Coronavirus Verdachtsfall in Bad Salzungen – Asien Urlauberin isoliert

Im Klinikum Bad Salzungen gibt es einen Coronavirus-Verdachtsfall.

Eine Frau soll sich nach einem Urlaub im Asien nicht wohl gefühlt haben. Sie klagte nach ihrer Rückkehr über starken Husten und Schnupfen.

Die Patientin ist mit Erkältungssymptomen im Klinikum aufgenommen und isoliert wurden.

Das Gesundheitsamt des Wartburgkreises überwacht die Situation. Die Frau ist getestet worden, die Ergebnisse stehen noch aus.