Waldbrand bei Gerthausen – Rhönblick Feuerwehren im Einsatz

Zu einem großen Feuerwehralarm kam es heute Nachmittag in der Gemeinde Rhönblick.

Auf dem Klausberg bei Gerthausen hatte ein Waldarbeiter einen Brand entdeckt. Dort brannte der Wald auf einer Fläche von ca. 10 x 10 Metern.

Die gesamten Feuerwehren der Gemeinde wurden sicherheitshalber gerufen. Zum Glück konnten die Kameraden den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Warum sich die Fläche entzündetet ist völlig unklar. Die Polizei war ebenso vor Ort, um den Sachverhalt zu prüfen.

Oma aus Bad Salzungen reagiert bei Telefon-Betrüger genau richtig

Unbekannte riefen Montagnachmittag bei einer 78-jährigen Seniorin aus Bad Salzungen an. Sie teilten ihr gegenüber mit, dass sie 100.000 Euro gewonnen hätte. Sie muss jedoch mit einem geringen Betrag in Vorkasse gehen und dafür sollte sie Gutscheine eines Online-Händlers im Wert von 250 Euro kaufen. Die Frau teilte mit, dass sie so viel Geld nicht hat und erstattete Anzeige. Die Polizei warnt davor, sich auf derartige Gespräche einzulassen. Beenden sie den Anruf sofort und informieren sie die Polizei.

LKW-Fahrer in Immelborn gesucht – Unfall gebaut und abgehauen

Ein bislang unbekannter Lastwagenfahrer befuhr am Montag in der Zeit von 9:05 Uhr bis 10:30 Uhr den Bornwiesenweg in Immelborn.

Die Straße ist als Sackgasse ausgeschildert. Dennoch fuhr der Brummifahrer hinein und beschädigte dabei einen an einem Grundstück geparkten PKW an der gesamten Fahrerseite. Ein Schaden von ca. 3.000 Euro entstand.

Nach dem Unfall entfernte sich der Fahrer unerlaubt. Die Ermittlungen zum Unfallverursacher dauern an.

B62 – Unfall in Philippsthal – 9000 Euro Schaden

Am Montag (06.07.), gegen 13:00 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Fahrer eines VW Caddy aus Wildeck die Bundesstraße 62 aus Richtung Röhrigshof kommend in Richtung Bad Salzungen.

Er musste verkehrsbedingt abbremsen, um auf einen linksgelegenen Parkplatz abzubiegen. Ein 34-jähriger Fahrer eines BMW aus Wildeck bemerkte dies zu spät und fuhr auf.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 9.000 Euro.

Unfall – 59-Jährige übersieht Kleintransporter in Fladungen

Im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/ Carl- Josef-Sauer-Straße in Fladungen kam es am Montag gegen 13:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall.

Eine 59-Jährige, die die Kreuzung in Richtung Hausen überqueren wollte, übersah einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten 51-Jährigen mit seinem Kleintransporter samt Anhänger. Es kam zum Unfall.

Die Dame fuhr mit ihrer Fahrzeugfront in den Anhänger des Gespannes. Glücklicherweise blieben die vier Insassen des VW bei der Kollision unverletzt, auch der Lkw Fahrer kam mit einem Schrecken davon.

Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden ca. 3.000 Euro.

Einlochen in Hilders – Minigolf Saison gestartet – Spaß für 1,50€

Im Zuge der Lockerungen in der Corona-Krise ist der Freizeitsport im Außenbereich wieder möglich.  Auch die 18-Loch-Minigolfanlage in Hilders hat wieder geöffnet.

Erhältlich sind die Spielkarten, Schläger und Bälle vorerst ausschließlich in der Tourist-Information Hilders zu folgenden Zeiten: Montag - Freitag: 8.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr.

Preis pro Person: 1,50 €. Mit der Rhöner Gästekarte ist das Minigolfspielen für Hilderser Übernachtungsgäste kostenfrei.