152 Corona-Fälle im Landkreis SM – 118 bestätigte Fälle im WAK – 10 Todesfälle

UPDATE 6.7.20

Corona Zahlen Schmalkalden-Meiningen

Bestätigte Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden 3

Gesamtzahl der bisher (Infizierten) Erkrankte mit Laborbestätigung 156

Patienten in stationärer Behandlung bzw. schwere Krankheitsverläufe  2

Verstorbene an COVID 19     2

Verstorben mit COVID 19   3

Genesene in den letzten 24 Stunden 0
Gesamtzahl der Genesenen 145

Quarantäne

Erkrankte                             7

Ansteckungsverdächtige      156

 

Corona Zahlen Wartburgkreis

Infektionen im Wartburgkreis: 87

Infektionen in der kreisfreien Stadt Eisenach: 31

Gesamtzahl Infektionen: 118

Genesen: 108

In intensiv-medizinischer Betreuung: 0

Todesfälle: 5

Zwei Personen im Wartburgkreis und drei Personen in der Stadt Eisenach.


UPDATE 30.6.20

Corona Zahlen Schmalkalden-Meiningen

Bestätigte Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden 1

Gesamtzahl der bisher (Infizierten) Erkrankte mit Laborbestätigung 152

Patienten in stationärer Behandlung bzw. schwere Krankheitsverläufe  1

Verstorbene an COVID 19     2

Verstorben mit COVID 19   3

Genesene in den letzten 24 Stunden 0
Gesamtzahl der Genesenen 140

Quarantäne

Erkrankte                             8

Ansteckungsverdächtige      116

 

Corona Zahlen Wartburgkreis

Infektionen im Wartburgkreis: 87

Infektionen in der kreisfreien Stadt Eisenach: 31

Gesamtzahl Infektionen: 118

Genesen: 108

In intensiv-medizinischer Betreuung: 0

Todesfälle: 5

Zwei Personen im Wartburgkreis und drei Personen in der Stadt Eisenach.


UPDATE 29.5.20

Corona Zahlen Schmalkalden-Meiningen

Bestätigte Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden 0

Gesamtzahl der bisher (Infizierten) Erkrankte mit Laborbestätigung 132

Patienten in stationärer Behandlung bzw. schwere Krankheitsverläufe  18

Verstorbene an COVID 19     2

Verstorben mit COVID 19   1

Genesene in den letzten 24 Stunden 1
Gesamtzahl der Genesenen 103

Quarantäne

Erkrankte                              26

Ansteckungsverdächtige      53

 

Corona Zahlen Wartburgkreis

Infektionen im Wartburgkreis: 71

Infektionen in der kreisfreien Stadt Eisenach: 29

Gesamtzahl Infektionen: 100

Genesen: 65

In intensiv-medizinischer Betreuung: 0

Todesfälle: 5

Zwei Personen im Wartburgkreis und drei Personen in der Stadt Eisenach.


UPDATE 30.4.20

Corona Zahlen Schmalkalden-Meiningen

Bestätigte Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden 2

Gesamtzahl der bisher (Infizierten) Erkrankte mit Laborbestätigung 97

Patienten in stationärer Behandlung bzw. schwere Krankheitsverläufe  11

Verstorbene an COVID 19     1

Verstorben mit COVID 19   1

Genesene in den letzten 24 Stunden 2
Gesamtzahl der Genesenen 58

Quarantäne

Erkrankte                              36

Ansteckungsverdächtige      157

 

Corona Zahlen Wartburgkreis

Infektionen im Wartburgkreis: 41

Infektionen in der kreisfreien Stadt Eisenach: 22

Gesamtzahl Infektionen: 63

Genesen: 37

In intensiv-medizinischer Betreuung: 4

Todesfälle: 1

 


UPDATE 9.4.20

Corona Zahlen Schmalkalden-Meiningen

Bestätigte Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden 7

Gesamtzahl der bisher (Infizierten) Erkrankte mit Laborbestätigung 55

Patienten in stationärer Behandlung bzw. schwere Krankheitsverläufe  1
Verstorbene 0

Genesene in den letzten 24 Stunden 0
Gesamtzahl der Genesenen 27

Quarantäne

Erkrankte                               28

Ansteckungsverdächtige      142

Corona Zahlen Wartburgkreis

Infektionen im Wartburgkreis: 32
Infektionen in der kreisfreien Stadt Eisenach: 11
Gesamtzahl Infektionen: 43

Genesen: 14

In intensiv-medizinischer Betreuung: 5 (davon 1 Person in Friedrichroda)
Todesfälle: 0

 


UPDATE 1.4.20

Corona Zahlen Schmalkalden-Meiningen

Bestätigte Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden 2

Gesamtzahl der bisher (Infizierten) Erkrankte mit Laborbestätigung 33

Patienten in stationärer Behandlung bzw. schwere Krankheitsverläufe  1
Verstorbene 0

