslied auf dem YouTube-Kanal „KiMuTann“ angegeben.

posted by
Bistro Dermbach bietet Gutes Essen zum abholen und an Ostern

Unser Angebot besteht aus Festtagsspeisen wie Rouladen und Wildgulasch, aber auch Schnitzelgerichte und Salate sind nach Absprache möglich.

Bitte melden Sie sich telefonisch und wir werden auf Ihre Wünsche eingehen. Alle weiteren Fragen können ebenfalls per Telefon besprochen werden.

posted by
Brand am Sägewerk in Tann – Feuerwehr im Einsatz

Gegen 15.17Uhr wurden heute die Feuerwehren Tann zu einem Brand in das Sägewerk Tann gerufen.

Dort war aus bisher unbekannten Gründen ein Radlader in Brand geraten.

Es waren 33 Einsatzkräfte aus den Wehren Tann, Günthers, Lahrbach und Wendershausen vor Ort. Diese konnten das Fahrzeug schnell ablöschen. Ebenso konnte das Gebäude gesichert werden, durch Funkenflug war bestand die Gefahr, dass sich ebenso ein Feuerwehr am und im Sägewerk entzündet.

Die Glutnester am Fahrzeug wurden mit einer Wärmebildkamera abgesucht und abgelöscht.

Einsatzende war gegen 17:30 Uhr.

posted by
Sonderimpfung für Feuerwehren, Busfahrer und Wahlhelfer im Wartburgkreis vorgesehen

Als Region mit sehr hohen Inzidenzwerten erhält der Wartburgkreis eine Sonderzuweisung des Freistaats Thüringen von 7000 Dosen für Erstimpfungen.

Diese Impfdosen kommen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren, des THW, der Bergwacht, des Sanitäts- und Betreuungszuges aber auch den Busfahrern und Fahrerinnen des Individualschülerverkehrs sowie den Wahlhelfern der Kreistagswahl zugute.

posted by
17-Jährige von Auto in Unteralba angefahren – Zeugen gesucht

Eine 17-Jährige lief am Mittwoch gegen 16:10 Uhr auf dem Gehweg in der Geisaer Straße in Unteralba in Richtung Stadthalle spazieren.

Plötzlich näherte sich ein Transporter von hinten und streifte die Frau am linken Oberarm. Ohne sich um sie zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon.

Die 17-Jährige musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

posted by
Mit Motocross-Maschine durch Wald bei Leimbach – Keine Fahrerlaubnis

Beamte der Bad Salzunger Polizei kontrollierten Mittwochnachmittag einen 45-jährigen Fahrer einer Motocrossmaschine in einem Wald bei Leimbach. Dabei stellten sie fest, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis besaß und das Zweirad auch nicht zugelassen war. Er erhielt eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz und weil er mit dem Motorrad im Wald fuhr wird auch wegen des Verstoßes gegen das Thüringer Waldgesetz ermittelt.

posted by
Rhön genießen über Ostern aber bitte mit Vernunft und Weitsicht

Mit Blick auf das bevorstehende Osterwochenende appellieren die Verwaltungen des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön in Bayern, Hessen und Thüringen zusammen mit der Rhön GmbH an Einheimische und Touristen, ihren Besuch in der Rhön rücksichtsvoll zu gestalten.

Der zunehmende Besucherdruck wird zum ernsthaften Problem in den Schutzgebieten, die wichtiger Lebensraum zahlreicher vom Aussterben bedrohter Tier- und Pflanzenarten sind.

posted by
10 Tonnen Abfall illegal in Kaltennordheim entsorgt – Verursacher gesucht

Bauhofmitarbeiter der Stadt Kaltennordheim mussten feststellen, dass ein bislang unbekannte Verursacher rund 10 Tonnen Abfall bestehend aus Erdaushub, Bauschutt und Straßenaufbruch in der städtischen Grünschnittannahmestelle „Köhlerei“ abgeschüttet hat.

Da man den Abfall auch noch auf den zur Siebung vorgesehenen Kompost geschüttet hat, ist dieser damit auch noch weitestgehend unbrauchbar gemacht.

posted by
Wegen Warndreieck – Polizist geschupst & geschlagen – Mann in Bad Salzungen festgenommen

Dienstagabend führten Beamte der Bad Salzunger Dienststelle eine stationäre Verkehrskontrolle in der Hersfelder Straße in Bad Salzungen durch. Sie stoppten einen BMW, der mit zwei Personen besetzt war.

Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass im Fahrzeug der Fahrerin das Warndreieck und die Warnweste fehlten. Daraufhin fertigten sie einen Schein, der den Mangel aufzeigte und teilten der Dame mit, dass sie die beiden Gegenstände in den nächsten Tagen in der Dienststelle vorzeigen müsste.

