Zerstörungswut in Kaltensundheim – Scheiben der VG Hohe Rhön & Kulturhaus eingeschlagen

In der Nacht zum Sonntag sind einige Scheiben des Gebäude der Verwaltungsgemeinschaft VG Hohe Rhön in Kaltensundheim eingeschlagen worden. Ebenso wurde zahlreiche Scheiben vom Kulturhaus zerstört wurden.

Noch in der Nach wurde ein Verdächtiger zu Hause kontrolliert, dieser ist aber nicht vor Ort angetroffen wurden.

Nach unbestätigten Informationen gab es schon mehrfach Ärger mit einem Einwohner des Dorfes. Dieser war ohne Fahrerlaubnis und mit einen unangemeldeten Fahrzeug gefahren. Die Behörden entfernten daraufhin die Kennzeichen vom Auto.

Man geht davon aus, dass er Rache an den Behörden nehmen wollte und er für die kaputten Scheiben verantwortlich ist. Das ist aber noch nicht bewiesen, die Ermittlungen laufen.

VIDEO – Nach 33 Jahren – Pfarrer Harald Graul verabschiedet sich – Letzter Online-Gottesdienst 6.6.21

Pfarrer Harald Graul wird am kommenden Sonntag, 6. Juni, seinen letzten Online-Gottesdienst in Kaltensundheim feiern.

Er geht nach einer Amtszeit von nun fast 33 Jahren mit Wirkung vom 1. August in den Ruhestand. Die offizielle Verabschiedung findet am 1. August in einem Festgottesdienst um 14 Uhr in der Wehrkirche St. Albanus Kaltensundheim statt.

Mopedfahrer & Mitfahrerin nach Unfall im Grabfeld verletzt

Am frühen Freitag Abend befuhr ein 21- Jähriger in einer Gruppe von mehreren Mopeds die Verbindungsstraße zwischen Queienfeld und Rentwertshausen. Als er ein anderes Kleinkraftrad überholen möchte kommt er ins Schleudern und verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kommt nach links von der Fahrbahn ab und stürzt, hierbei wird der Fahrer selbst als auch seine Mitfahrerin verletzt. Beide werden zur ärztlichen Behandlung ins Klinikum Meiningen verbracht.

Mit Restalkohol auf dem Elektro-Roller durch Meiningen unterwegs

Am Samstagmorgen, den 05.06.2021 befuhr ein 27-jähriger Meininger mit seinem Elektro-Roller die Klostergasse in Meiningen. Der Fahrer des Rollers wurde durch Beamte der PI Schmalkalden-Meiningen einer Verkehrskontrolle unterzogen, da auch hier die Verkehrstüchtigkeit gegeben sein muss.

Im Rahmen der Kontrolle wurde mit dem Mann ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von 0,78 Promille ergab. Aufgrund dieses Wertes wurde der Fahrer zur Dienststelle verbracht, wo ein gerichtsverwertbarer Test durchgeführt wurde. Hier bestätigte sich, dass er das Fahrzeug unter Einfluss von Alkohol geführt hat.

Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet, die Weiterfahrt wurde ihm für die nächsten Stunden untersagt.

Carillon Konzerte Geisa – Lauschen auf dem Kirchplatz von Mai bis Oktober 4.7.21

Der Glockenspielverein Geisa hat sich auch für das Jahr 2021 entschieden, Carillon Konzerte auf dem Kirchturm anzubieten. Die Künstler sind gebucht und die Termine stehen fest. Nun muss nur noch Corona mitspielen.

Falls eine Begehung auf den Turm auch in diesem Jahr noch nicht möglich ist, werden wir wieder Kirchplatzkonzerte anbieten. Die Besucher können sich, nach den aktuell geltenden Hygieneregeln, auf dem Kirchplatz aufhalten und den Klängen aus luftiger Höhe lauschen.