Genesene in den letzten 24 Stunden 1
Gesamtzahl der Genesenen 12

Quarantäne

Erkrankte                               21

Ansteckungsverdächtige      72

Corona Zahlen Wartburgkreis

Infektionen im Wartburgkreis: 27
Infektionen in der kreisfreien Stadt Eisenach: 6
Gesamtzahl Infektionen: 33
In intensiv-medizinischer Betreuung: 2
Todesfälle: 0


 

 

UPDATE 26.3.20

Corona Zahlen Schmalkalden-Meiningen

Bestätigte Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden 3

Gesamtzahl der bisher (Infizierten) Erkrankte mit Laborbestätigung 25

Patienten in stationärer Behandlung bzw. schwere Krankheitsverläufe  0
Verstorbene 0

Genesene in den letzten 24 Stunden 2
Gesamtzahl der Genesenen 5

Quarantäne

Erkrankte                                22

Ansteckungsverdächtige      146

Corona Zahlen Wartburgkreis

Bestätigte Infektionen: 17
In Quarantäne: 135
In intensivmedizinischer Betreuung: 1


UPDATE 24.3.20

Corona Zahlen Schmalkalden-Meiningen

Bestätigte Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden 2

Gesamtzahl der bisher (Infizierten) Erkrankte mit Laborbestätigung 19

Patienten in stationärer Behandlung bzw. schwere Krankheitsverläufe  0
Verstorbene 0

Genesene in den letzten 24 Stunden 1
Gesamtzahl der Genesenen 3

Quarantäne

Erkrankte                                19

Ansteckungsverdächtige      116

Corona Zahlen Wartburgkreis

Bestätigte Infektionen:

Nördlicher Wartburgkreis - 4 Personen

Südlicher Wartburgkreis - 9 Personen

Stadt Eisenach - 1 Person

gesund: 2 Personen

In behördlich angeordneter Quarantäne:

Nördlicher Wartburgkreis: 34 Personen

Südlicher Wartburgkreis: 86 Personen

Stadt Eisenach: 4 Personen


UPDATE 22.3.20

Im Landkreis Schmalkalden-Meiningen gibt es Stand heute, 14 Uhr, 15 Corona-Fälle.

Bei den vier neuen Corona-Fällen im Landkreis Schmalkalden-Meiningen handelt es sich um drei Personen aus dem Raum Meiningen und einer Person aus der Region Werratal. Alle befinden sich derzeit in strenger häuslicher Quarantäne, das Gesundheitsamt ermittelt Kontaktpersonen.

Bestätigte Infektionen im Wartburgkreis

Nördlicher Wartburgkeis - 4 Personen

Südlicher Wartburgkreis - 9 Personen

Stadt Eisenach - 1 Person

gesund: 2 Personen

In behördlich angeordneter Quarantäne: 

Nördlicher Wartburgkreis: 34 Personen

Südlicher Wartburgkreis: 84 Personen

Stadt Eisenach: 4 Personen


UPDATE 19.3.20

Im Landkreis Schmalkalden-Meiningen gibt es Stand heute, 15 Uhr, elf Corona-Fälle.

Bei den neuen Corona-Fällen im Landkreis Schmalkalden-Meiningen handelt es sich um Personen, die allesamt in den letzten Tagen aus Risikogebieten zurückgekehrt sind und nur geringfügige Symptome ohne schwere Beeinträchtigungen zeigen.

Alle befinden sich derzeit in strenger häuslicher Quarantäne, das Gesundheitsamt ermittelt Kontaktpersonen.

 

Das sind die aktuellen Fallzahlen vom Wartburgkreis/Eisenach:

Bestätigte Infektionen:

Nördlicher Wartburgkeis - 2 Personen (männlich)

Südlicher Wartburgkreis - 3 Personen (2 männl, 1 weibl.)

Stadt Eisenach - 1 Person (weiblich)

gesund: 1 Person (Eisenach)

In behördlich angeordneter Quarantäne:

Nördlicher Wartburgkreis: 3 Personen (1 männl./2 weibl)

Südlicher Wartburgkreis: 54 Personen (32 männl./22 weibl.)

Stadt Eisenach: 0 Personen


UPDATE 18.3.20

Im Landkreis Schmalkalden-Meiningen ist die Zahl der nachweislich am Coronavirus Erkrankten auf fünf gestiegen.

Heute Morgen erhielt das Gesundheitsamt die Meldung, dass bei zwei Männern mittleren Alters aus der Rennsteig-Region SARS-CoV-2 nachgewiesen wurde.

Den Betroffenen geht es den Umständen entsprechend gut. Sie befinden sich in häuslicher Quarantäne. Bei beiden handelt es sich um Reise-Rückkehrer aus Risikogebieten. Derzeit recherchiert das Gesundheitsamt weitere Kontaktpersonen.


UPDATE 17.3.20

Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus Infizierten im Landkreis Schmalkalden-Meiningen ist auf drei Personen angestiegen. Es handelt sich um einen Mann, mittleren Alters, aus der Werratal-Region, dessen positives Testergebnis heute Morgen dem Gesundheitsamt des Landkreises gemeldet wurde.