Zu dieser Zeit stieg der 59-jährige Beifahrer aus und zeigte sich nicht erfreut über die polizeiliche Maßnahme. Ein Beamter erläuterte ihm den Werdegang und erhielt als Antwort eine deftige Beleidigung.

Als dem 59-Jährigen anschließend eröffnet wurde, dass man nun eine Anzeige wegen Beleidigung fertigen würde, finge er eine Diskussion an, schubste den Polizisten und schlug auf ihn ein. Der Mann konnte überwältigt werden.

Nach dem Anlegen der Handfesseln und der Feststellung seiner Personalien kam er zur Unterbindung weiterer Straftaten in die Gewahrsamszelle der Dienststelle. Der angegriffene Polizist wurde leicht verletzt.

posted by
Motorrad Yamaha aus Gartenhütte in Meiningen geklaut

Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Montagabend bis Dienstagmittag in eine Gartenhütte einer Kleingartenanlage im Walkmühlenweg in Meiningen ein.

Sie entwendeten eine Motocrossmaschine der Marke "Yamaha" sowie Kleidung und Werkzeuge im Gesamtwert von ca. 3.500 Euro.

posted by
Aggressive Party Truppe in Meiningen – 15 Personen feiern alkoholisiert

Eine Gruppe von 15 Personen im Alter von 14 bis 36 Jahren versammelten sich Dienstagabend in der Straße "Am Bielstein" in Meiningen. Sie trugen keine Masken und tranken erhebliche Mengen Alkohol. Beamte der Meininger Dienststelle wollten die Personen kontrollieren, die immer aggressiver wurden und sich zum Teil der Maßnahmen widersetzten. Den ausgesprochenen Platzverweisen kamen sie, wenn auch nur widerwillig, nach. Nur einige Zeit später wurde die Gruppe im Bereich der Meininger Innenstadt erneut angetroffen, als diese laute Musik abspielten, die den Straftatbestand des §86a des Strafgesetzbuches erfüllten. Bei der Anzeigenaufnahme reagierte ein Teil der Gruppe aggressiv, beleidigte die Beamten und wollte sie angreifen Die Anzeigen wegen dieser Verstöße und weiterer wurden gefertigt und ein erneuter Platzverweis ausgesprochen.

posted by
Ein Paradies für bedrohte Arten – Renaturierung der Teichanlage Poppenhausen

Zum Schutz von Schwarzstorch, Amphibien und der vom Aussterben bedrohten Karausche wird derzeit in der Gemeinde Poppenhau-sen eine Teichanlage naturnah umgestaltet. Wo sich früher Zuchtforellen tum-melten, soll in den nächsten Jahren ein Paradies für bedrohte Arten entstehen. Das Projekt ist ein gelungenes Beispiel für eine erfolgreiche Kooperation ver-schiedener Akteure im Dienst des Naturschutzes.

posted by
VIDEO- Lucas und die wilden Hühner – Vom Maschinenbauer zum Landwirt

Lucas Wachenbrunner aus Kaltenwestheim hat eigentlich Maschinenbau studiert, jetzt verkauft er gesunde Eier von seinen glücklichen Mädels.

Am Rand der Rhöngemeinde lebt er und die 150 Hühner auf frischen Wiesen und mit gesundem Futter. Der Bürojob war nichts für ihn, lieber ist er draußen in der Natur und kümmert sich um seine Tiere.

posted by
VORSICHT – Mieser Corona Telefonbetrug – Bitte mit Familienmitgliedern darüber sprechen

Am Montag und Dienstag kam es im Bereich, Bad Liebenstein, Schweina, Etterwinden und Kupfersuhl zu mehreren Trickbetrugsanrufen.

Die Anrufer geben an, Angehörige würden mit schweren Corona Symthomen im Klinikum auf der Intensivstation liegen und man hätte die Möglichkeit ein helfendes Medikament zu beschaffen, welches allerdings 25 000 Euro kosten würde.

Die angerufenen Personen, meist ältere Bürger, sollten das Geld beschaffen und es käme dann zu einer Geldübergabe. Im Anschluss an das Telefonat, erfolgt dann meist noch ein weiterer Anruf, durch einen vermeintlichen Dr. WAGNER um die Glaubwürdigkeit zu untermauerern.

Glücklicherweise ist es bei den bisher der Polizei zu Kenntnis gekommenen Sachverhalten noch zu keiner Geldübergabe gekommen.

posted by
Räder von Holztransporter in Dermbach abgeschraubt & gestohlen – Zeugen gesucht

Bislang unbekannte Täter machten sich in der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen an einem Holztransportauflieger, der auf einer Wiesenfläche an einem Waldweg zwischen Staudtblick und dem Hundeplatz in Dermbach abgestellt war, zu schaffen.

Sie demontierten insgesamt sechs Kompletträder und entwendeten diese samt Radmuttern. Den Auflieger stellten die Täter anschließend auf Hohlblocksteinen ab.

