Interessantes Buch erschienen – Bergwerksmaschinen aus Dietlas

Die Geschichte und die Bedeutung von Bergwerksmaschinen Dietlas für die Region ist in einem Buch beschrieben worden.

Der Beginn war 1943 in dem stillgelegten Kaliwerk von Dietlas. Danach begann der Aufstieg zum bedeutenden Hersteller von stationärer und mobiler Bergbaubautechnik. Als Rationalisierungsmittelhersteller des Kombinates Kali wurden alle 10 Gruben der Kaliwerke beliefert. Mit der Wende kam die Privatisierung, die problematisch verlief und es folgte der Niedergang. Der Betrieb besteht unter dem Namen BAT in Merkers weiter.

Der Autor des Buches ist Hans Peter Mötzung, der 35 Jahre in dem Betrieb tätig war. Bei der Erarbeitung wurde er von ehemaligen Kollegen unterstützt. Grundlage war die Betriebschronik und ein umfangreiches Fotoarchiv.

Der Preis des Buches beträgt 7 Euro.

Der Verkauf erfolgt in der Post Agentur Dermbach, im EDKA Markt Dermbach und im Besucherbergwerk Merkers.