Mann mit Stein Bewusstlos geschlagen – Feige Täter in Meiningen gesucht

Ein 43-jähriger Mann stand Sonntagnacht gegen 1.30 Uhr im Bereich einer Bushaltestelle in der Landsberger Straße in Meiningen als ein bislang unbekannter Mann über die Straße gerannt kam und dem Mann im Sprung einen heftigen Schlag auf den Kopf versetzte.

Der 43-Jährige stürzte zu Boden und verlor das Bewusstsein. Mehrere Ersthelfer kümmerten sich um den Geschädigten, der anschließend ins Krankenhaus kam.

Die Suche nach dem Täter blieb ohne Erfolg. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Hungriger Einbrecher in Bad Salzungen – Lebensmittel aus Kühltruhe geklaut

Unbekannte Einbrecher machten sich in der Zeit vom 06.01.2019, 12.30 Uhr, bis Sonntagvormittag an einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Otto-Grotewohl-Straße in Bad Salzungen zu schaffen.

Sie brachen in den Keller ein und entwendeten Lebensmittel im Wert von ca. 150 Euro aus einer Kühltruhe. Nach dem Diebstahl verschlossen sie die Tür und verließen den Tatort.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Ölspur verrät Unfall-Verursacher in Kranlucken

Ein 68-jähriger Mann kam Sonntagabend auf der Motzlaer Straße in Kranlucken nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Zaun aus Steinen. Der Mann setzte anschließend seine Fahrt unerlaubt fort. Die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Bad Salzungen verfolgten die durch den Unfall entstandene Ölspur und konnten auf diese Weise den Verursacher ermitteln. Er dachte, er sei nur über einen Stein gefahren. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr banden die Ölspur ab. Der Mann erhält nun eine Strafanzeige.