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder zum Verbleib der Kompletträder geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizei in Bad Salzungen zu melden.

posted by
Auto in Kaltensundheim beschädigt – Zeugen gesucht

Bereits am Wochenende wurde ein Auto in Kaltensundheim beschädigt. Es war in der Straße Hinter der Mauer/Mühlrain abgestellt.

Der Verursacher fuhr gegen die Fahrertür und beschädigte diese erheblich. Die Tatzeit muss von Samstag Abend bis Montag morgen gewesen sein.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Meiningen zu melden.

posted by
1,89 Promille und Drogen – Fahrzeugführer in Dorndorf wird Fußgänger

Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten Montagabend einen 42-jährigen Fahrzeugführer in Dorndorf.

Der VW-Fahrer willigte ein, einen Alkohol- und Drogenvortest durchführen zu lassen. Einen Wert von 1,89 Promille zeigte der Atemalkoholtest und der Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin / Methamphetamin.

Die Polizeibeamten stellten den Führerschein des Fahrers sicher und transportierten ihn zur Blutentnahme ins nächstgelegene Krankenhaus.

Den 42-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige. Ein Kraftfahrzeug wird er so schnell nicht wieder führen dürfen.

posted by
Fahrzeug bei Einkaufsmarkt Bad Salzungen beschädigt und abgehauen

Am Montag zwischen 10:50 Uhr und 11:25 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer auf dem oberen Parkdeck eines großen Einkaufsmarktes in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen einen VW. Die Geschädigte stellte ihren PKW in die Nähe des dortigen Einganges ab und als die 44-Jährige zu ihrem Fahrzeug zurückkam, bemerkte sie Kratzer am hinteren linken Kotflügel. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

posted by
Flucht vor Polizei in Bauerbach – Berauscht und kein Führerschein

Beamte der Meininger Polizei wollten Dienstagnacht (30.03.2021) einen Skoda zwischen Einödhausen und Henneberg kontrollieren.

Noch bevor die Polizisten die Anhaltesignale am Streifenwagen einschalten konnten, erhöhte der Skoda-Fahrer die Geschwindigkeit und fuhr Richtung Bauerbach. Die Beamten folgten dem Fahrzeug, verloren es aber kurzzeitig aus den Augen. Nur wenig später fanden sie den PKW an der Anschrift des Halters, jedoch war keine Spur vom Fahrer zu sehen.

Ein 34-jähriger Mann trat aus dem dortigen Wohnhaus und als ihn die Polizisten zur Fahrt befragten, ergriff er die Flucht. Nach einer kurzen Verfolgung konnte der Mann im Hausflur festgehalten werden.

Die Kontrolle im polizeilichen Auskunftssystem zeigte, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

posted by
Drogen im Blut – VW-Fahrer in Bad Salzungen gestoppt

Beamte der Bad Salzunger Polizei kontrollierten Montagnachmittag einen 43-jährigen VW-Fahrer in der Langenfelder Straße in Bad Salzungen.

Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine und Metamphetamine.

Daraufhin musste der Mann die Polizisten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten und seinen PKW stehen lassen.

posted by
Motorradfahrer verunglückt tödlich bei Stadtlengsfeld

Ein 30-jähriger Motorradfahrer befuhr Sonntagabend die Landstraße von Menzengraben nach Stadtlengsfeld. Am Ortseingang überholte er einen PKW und verlor in der danach folgenden langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über sein Zweirad. Er touchierte mehrere am Fahrbahnrand liegende Steine und prallte schließlich mit dem Vorderrad gegen einen weiteren Stein. Das Motorrad überschlug sich samt Fahrer und kam zum Liegen. Alle Rettungsversuche scheiterten, der 30-Jährige erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

posted by
UPDATE -Schlimmer Küchenunfall in Bad Salzungen – Zwei Menschen bei Brand verletzt

Am späten Abend kam es leider in Bad Salzungen gegen 19.00 Uhr zu einen schweren Unfall.

Nach unbestätigten Informationen hatte sich eine heiße Pfanne mit Fett in einer Küche in der Straße zur Einheit entzündet. Beim Versuch den Brand zu löschen, stürzte die Pfanne um und verbrannte einen Mann und ein Kind schwer.

