Beleidigungen und Drohungen gegen Busfahrer in Bad Salzungen

Ein 22-jähriger Mann beleidigte den Busfahrer der Stadtlinie am Donnerstagmorgen beim Einsteigen in den Bus an der Haltestelle in der Hersfelder Straße in Bad Salzungen. Als der Busfahrer den Mann aufforderte, die Beleidigungen zu unterlassen, ergriff der 22-Jährige den Arm des Fahrers und holte mit der Faust aus. Er schlug jedoch nicht zu. Die Aufforderung, den Linienbus zu verlassen ignorierte der Wüterich. Die Beamten fertigten mehrere Strafanzeigen.

Ölspur in Geisa – Nicht zugelassener Audi war Schuld

Beamte der Bad Salzunger Polizei stellten Donnerstagnachmittag eine Ölspur in der Raßdorfer Straße in Geisa fest und fanden schnell den Verursacher - einen defekten Audi am Fahrbahnrand, von dessen Fahrer aber jede Spur fehlte. Die Ermittlungen ergaben, dass die Kennzeichen nicht zu dem Fahrzeug gehörten und der Audi eigentlich stillgelegt war. Ein 42-Jähriger hatte die Kennzeichen eines anderen zugelassen Fahrzeugs an dem besagten Audi angebracht und fuhr anschließend mit diesem im öffentlichen Straßenverkehr. Die Polizisten stellten die Kennzeichen sicher und der 42-Jährige erhielt eine Strafanzeige wegen Urkundenfälschung.

Schwallunger Baby, Kinder und Kuchenbasar – Für den guten Zweck 28.3.20

Herzliche Einladung zum 2. Schwallunger Baby-und Kindersachenbasar!

Schnäppchenjäger können sich am 28. März 2020 in der Zeit von 13-16 Uhr auf viele gute Preise und einem hervorragenden Kuchenbasar freuen.

Auch Verkäufer können sich gerne noch melden und bei diesem Schnäppchen-Event mitmachen. Eine Anmeldung ist ab 1.2.2020 möglich unter 015122769944.

Der Basar findet im Bürgerzentrum (ehemals OASE) in Schwallungen im Trakehner Weg 3 statt.

Der Erlös kommt dem Kinderhospiz zu Gute.