Der Betroffene befindet sich seit seiner Rückkehr aus einem Risikogebiet mit leichten Symptomen zu Hause. Das Gesundheitsamt ordnete nun auch offiziell Quarantäne an und ermittelt derzeit, welche Kontaktpersonen es im häuslichen Umfeld gibt.

Das sind die aktuellen Fallzahlen für den Wartburgkreis und die Stadt Eisenach.

Bestätigte Infektionen:

Nördlicher Wartburgkeis - 2 Personen (männlich)

Südlicher Wartburgkreis - 3 Personen (2 männl, 1 weibl.)

Stadt Eisenach - 2 Personen (weiblich)

In behördlich angeordneter Quarantäne:

Nördlicher Wartburgkreis: 2 Personen

Südlicher Wartburgkreis: 9 Personen

Stadt Eisenach: 3 Personen


UPDATE 16.3.20

Nun hat das Corona Virus auch die Rhön erreicht.

Wie das Gesundheitsamt heute Vormittag mitteilt, sind im südlichen Wartburgkreis zwei weitere Personen jüngeren Alters, die aus dem Urlaub in Tirol zurückgekehrt sind, positiv auf das Virus getestet worden.

Im Wartburgkreis sind damit bislang vier Fälle nachgewiesen.

 


UPDATE 13.3.20

Mann an Corona im Landkreis SM erkrankt 

Im Landkreis Schmalkalden-Meiningen ist heute ein zweiter Fall des Corona-Virus bestätigt worden.

Die Ergebnisse gingen am heutigen Vormittag im Gesundheitsamt des Landratsamtes ein. Betroffen ist der 54-jährige Partner der 39-Jährigen aus dem Raum Zella-Mehlis, die gestern einen positiven COVID-19-Befund erhielt.

Die 39-Jährige verspürte am 7. März 2020 während einer Südtirol-Reise erste grippeähnliche Symptome. Nach ihrer Rückkehr am 8. März 2020 und vorheriger telefonischer Kontaktaufnahme begab sie sich umgehend in die Notaufnahme des SRH Zentralklinikum in Suhl, wo unter Vollschutz ein Test auf SARS-CoV-2 durchgeführt wurde

Das Testergebnis des Partners, der die Frau auf der Südtirol-Reise begleitete, stand bis heute aus. Da das Paar nach eigenen Angaben nach der Rückkehr jegliche Kontakte zu anderen Personen vermied und sich selbst zuhause isolierte, geht das Gesundheitsamt des Landkreises derzeit von keinen weiteren Kontaktpersonen aus.

Es leben keine weiteren Personen im Haushalt. Wegen der geringen Symptomatik ordnete das Gesundheitsamt gestern weitere häusliche Quarantäne für die Frau und ihren Lebensgefährten an.


UPDATE 17.07Uhr

Frau aus Eisenach an Corona erkrankt

Wie die Leiterin des Gesundheitsamtes Wartburgkreis, Dr. Helena Maier, soeben bestätigt hat, liegt in der Wartburgregion der erste Fall einer Erkrankung am Corona-Virus vor.

Es handelt sich um eine Frau aus Eisenach, die Frau war nicht im Risikogebiet sondern in der Dominikanischen Republik im Urlaub. In ihrem Hotel gab es einen positiver Fall, den das dortige Gesundheitsamt an uns gemeldet hat.

Sie hatte nur leichte Symptome der Virenerkrankung gezeigt und wurde positiv getestet.

Aktuell ermittelt das Gesundheitsamt alle Kontaktpersonen der betroffenen Patientin, diese befindet sich in Quarantäne.


Frau aus Zella Mehlis an Corona erkrankt

Am heutigen 12. März 2020, gegen 12 Uhr, wurde der erste Fall einer COVID-19 Infektion im Landkreis Schmalkalden-Meiningen bestätigt.

Bei der Betroffenen handelt es sich um eine 39-jährige Frau aus dem Raum Zella-Mehlis. Bei der Betroffenen handelt es sich um eine 39-jährige Frau aus dem Raum Zella-Mehlis.

Die Erkrankte bemerkte am 7. März 2020 während einer Südtirol-Reise erste grippeähnliche Symptome. Nach ihrer Rückkehr am 8. März 2020 und vorheriger telefonischer Kontaktaufnahme begab sie sich umgehend in die Notaufnahme des SRH Zentralklinikum in Suhl, wo unter Vollschutz ein Test auf SARS-CoV-2 durchgeführt wurde.

Heute Mittag, gegen 12 Uhr, hat sich der Verdacht bestätigt und wurde umgehend dem zuständigen Gesundheitsamt im Landratsamt Schmalkalden-Meiningen mitgeteilt. Wegen der geringen Symptomatik ordnete das Gesundheitsamt des Landkreises weitere häusliche Quarantäne für die Frau und ihren Lebensgefährten, der sie bei dem Italien-Aufenthalt begleitete und ebenfalls im Klinikum getestet wurde, an.

Da das Paar nach eigenen Angaben nach der Rückkehr jegliche Kontakte zu anderen Personen vermied und sich durchgehend zuhause aufhielt, geht das Gesundheitsamt derzeit von keinen weiteren Kontaktpersonen aus.