Der Rettungshubschrauber war im Einsatz, die zwei Verletzten wurden in eine Spezialklinik gebracht.

posted by
Mehmels mit Schornstein eingeräuchert – Kind und Frau verletzt

Am Samstag gegen 11:00 Uhr wurde der Meininger Polizei ein stark qualmender Schornstein eines Hauses in der Katzastraße in Mehmels gemeldet. Durch die starke Rauchentwicklung wurden ein Kind und eine Frau aus Mehmels leicht verletzt. Durch den Bezirksschornsteinfeger wurde bereits die Nutzung des besagten Schornsteins untersagt. Gegen den Hauseigentümer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

posted by
Blutende Kopfwunde – Schlägerei in Meiningen – Zeugen gesucht

In der Nacht von Freitag zu Samstag gegen 01:30 Uhr kam es auf einem Tankstellengelände in Meiningen in der Werrastraße zu einer Körperverletzung zwischen mehreren Personen. Durch die Polizei konnten in näherer Umgebung nur noch der Geschädigte 22-jährige aus Meiningen mit einer blutenden Kopfverletzung festgestellt werden. Dieser gab an, von mehreren ihm unbekannten Personen angegriffen und verletzt worden zu sein. Ein Atemalkoholtest bei dem Geschädigten ergab einen Wert von 1,97 Promille. Durch die Meininger Polizei werden Zeugen zum Vorfall gesucht!

posted by
Joint sichergestellt – Kleiner Marihuana-Fund in Ostheim

Am Samstagabend wurden zwei männliche Personen in Ostheim kontrolliert. Auf der Sitzbank lag eine geringe Menge Marihuana sowie eine Feinwaage.

Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und die beiden Männer zur Dienststelle verbracht. Nach Beendigung der Maßnahmen konnten beide Personen kurze Zeit später in der Mellrichstädter Innenstadt mit einer weiteren männlichen Person im Pkw angetroffen werden. Sie rauchten hierbei im Fahrzeug einen Joint.

Der Joint wurde sichergestellt und der Beschuldigte erhielt eine erneute Anzeige wegen Besitz von Betäubungsmittel.

posted by
Ferienhortbetreuung im Landkreis SM – Kindertageseinrichtungen bleiben geschlossen

Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen verlängert die bestehenden Regelungen zu Kindertageseinrichtungen und Schulen und erlässt eine neunte ergänzende Allgemeinverfügung vom 26. März 2021.

Dies hat zur Folge, dass es in den Grundschulen eine normale Ferienhortbetreuung gibt und Kindertageseinrichtungen – mit Ausnahme des Notbetreuungsangebotes - weiterhin geschlossen bleiben.

posted by
Schwarzes E-Bike in Kaltennordheim gestohlen – Zeugen gesucht

Am Freitag, den 26.03.21 entwendete ein bislang unbekannter Dieb gegen 17 Uhr ein E-Bike der Marke CUBE in der Farbe anthrazit in Kaltennordheim.

Das Fahrrad war auf dem Fahrradweg in Richtung Fischbach, in Höhe des Klärwerks kurze Zeit vom Besitzer ohne Bordcomputer abgestellt worden. Danach war das Rad weg.

Zeugen werden gebeten sich unter 0176/52 39 88 82 oder der Polizei Meiningen zu melden.

posted by
Aufgeklärt – Bewaffneter Raubüberfall in Frankenheim – Täter verhaftet

Nach unbestätigten Informationen gab es heute Morgen einen Raubüberfall in Frankenheim.

Die genauen Umstände sind bis jetzt noch vollkommen unklar, die Kriminalpolizei ist unterwegs und versucht erste Information zu sammeln.

Mehrerer Polizeiautos waren heute Morgen in der Rhöngemeinde im Einsatz. Eine Gefahr besteht anscheinend jetzt nicht mehr.

posted by
Tragischer Unfallausgang – Fahrer verstirbt zwischen Sülzfeld und Meiningen

Ein 38-jähriger Mann befuhr Donnerstagabend die Landstraße von Sülzfeld nach Meiningen. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Mann wurde in seinem Mitsubishi eingeklemmt und so schwer verletzte, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Ein Gutachter wurde zur Unfallrekonstruktion eingeschaltet.

posted by
Schnapsflaschen auf Baumaschinen in Bad Salzungen geworfen

Bislang unbekannte Täter warfen in der Nacht zum Donnerstag leere Schnapsflaschen auf Baumaschinen einer Straßenbaufirma in dem "Drei-Eichen-Weg" in Bad Salzungen. Dabei wurde eine Scheibe eines Baggers zerstört und ein Schaden von ca. 200 Euro verursacht. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03695 551-0 bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen zu melden.

posted by
B62 – Wildschweine kollidieren mit Auto zwischen Dorndorf und Merkers

Ein 35-jähriger Autofahrer befuhr Mittwochmorgen die Bundesstraße 62 von Merkers nach Dorndorf. Plötzlich querten zwei Wildschweine die Fahrbahn und der PKW vor dem 35-Jährigen stieß mit den Tieren zusammen. Auch der Opel-Fahrer selbst konnte nicht mehr verhindern, dass er gegen die Tiere prallte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

posted by
Kanalsystem in Klings wird erneuert – Ausbau der Kirchbergstraße beginnt

Ab April werden die Kanäle in der Kirchbergstraße erneuert. Die Firma Mohr-Bau-GmbH wird vom Kreuzungsbereich „Obere Dorfstraße“ bis zur Einfahrt in die „Bahnhofstraße“ ein neues Kanaltrennsystem bauen. Der Verband hat die Anwohner der Kirchbergstraße bereits über die bevorstehenden Bauarbeiten schriftlich informiert. Die Arbeiten werden abschnittsweise unter Vollsperrung der Straße durchgeführt.

posted by
Frag Google – Busfahrplan von Wartburgmobil kommt jetzt auf Kommando

Mussten die Kunden von Wartburgmobil bisher entweder im Fahrplanbuch nach der richtigen Verbindung suchen, sich in die Servicecenter Bad Salzungen oder Eisenach begeben, anrufen oder die Verbindung in einer App suchen, so bietet sich nun für unsere Kunden die Möglichkeit, das virtuelle Servicecenter in der Hosentasche (oder Handtasche) zu nutzen – Öffnungszeiten 365 Tage im Jahr rund um die Uhr.

posted by
10.000 Euro weg – Betrüger ergaunert viel Geld bei Telefonbetrug

Ein Mann aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen erhielt Dienstagvormittag einen Anruf von einem angeblichen Bankmitarbeiter. Dieser gab ihm gegenüber an, dass von seinem Konto unberechtigte Abbuchungen vorgenommen wurden und man dies nun wieder in Ordnung bringen müsse. Er brachte den Mann dazu, seine Kontodaten und zwei Transaktionen in Höhe von 10.000 Euro zu legitimieren. Erst im Nachhinein fiel der Betrug auf. Der Geschädigte glaubte dem Anrufer auch aus dem Grund, weil die tatsächliche Telefonnummer der Bank im Display des Telefons stand. Betrügern gelingt es, diese Nummer zu generieren und so ihre ahnungslosen Opfer in die Falle zu locken. Lassen Sie sich niemals auf derartige Gespräche ein und übermitteln Sie niemals Kontodaten oder TAN-Nummern! Bleiben Sie skeptisch und informieren Sie die Polizei!

posted by
Mofa-Fahrer baut unter Drogeneinfluss Unfall bei Bad Salzungen

Ein 76-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr am Mittwoch die Hersfelder Straße von Bad Salzungen nach Barchfeld-Immelborn. Vor dem Abzweig in die Geschwister-Scholl-Straße verringerte er seine Geschwindigkeit, weil die für ihn geltende Ampel Rot zeigte. Dies bemerkte ein 22-jähriger Mokick-Fahrer zu spät und fuhr auf. Der junge Mann stürzte und verletzte sich schwer. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass das Versicherungskennzeichen am Zweirad abgelaufen war und somit keine Haftpflichtversicherung mehr bestand. Zudem reagierte ein Drogentest bei dem Zweirad-Fahrer positiv auf Amphetamine und Metamphetamine. Aus diesem Grund wurden nicht nur seine Verletzungen im Krankenhaus behandelt sondern ihm wurde auch eine Blutprobe entnommen. Der 76-jährige Autofahrer blieb unverletzt und konnte seine Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen.

posted by
Vom Fahrrad direkt in den Knast nach Untermaßfeld

Beamten der Meininger Polizei fiel Mittwochabend ein Radfahrer auf, der den Fußweg in der Leipziger Straße in Meiningen befuhr. Er ignorierte die für ihn geltende rote Ampel und radelte einfach weiter.

Daraufhin kontrollierte die Polizisten den 39-Jährigen und stellten fest, dass gegen ihn ein offener Haftbefehl vorlag. Zudem gab er gegenüber den Beamten an, das Fahrrad von einem Bekannten ausgeborgt zu haben. Dieser erteilte ihm angeblich seine Erlaubnis.

Jedoch stellte sich die Sache etwas anders dar, denn nachdem der Besitzer kontaktiert wurde gab er an, dass sich der 39-Jährige das Rad einfach ohne seine Erlaubnis genommen hatte.

Der Radler kam aufgrund seines Haftbefehls in die Justizvollzugsanstalt nach Untermaßfeld und das Fahrrad wurde an den Besitzer übergeben.

posted by
VW-Fahrer in Tiefenort unter Alkohol erwischt

Beamte der Suhler Einsatzunterstützung kontrollierten Mittwochabend ein VW-Fahrer in Tiefenort. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,81 Promille. Daraufhin wurde der 38-Jährige zur Dienststelle gebracht und ein gerichtsverwertbarer Test durchgeführt. Dieser bestätigte das erste Ergebnis. Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige mit Bußgeld.

posted by
Keine Fleppen für getunte Simson eines 17-jährigen in Tiefenort

Mittwochabend kontrollierten die Beamten der Suhler Einsatzunterstützung einen 17-jährigen Simson-Fahrer in der Vorwerksgasse in Tiefenort. Der junge Mann gab an, sein Moped umgebaut zu haben. Durch die Manipulation an seinem Fahrzeug, reichte seine Fahrerlaubnis nicht mehr aus. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz. Sein Moped muss er zukünftig stehen lassen.

posted by
Unfallflucht in Langenfeld durch Zeugen aufgeklärt

Ein Zeuge meldete sich Mittwochmittag bei der Bad Salzunger und teilte mit, dass soeben ein PKW gegen einen Radlader, der auf einer Baustelle in der Hohleborner Straße in Langenfeld stand, gefahren sei.

Der Fahrer stieg kurz aus, setzte dann allerdings seine Fahrt unerlaubt fort. Nachdem sich der Zeuge das Kennzeichen notierte, übermittelte er es der Polizei.

Der 69-jährige Unfallverursacher muss sich nun wegen Verkehrsunfallflucht verantworten.

posted by
Feuer in Feuerschale entzündete Bungalow in Vachdorf – Feuerwehr im Einsatz

Mittwochnachmittag entzündete ein Mann in seinem Garten in Vachdorf eine Feuerschale. Als sich der Wind plötzlich drehte flogen die Funken auf den Rasen, der sich sofort entzündete. Die Flammen breiteten sich rasch in verschiedene Richtungen aus. Auch sofortige Löschversuche brachten nichts und das Feuer griff auf einen leerstehenden Bungalow über. Innerhalb kürzester Zeit stand dieser in Vollbrand und nur noch die Kameraden der Feuerwehr konnten nun noch die Flammen bekämpfen. Glücklicherweise verletzte sich niemand.

posted by
Lügengeschichte für Polizei & Versicherung – Unfall bei Fladungen

Dass ein 26-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen bereits am 09.03.2021 einen Unfall auf der Hochrhönstraße bei Fladungen hatte, meldete er erst telefonisch am Mittwoch bei Polizeidienststelle.

Er gab an, an der Unfallörtlichkeit einem Reh ausgewichen zu sein und benötige nun eine Wildunfallbescheinigung für seine Versicherung. Die nachträglichen Ermittlungen des Sachbearbeiters ergaben allerdings einen anderen Unfallhergang.

Vermutlich war der junge Mann mit nicht an die Wetterverhältnisse angepasster Geschwindigkeit unterwegs und deshalb mit der Leitplanke kollidiert. Zum Unfallzeitpunkt hatte es geschneit und am Pkw waren lediglich Sommerreifen montiert.

posted by
Hausfriedensbruch & Sachbeschädigung am Turm beim Schwarzen Moor

Aufgrund der anhaltenden Corona-Situation ist weiterhin das Ausflugsziel „Schwarzes Moor“ bei Fladungen gesperrt. Dazu zählt auch der dortige Aussichtsturm.

Die Sperrung hält allerdings einige Ausflügler nicht davon ab sich verbotswidrig Zugang zum Turm zu verschaffen. Aus diesem Grund wurde bereits vergangenen Monats eine Wildkamera an der Örtlichkeit angebracht.

Bei der Kontrolle des Turms am Mittwochvormittag stellte der zuständige Revierjäger fest, dass die Kamera samt Gehäuse beschädigt und aus der Verankerung herausgerissen worden war. Ebenso beschädigten der oder die Unbekannten mit Gewalteinwirkung die angebrachten Vorhängeschlösser.

posted by
Vollsperrung An der Geis – Neubau von Trinkwasserleitung & Mischwasserkanal in Geisa

In 2017 wurden die Anlagen bereits im ersten Bauabschnitt zwischen der Einmündung Eisfeld und der Brücke über die „Geisa“ erneuert. Das Hochwasser im Jahr 2013 hatte massive Schäden an der Uferbefestigung hinterlassen, die zu Unterspülungen der Straße in Richtung des Gewässers führten. Die Stadt Geisa hat in 2017 die Sanierungsarbeiten aufgenommen, an denen sich der WVS beteiligte.

posted by
Bitte keine Polizei – Unfall von 20-jährigen Audifahrer mit 2 Promille in Tann

Am Mittwochabend (24.03.), gg. 20:15Uhr, fuhr ein 20-jähriger Audifahrer aus dem Ulstertal auf der B 278 in der Ortslage Wendershausen über eine Verkehrsinsel und beschädigte die darauf befindlichen Verkehrszeichen.

Stark unfallbeschädigt stellte er seinen Pkw in einer Seitenstraße ab und versuchte noch eines der Verkehrszeichen wieder aufzurichten. Dann entfernte er sich mit den Worten: "BITTE KEINE POLIZEI!" von der Unfallstelle.

Zeugen des Unfalls informierten die Feuerwehr wegen ausgelaufener Betriebsstoffe und so wurde auch die Polizei Hilders informiert.

Der Unfallflüchtige war schnell ermittelt und gab reumütig die Tat zu. Auch der Grund für die Flucht war schnell klar: Über 2 Promille Atemalkohol und ein Gesamtschaden von ca. 6.000EUR. Eine Blutentnahme wurde veranlasst, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

posted by
Unbefristeter Arbeitsvertrag bei Maschinenbauer Henning + Beil in Vacha

Die Firma Henning + Beil aus Vacha fertigt seit 1991 Maschinenbauteile & Schweißkonstruktionen für den Maschinen- und Anlagenbau.

Mit rund 35 erfahrenen Mitarbeitern und viel Erfahrung arbeiten sie für den Erfolg unserer Kunden.

Das Ergebnis sind Produkte und Komplettlösungen nach Maß, in höchster Qualität und maximaler Effizienz.

posted by
UPDATE – Brandursache geklärt – Großfeuer in Kaltenlengsfeld

Gegen 18.15 Uhr brach am Montagabend ein Brand in einer Stallung in Kaltenlengsfeld aus.

Mehrere Feuerwehren sind zur Zeit im Einsatz um die Flammen zu bekämpfen und ein Ausbreiten auf weitere Gebäudekomplexe und den Nachbarhäusern zu verhindern. Es ist die Drehleiter aus Kaltennordheim und Meiningen vor Ort.

posted by
Unfallflucht in Bad Salzungen – Zettel war nicht ausreichend

Eine Autofahrerin parkte Dienstagnachmittag aus einer Parklücke auf einem Parkplatz in der "Vorderen Teichgasse" in Bad Salzungen aus. Dabei stieß sie gegen einen Seat, der neben ihr geparkt war.

Ein Zeuge beobachtet, wie die Frau ausstieg, einen Zettel an der Windschutzscheibe befestigte und davon fuhr. Eine Information an den Geschädigten persönlich oder an die Polizei gab es jedoch nicht.

Der Sachschaden betrug ca. 2.500 Euro und die Frau muss sich nun wegen Verkehrsunfallflucht verantworten.

Eine einfache Benachrichtigung mit Hilfe eines Zettels ist nicht ausreichend, um seine Beteiligung an einem Unfall zu bekunden. Die Frau wäre in der Pflicht gewesen, die Polizei zu verständigen oder auf den Besitzer des geschädigten PKW zu warten.

posted by
Senior kracht mit Auto in eine Apotheke in Wasungen – 80.000 Euro Schaden

Ein 70-jähriger Mann besuchte Dienstagmittag eine Apotheke in der Meininger Straße in Wasungen. Als er wieder losfahren wollte, verwechselte er das Brems- mit dem Gaspedal, schnellte nach vorn und prallte gegen das Tor des Versandbereiches der Apotheke. Erst im Gebäude selbst stoppte die Fahrt. Der 70-Jährige fuhr danach selbstständig zurück auf die Straße. Neben dem Schaden am Fahrzeug wurde auch das Tor zerstört und eine Verpackungsmaschine beschädigt. Ein Gesamtschaden von ca. 80.000 Euro entstand. Der Fahrer und seine 66-jährige Begleiterin konnten nach der Untersuchung im Krankenhaus als unverletzt entlassen werden.

posted by
Seniorin stößt gegen Verkehrszeichen in Tiefenort

Eine 71-jährige Skoda-Fahrerin wollte Dienstagmittag rückwärts von der Straße "Im Hof" auf die Straße "Werrator" in Tiefenort auffahren. Dabei übersah sie ein Verkehrszeichen am Fahrbahnrand und stieß dagegen. Durch den Aufprall lockerte sich die Verankerung und das Schild geriet in Schräglage. Die Frau blieb unverletzt.

posted by
Lärmbelästigungen wegen Pfahlramme am Burgsee Bad Salzungen möglich

In der Zeit vom 25. März bis 31. März finden am Burgsee Bad Salzungen Arbeiten zur Pfahlgründung statt.

Dabei kommt eine Pfahlramme zum Einsatz. Für den Wassergarten und den neuen barrierefreien Bootsverleih sind Unterwasser-Tragkonstruktionen erforderlich.

Beim Einsatz der Pfahlramme kann es zu Lärmbelästigungen kommen. Die Ruhezeiten werden eingehalten.

posted by
Unglückliche Kettenreaktion – Verkehrsunfall am Landratsamt Wartburgkreis

Ein 48-jähriger Transporterfahrer verließ Montagmorgen das Grundstück des Bad Salzunger Landratsamts auf die Straße "An der Schanzhohle".

Dabei übersah er den von links kommenden vorfahrtsberechtigten Renault. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Der Renault des Geschädigten prallte durch den Unfall nach rechts gegen einen geparkten Toyota. Dieser wiederum wurde dadurch gegen einen Schilderpfosten geschoben, dessen Verankerung gelockert wurde und nun schief steht.

Personen wurden zum Glück nicht verletzt.

posted by
Geld aus Einschreiben in Bad Salzungen gestohlen

In der Zeit von Donnerstag bis Freitag erhielt eine Frau aus Bad Salzungen einen Brief eines Freundes. Dieser wollte ihr Bargeld per Einschreiben schicken.

Beim Öffnen des Kuverts musste die Geschädigte feststellen, dass das Geld auf dem Postweg durch unbekannte Täter entwendet worden war.

Danach versuchten sie durch Wiederverschließen des Umschlags ihre Tat zu vertuschen.

posted by
Dieb beim klauen aus einem Auto in Bad Salzungen gesehen

Ein bislang unbekannter Täter öffnete Montagnachmittag gegen 16:40 Uhr einen Firmenwagen, der in der Dr.-Salvador-Allende-Straße in Bad Salzungen abgestellt war. Auf unbekannte Art und Weise gelangte er ins Innere des PKW und durchsuchte diesen.

Als die 24-jährige Autofahrerin zu ihrem Fahrzeug zurückkam, sah sie einen jungen Mann mit dunkler Kleidung, der sich gerade in die geöffnete Beifahrerseite beugte.

Kurz darauf rannte der Täter mit einer Packung Zigaretten als Beute in Richtung Straße der Einheit davon. Ob er noch weitere Dinge entwendete, muss noch ermittelt werden.

posted by
B19 – Schwerer Unfall von Fambach nach Barchfeld – Fahrer eingeklemmt – Zeugen gesucht

Dienstagmorgen (23.03.2021) gegen 6:20 Uhr befuhr ein 58-jähriger VW-Fahrer die Bundesstraße 19 von Fambach in Richtung Barchfeld.

Trotz Gegenverkehrs setzte der Mann zum Überholen an und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Skoda. Dessen 44-jähriger Fahrer wurde im Wrack eingeklemmt und musste von Kameraden der Feuerwehr befreit werden. Er kam mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus.

Der Unfallverursacher verletzte sich leicht.

posted by
Mehrmals die Woche – Kostenloser Covid-Schnelltest in Dermbach

Ab sofort kann jeder Einwohner der Gemeinde Dermbach aber auch Bewohner des Wartburgkreises einen kostenlosen Covid Schnelltest machen.

Ein Testzentrum ist in Dermbach im Schloss im rechter Flügel zu finden. Sie benötigen keine telefonische Anmeldung und können einfach zu den genannten Öffnungszeiten vorbei kommen.

posted by
Bis zu 5.000 Euro Unterstützung – Neues Förderprogramm vom Land für Vereine verfügbar

Ab sofort stehen bis Ende dieses Jahres über den „Sonderfonds für Vereine in Not“ 200.000 Euro zur Verfügung, um die Existenzbedrohung in Folge finanzieller Engpässe gerade von kleinen Vereinen möglichst abzuwenden.

Hierzu zählen beispielsweise Organisationen aus den Bereichen Soziales, Umwelt- und Tierschutz, Denkmalschutz, Sport, Traditions-, Kultur- und Heimatpflege, Geflüchteten- und Integrationshilfe, Nachbarschaftshilfe oder aber dem Katastrophenschutz.

posted by
Kokain im Blut und kein Führerschein – Autofahrer in Meiningen gestoppt

Beamte der Meininger Polizei kontrollierten Sonntagmittag einen 39-jährigen Autofahrer im Maßfelder Weg in Meiningen.

Er konnte den Polizisten keine Fahrerlaubnis vorzeigen und die Kontrolle ergab, dass ihm diese gerichtlich entzogen worden war. Zudem zeigte er deutliche Anzeichen für einen vorangegangenen Konsum von Betäubungsmitteln. Ein Oberflächenwischtest zeigte ein positives Ergebnis auf Kokain an.

Der Mann musste daraufhin eine Blutprobe im Krankenhaus abgeben und erhält nun mehrere Anzeigen.

posted by
Reifen zerstochen und Lack in Meiningen zerkratzt

Ein bislang unbekannter Täter zerstach am Sonntag in der Zeit von 11:45 Uhr bis 17:30 Uhr zwei Reifen eines Skoda, der im Walkmühlenweg in Meiningen geparkt war.

Anschließend zerkratzte er das Fahrzeug noch an mehreren Stellen. Wie hoch der Sachschaden ist, muss noch ermittelt werden.

posted by
Bildstock bei Hilders beschädigt – Zeugen gesucht

Am Sonntag, 21.03.2021 gegen 02:00 Uhr ereignete sich in 36115 Hilders-Liebhards, Silberhauckstraße eine Straßenverkehrsunfallflucht.

Es wurde ein Bildstock angefahren und beschädigt. Es entstand Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe.

Der oder die bislang unbekannte Verursacher/in könnte einen roten Pkw, Audi gefahren haben. Der gesuchte Pkw dürfte im Heckbereich (mit Heckscheibe) erheblich beschädigt sein.

posted by